Wer hat Interesse an Bismarckhering in Brasilien??

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Wer hat Interesse an Bismarckhering in Brasilien??

Beitragvon BeHarry » Mi 26. Jan 2011, 07:45

Matjes hat geschrieben:Also sorry ich wollte Euch nicht den Mund wässrig machen und Danke fuer Eure Kommentare.

Bist Du fies !
Aber wart's ab, die Norweger machen Dir die Hölle heiss !

http://www.nofima.no/filearchive/fokusg ... brasil.pdf

PS: nach Arenque und Brasil googeln !
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 862
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 78 mal
Danke erhalten: 89 mal in 71 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Wer hat Interesse an Bismarckhering in Brasilien??

Beitragvon popolado » Mi 26. Jan 2011, 14:20

Alternative zu Bismarckhering : cebiche

vor ein paar Jahren bekam man so sushi Häppchen noch in den kilo Restaurants in Rio für den normalen Kilopreis, das ist vorbei, meist zahlt man einen viel höheren Sushi-kilopreis. Da ich aber das sushi Zeugs gar nicht so mag, ist ziemlich geschmacklos finde ich, bin ich darauf gekommen cebiche selbst zu machen. Das ist das peruanische sushi, bzw. ein roher Fisch mit Zutaten in Zitronensaft eingelegt, kann man am selben Tag oder am nächsten noch essen. Ich hab das früher gern in Lima gegessen, bis dann 1991 cebiche wegen der Choleraepidemie verboten wurde in den Restaurants.
Man kann das aber ganz einfach selbst zubereiten, wichtig ist einen guten Fisch zu verwenden, ich nehm am liebsten den chilenischen salmao, den kriegt man hier zwar nur tiefgefroren, aber das ist mir sogar lieber, nachdem ich schon mal auf dem Markt schlechten Fisch angedreht bekam. Es ist in Brasilien leider nur in den Supermärkten üblich den Fisch auf Eis auszulegen, sogar in den peixarias liegt der in irgendeiner nutzlosen Kühltheke viel zu warm und wird dabei auch nicht frischer.

Wen das interessiert der kann z.B. auf chefkoch.de rezepte zu cebiche finden. Ich lege den in mundgerechte Stücke geschnittenen Fisch mit cebola, pimentao, pimenta malagueta, chilipulver (aus D)falls kein malagueta vorrätig, cuentro, alho und 1-2 limoes in ein mittelgroßes Glas, das ich ca. 1 Tag im Kühlschrank aufbewahre und ab und zu, wenn ich was anderes aus dem Kühlschrank nehme, umdrehe damit der Zitronensaft überall hinkommt. Das Glas nicht mit Zitronensaft auffüllen, das wird zu sauer.

Das Ergebnis ist 100 mal besser als das japsensushi das einfach geschmacklos ist und nur mit einem molho zu geniesen ist.
Benutzeravatar
popolado
 
Beiträge: 142
Registriert: Di 1. Sep 2009, 01:58
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 25 mal in 17 Posts

Folgende User haben sich bei popolado bedankt:
dimaew

Re: Wer hat Interesse an Bismarckhering in Brasilien??

Beitragvon dimaew » Mi 26. Jan 2011, 16:04

Ich mag zwar auch Sushi, trotzdem ein Danke für den guten Tipp =D>
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Wer hat Interesse an Bismarckhering in Brasilien??

Beitragvon Matjes » Do 27. Jan 2011, 00:27

BeHarry hat geschrieben:
Matjes hat geschrieben:Also sorry ich wollte Euch nicht den Mund wässrig machen und Danke fuer Eure Kommentare.

Bist Du fies !
Aber wart's ab, die Norweger machen Dir die Hölle heiss !

http://www.nofima.no/filearchive/fokusg ... brasil.pdf

PS: nach Arenque und Brasil googeln !



Danke BeHarry,

die Studie ist super nuetzlich fuer unseren Investoren Report.

Und fuer alle die in Salvador, São Paulo und Rio leben werde ich hier im Forum in ein paar Monaten einen oder mehere Bezugsorte posten.

...... wer behauptet hier eigentlich denn das wir keine Norweger sind ;-)
Dateianhänge
Bismarckhering.jpg
Bismarckhering.jpg (10.25 KiB) 645-mal betrachtet
Benutzeravatar
Matjes
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 19. Jan 2011, 02:14
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Wer hat Interesse an Bismarckhering in Brasilien??

Beitragvon Tuxaua » Do 27. Jan 2011, 02:20

popolado hat geschrieben:Alternative zu Bismarckhering : cebiche

Menschenskind, da fällt es mir wie Schuppen aus den Haaren:
Ein guter Freund hat das mal mit hiesigem Süßwasserfisch (Sulamba?) gemacht, wohl nach einem chilenischem Rezept. Lecker und unübertroffen als Katerfrühstück!
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Wer hat Interesse an Bismarckhering in Brasilien??

Beitragvon ESMERALDAS » Do 27. Jan 2011, 02:29

Tuxaua hat geschrieben:
popolado hat geschrieben:Alternative zu Bismarckhering : cebiche

Menschenskind, da fällt es mir wie Schuppen aus den Haaren:
Ein guter Freund hat das mal mit hiesigem Süßwasserfisch (Sulamba?) gemacht, wohl nach einem chilenischem Rezept. Lecker und unübertroffen als Katerfrühstück!

Schmeckt aber dem Brasilianer (zumindest denen, die ich kenne) trotzdem nicht!
churrasco-grill-zum-nachbau-empfohlen-t11609-10.html
Ich mags allerdings am liebsten mit camaroes.
Bei der Suche nach Rezepten auch ruhig mal nach "ceviche" (mit b pequena) suchen.
EU AJUDO A CONSTRUIR UM BRASIL MELHOR !
Benutzeravatar
ESMERALDAS
 
Beiträge: 293
Registriert: Do 24. Jul 2008, 16:57
Wohnort: Global Playa
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 49 mal in 34 Posts

Re: Wer hat Interesse an Bismarckhering in Brasilien??

Beitragvon hildkit » Do 27. Jan 2011, 22:39

hab jede Menge hier in Manaus

PS.: der Tisch und die Sessel sind halt a bissl teuer, der Fisch dafür billiger :D
Dateianhänge
Produtos defumados e conservas.JPG
Produtos defumados e conservas.JPG (57.34 KiB) 557-mal betrachtet
rollmops.jpg
Pirarucu defumado.JPG
Benutzeravatar
hildkit
 
Beiträge: 76
Registriert: Fr 17. Sep 2010, 14:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Wer hat Interesse an Bismarckhering in Brasilien??

Beitragvon dimaew » Do 27. Jan 2011, 23:46

Das war jetzt unfähr R Hildkit. Das sieht ja super lecker aus, aber bis Manaus sind's ein paar Tausend Meilen.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Wer hat Interesse an Bismarckhering in Brasilien??

Beitragvon hildkit » Fr 28. Jan 2011, 00:17

dimaew hat geschrieben:Das war jetzt unfähr R Hildkit. Das sieht ja super lecker aus, aber bis Manaus sind's ein paar Tausend Meilen.



Jo, aber die Fische schwimmen seit Jahrtausenden bis nach Goias
Ich mache 6 Tagekurse, nachher kannst es dir selber machen
Benutzeravatar
hildkit
 
Beiträge: 76
Registriert: Fr 17. Sep 2010, 14:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Wer hat Interesse an Bismarckhering in Brasilien??

Beitragvon Tuxaua » Sa 29. Jan 2011, 02:56

hildkit hat geschrieben:PS.: ...die Sessel sind halt a bissl teuer,
Mist, solche großen Schrauben hab ich nicht :(

Aber dieses Katerfrühstück-cebiche war auf jeden fall mit rohem Fisch, nix geräuchert. Wobei, so ein guter Räucherfisch dem Bismarckhering durchaus Konkurrenz machen könnte...



hildkit hat geschrieben:Ich mache 6 Tagekurse, nachher kannst es dir selber machen
6 Tage??? mannomann... :muahaha:
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]