Wer hat Interesse an DVD von Carnevel der letzten Tage ?

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

Wer hat Interesse an DVD von Carnevel der letzten Tage ?

Beitragvon ibromr » Di 28. Feb 2006, 13:48

Hi, wer hat Interesse an DVDs des Carneval der letzten Tage ( Sao Paulo & Rio ). Habe die Übertragungen aufgenommen und überlege mir gerade, ob ich daraus DVDs mache. Übrigens die 4 Tage Aufname sind ca. 40 Stunden Videomaterial. Falls Interesse besteht einfach Mail an extra@power.ms oder alternativ hier im Forum oder Private Mail
Benutzeravatar
ibromr
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 28. Feb 2006, 13:46
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

JA !!!

Beitragvon superdani » Fr 3. Mär 2006, 16:28

Hallo, ich hätte an den DVD`S Interesse.
Fände ich echt toll wenn du mir das ermöglichen könntest.
Was muss ich noch tun um diese DVD zu bekommen?

Gruß Daniel
Benutzeravatar
superdani
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 3. Mär 2006, 16:23
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon ibromr » Fr 3. Mär 2006, 16:33

Hi, bin gerade am fertigmachen der DVDs habe eigentlich die ganze Woche mit der Aufbereitung des Videomaterials verbracht, mein Rechner hat über 70 Stunden gebraucht um das Material umzurechnen, und da ist noch nicht meine Arbeit mir dem Aufbereiten dabei. Insgesamt werde es wohl nach dem Schneiden 6 DVDs sein. Bin noch am überlegen wieviel ich dafür verlange....
Benutzeravatar
ibromr
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 28. Feb 2006, 13:46
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon gerd » Sa 4. Mär 2006, 01:13

Und, schon zu einem Entschluss gekommen? Ich hätte grundsätzlich schon auch Interesse...

Wie hast du es eigentlich geschafft, in zwei Städten gleichzeitig alles aufzunehmen?

gerd
Benutzeravatar
gerd
 
Beiträge: 36
Registriert: Do 26. Jan 2006, 22:09
Wohnort: Nürnberg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon dietmar » Sa 4. Mär 2006, 02:58

Das sind die Übertragungen von TV Globo.

Es wird Fr. und Sa. aus São Paulo und So. und Mo. aus Rio übertragen. Jeweils von 21-22h bis 7-8 Uhr morgens.

Durchgehalten habe ich keine einzige Nacht.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Beitragvon gerd » Sa 4. Mär 2006, 03:58

ui, und ibromr hat die alle?
na das wär ja klasse wenn er die der allgemeinheit zugänglich machen würde
Benutzeravatar
gerd
 
Beiträge: 36
Registriert: Do 26. Jan 2006, 22:09
Wohnort: Nürnberg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon ibromr » Sa 4. Mär 2006, 16:34

OK.. also habe jetzt das Sao Paulo Material fertig ( und Rio mach ich dann am Wochenende auch noch ). Ist mit Menu, man kann alle Schulen einzeln anwählen und Werbung ist auch herausgeschnitten. Sind je 3 DVD's. Mein Vorschlag ( weil es wirklich elend viel Arbeit war und mein Rechner ist zum rekodieren insgesamt 5 Tage durchgelaufen, ohne meine Arbeit, die kommt noch dazu ! ) : SAO PAULO oder RIO : 25 EUR ( ca. 15 Gigabyte, ca. 18 Stunden Video ! ), beides 40 EUR ( ca.30 Gigabyte, ca. 36 Stunden Video ) + Versand. Hoffe dass Ihr nicht von dem Preis schockiert sein, aber erstmal braucht man elend viel Technik, zweitens viel Zeit und Arbeit und letztlich will es keiner machen. Ich hab's nur gemacht, weil ich Video & Computerfan bin. Reich werde ich bei dem Preis sowieso nicht... Also wer Interesse hat einfach mir ein Mail schicken ! MAIL : extra@power.ms
Benutzeravatar
ibromr
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 28. Feb 2006, 13:46
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon gerd » So 5. Mär 2006, 19:42

Ok, ich überlegs mir und besprechs dann mal mit meiner Partnerin...

bis denn
gerd
Benutzeravatar
gerd
 
Beiträge: 36
Registriert: Do 26. Jan 2006, 22:09
Wohnort: Nürnberg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Careca » Mo 6. Mär 2006, 06:41

@ibromr:

Hallo, kannst du noch paar Details zu den DVDs erzählen?
Ich schreibe hier im Auftrag von einer Gruppe. Wir (= mehrere) haben von deinem Angebot gelesen und würden jetzt gerne mehr wissen, ob es sich lohnt, um uns nachher evtl. über einen Kauf zu beraten. Jemand von uns meinte nämlich, dass die Infos doch ein wenig spärlich sind. Einige Fragen

1. In welcher Norm (Input Auflösung) hast du die Filme abgespeichert?
2. Wovon hast du aufgenommen? Sind die Bilder von einem analogen Stream? Oder hast du eine digitalen Stream (DVB) aufnehmen können? Es macht schon vieles in der Qualität des Materials aus, ob es von analoger oder digitaler Antenne, anaolgem oder digitalem Satellit oder gar analogem oder digitalem Kabel her genommen wurde.
3. Wie sieht das Format der Filme aus? 720er Format oder 704er? Oder weniger? Wie ist das Ausgabe Seitenverhältnis abgestimmt auf das nachher verwendete DVD-MPEG2-Format?
4. Wie hast du aufgenommen? Mittels verlustfreiem Codec? Oder gleich im MPEG2-Format? Mit welchem Codec?
5. Sind die Bilder deinterlaced? Oder hast du die Bilder lediglich geschnitten? Welche Programme hast du dazu verwendet? Wie sah die Encodingstrecke aus? Also beispielsweise von welchem Video-Formatstream in welchen (z.B. .pva oder .ts in .ds2 oder. mpv in .mpg oder lediglich .avi in .mpg oder so)?
6. Mit welchem Proggie hast du das Menü und letztendlich die DVD erstellt?
7. Und vor allem wichtig: Ist die DVD kopierschutz- und regionalcodefrei? Weil wir (=mehrere) haben uns überlegt, ob es möglich wäre, uns gerade einen Satz gemeinsam zu kaufen und dann untereinander noch weiter zu kopieren. Das würde den Preis nämlich für uns in erträglichen Bahnen halten.

Die Fragen kommen nicht von ungefähr. Sie kommen aufgrund von leidvollen Erfahrung mit "Ich hab da mal was, willste auch? Kostet aber was!"-Angeboten. Verstehe unsere Fragen nicht falsch, aber bei privaten Editionen gibt es mehr zu bedenken, als bei einer DVD in nem Laden. Insbesondere wenn die DVDs 25 Euro kosten sollen. Das ist ne Menge Holz, finden wir, die mit Videoschnitt und Videoencoding nicht unbewandert sind.

Gib uns bitte mal deine Antworten zu unseren Fragen.

Vielen Dank im Voraus.
Abraços
Careca

"No risc, no fun!
MfG Microsoft"
Benutzeravatar
Careca
 
Beiträge: 1646
Registriert: So 28. Nov 2004, 22:25
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon ibromr » Mo 6. Mär 2006, 13:34

Habe nichts gegen Nachfragen, ist absolut legitim ! Und jeder sollte einfach im Vorfeld wissen was er bekommt, damit er nicht enttäuscht ist.

Also mal vorweg... ich bin zwar ein Technikfan und habe auf meinem HD-Fernser gerne ein Superbild, aber Rede Globo sendet nicht gerade in einer tollen Qualität, damit ist schon mal seitens der Quelle ein DVD fähiges Material nicht machbar. Also eine DVD im 700er format zu machen ist ziemlich sinnlos, wäre echt reine Platzverschwendung.

..ich versuch mal alles zufriedenstellend zu beantworten, da ich eigentlich keine Lust habe hinterher zu diskutieren, weil Erwartung mit dem technisch machbaren nicht identisch war.

1. In welcher Norm (Input Auflösung) hast du die Filme abgespeichert?
===> VCD Qualität mit 48 kHz Ton ( VCD = mit variable Bitrate !! )
2. Wovon hast du aufgenommen? Sind die Bilder von einem analogen Stream? Oder hast du eine digitalen Stream (DVB) aufnehmen können? Es macht schon vieles in der Qualität des Materials aus, ob es von analoger oder digitaler Antenne, anaolgem oder digitalem Satellit oder gar analogem oder digitalem Kabel her genommen wurde.
===> Sind auf einem Topfield 5000 digital mitgeschnitten und dann auf PC transferiert ( waren ca. 40 GB ! )
3. Wie sieht das Format der Filme aus? 720er Format oder 704er? Oder weniger? Wie ist das Ausgabe Seitenverhältnis abgestimmt auf das nachher verwendete DVD-MPEG2-Format?
===> Wie schon erwähnt ist es im VCD-Format abgespeichert, da dies ein gültiges ( wenn auch wenig verwendetes ) Format ist.
4. Wie hast du aufgenommen? Mittels verlustfreiem Codec? Oder gleich im MPEG2-Format? Mit welchem Codec?
===> Wie erwähnt auf dem Topfield, danach habe ich es mit einem Mole Codec gewandelt, und klar verlustfrei war es nicht, dann sonst könnte man eine 6 Stunden DVD nicht erstellen. Das war aber auch nicht mein Ziel.
5. Sind die Bilder deinterlaced? Oder hast du die Bilder lediglich geschnitten? Welche Programme hast du dazu verwendet? Wie sah die Encodingstrecke aus? Also beispielsweise von welchem Video-Formatstream in welchen (z.B. .pva oder .ts in .ds2 oder. mpv in .mpg oder lediglich .avi in .mpg oder so)?
===> REC(topfield) mit ProjectX in mpv/mp2 , mit TMPGENC und MOLE Template konvertiert und mit DVD Author 1.6 ( gleiche Firma ) eine ( bzw. für Sao Paulo bzw. Rio je 3 DVD gemacht ). Bei dem ganzen ist Menü der jeweils aufgetretenen Schulen dabei. Auch die Werbung ist herausgeschnitten !
6. Mit welchem Proggie hast du das Menü und letztendlich die DVD erstellt?
===> s.o. DVD Author 1.6
7. Und vor allem wichtig: Ist die DVD kopierschutz- und regionalcodefrei? Weil wir (=mehrere) haben uns überlegt, ob es möglich wäre, uns gerade einen Satz gemeinsam zu kaufen und dann untereinander noch weiter zu kopieren. Das würde den Preis nämlich für uns in erträglichen Bahnen halten.
===> .. nun ganz ehrlich bin mit dem Renden / copieren (elend lange bei Topfield ) den schneiden etc...etc. insgesamt 1 Woche darangesessen.

... ehrlichgesagt bei 25 EUR nachzufragen um es dan zigfach zu kopieren finde ich nicht so toll... den kopieren geht in 5 Minuten und ich hatte Elend viel Arbeit.....( nichts für ungut, finde es aber von den TEUREN 25 EUR nicht so doll es dann zu kopieren ... )
... aber um die Frage zu beantworten , kein Regionalcode, kein Kopierschutz und preiswerte 4,7 GB Rohling


... und einfach ein Schlusskommentar. Die Idee war den Carnelval zu sehen in passabler ( vergleichbar VHS ) Qualität. Wenn man eine Mega Qualität wie eine Kauf DVD will, dann sollte man es vielleicht besser lassen, denn das war eben nicht die Idee ( siehe auch Anfang von meiner Antwort : Rede Globo senden nicht gerade in DVD Qualität ! ). Insgesamt ist das Ergebnis wirklich OK, meine Frau war begeister, aber die wollte eben den Carneval sehen ( auf einem 42" Plasma ) und ist kein Technikfreak .

Habe das Originalmaterial auch noch, falls Du da noch Interesse zum "Selbermachen hast"
Benutzeravatar
ibromr
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 28. Feb 2006, 13:46
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: nierkingalys und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]