wer kennt ihn noch den ehemals reichsten Brasilianer

Aktuelle Tendenzen und Prognosen der brasilianischen Regierungspolitik und Wirtschaftsentwicklung / Daten und Fakten aus der mehr als 500-jährigen Geschichte Brasiliens

Re: wer kennt ihn noch den ehemals reichsten Brasilianer

Beitragvon Takeo » Fr 27. Jan 2017, 23:50

der ehemals und immer noch aktuelle reichste Brasilianer heisst glaube ich Lula Ignâcio da Silva, und ist immer noch der reichste Brasilianer, er hat nämlich jedemenge Geld versteckt, und die gesamte Justiz und sein politisches Umfeld gekauft. Auf dem zweiten Platz - lange danach - kommt dann wahrscheinlich dieser Crente-Passtor, der seine Pisse als Weihwasser verkauft... und erst dann wohl Eike Batista... (der kriegt wahrscheinlich bald 'ne Greencard von D. Trump... Trump fährt ja auf solche Leute ab!!).
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Folgende User haben sich bei Takeo bedankt:
Arne, ptrludwig

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: wer kennt ihn noch den ehemals reichsten Brasilianer

Beitragvon jorchinho » Sa 28. Jan 2017, 01:01

Takeo hat geschrieben:der ehemals und immer noch aktuelle reichste Brasilianer heisst glaube ich Lula Ignâcio da Silva, und ist immer noch der reichste Brasilianer, er hat nämlich jedemenge Geld versteckt, und die gesamte Justiz und sein politisches Umfeld gekauft. Auf dem zweiten Platz - lange danach - kommt dann wahrscheinlich dieser Crente-Passtor, der seine Pisse als Weihwasser verkauft... und erst dann wohl Eike Batista... (der kriegt wahrscheinlich bald 'ne Greencard von D. Trump... Trump fährt ja auf solche Leute ab!!).

Den durfte ich in Recife mal kennenlernen....ein unscheinbarer Mann mit viel Ausstrahlung... .war für mich sympathisch......mehr weiß ich nicht.....war Zufall...
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2074
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 836 mal
Danke erhalten: 432 mal in 326 Posts

Re: wer kennt ihn noch den ehemals reichsten Brasilianer

Beitragvon angrense » Sa 28. Jan 2017, 01:11

jorchinho hat geschrieben:
Takeo hat geschrieben:der ehemals und immer noch aktuelle reichste Brasilianer heisst glaube ich Lula Ignâcio da Silva, und ist immer noch der reichste Brasilianer, er hat nämlich jedemenge Geld versteckt, und die gesamte Justiz und sein politisches Umfeld gekauft. Auf dem zweiten Platz - lange danach - kommt dann wahrscheinlich dieser Crente-Passtor, der seine Pisse als Weihwasser verkauft... und erst dann wohl Eike Batista... (der kriegt wahrscheinlich bald 'ne Greencard von D. Trump... Trump fährt ja auf solche Leute ab!!).

Den durfte ich in Recife mal kennenlernen....ein unscheinbarer Mann mit viel Ausstrahlung... .war für mich sympathisch......mehr weiß ich nicht.....war Zufall...


du warst mit trump in recife einen saufen? :shock:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: wer kennt ihn noch den ehemals reichsten Brasilianer

Beitragvon jorchinho » Sa 28. Jan 2017, 01:31

angrense hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:
Takeo hat geschrieben:der ehemals und immer noch aktuelle reichste Brasilianer heisst glaube ich Lula Ignâcio da Silva, und ist immer noch der reichste Brasilianer, er hat nämlich jedemenge Geld versteckt, und die gesamte Justiz und sein politisches Umfeld gekauft. Auf dem zweiten Platz - lange danach - kommt dann wahrscheinlich dieser Crente-Passtor, der seine Pisse als Weihwasser verkauft... und erst dann wohl Eike Batista... (der kriegt wahrscheinlich bald 'ne Greencard von D. Trump... Trump fährt ja auf solche Leute ab!!).

Den durfte ich in Recife mal kennenlernen....ein unscheinbarer Mann mit viel Ausstrahlung... .war für mich sympathisch......mehr weiß ich nicht.....war Zufall...


du warst mit trump in recife einen saufen? :shock:

Nené, dem würde ich wahrscheinlich ein Ei in sein Nest legen......der fettgedruckte, der wars.....
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2074
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 836 mal
Danke erhalten: 432 mal in 326 Posts

Folgende User haben sich bei jorchinho bedankt:
Urs

Re: wer kennt ihn noch den ehemals reichsten Brasilianer

Beitragvon BeHarry » Sa 28. Jan 2017, 12:12

Elsass hat geschrieben:So rächen sich eben die Orixas. Da können die Crentes auch nicht mehr helfen.
....

Neidisch?

Eike ist bei mir untergetaucht. Wir helfen uns schon - bekam dafür ein paar Bergbaulizenzen :) und sein Wagen steht in meiner Garage.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 830
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 71 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: wer kennt ihn noch den ehemals reichsten Brasilianer

Beitragvon jorchinho » Sa 28. Jan 2017, 12:16

BeHarry hat geschrieben:
Elsass hat geschrieben:So rächen sich eben die Orixas. Da können die Crentes auch nicht mehr helfen.
....

Neidisch?

Eike ist bei mir untergetaucht. Wir helfen uns schon - bekam dafür ein paar Bergbaulizenzen :) und sein Wagen steht in meiner Garage.

Also lebt er unter deiner Arche? Achja, auf deiner Insel gibt es Autos??? Fragen über Fragen.... :mrgreen:
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2074
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 836 mal
Danke erhalten: 432 mal in 326 Posts

Re: wer kennt ihn noch den ehemals reichsten Brasilianer

Beitragvon cabof » Sa 28. Jan 2017, 13:11

soll heissen: !&@*$#! nicht Arche... !&@*$#!, sacou bicho?
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9651
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1376 mal
Danke erhalten: 1422 mal in 1194 Posts

Re: wer kennt ihn noch den ehemals reichsten Brasilianer

Beitragvon BrasilJaneiro » So 29. Jan 2017, 07:36

Elsass hat geschrieben:Eike Batista steht seit heute auf der Interpol-Fahndungsliste.
http://m.folha.uol.com.br/poder/2017/01/1853286-eike-e-incluido-na-lista-de-procurados-da-interpol.shtml?mobile
Er war wohl nicht ernst genug dabei mit die Macumba, er hätte wohl doch ein bisschen mehr oder vielleicht besser echten wervollen Schmuck im Meer vor Rio versenken sollen.
So rächen sich eben die Orixas. Da können die Crentes auch nicht mehr helfen.
Warum die operation Eficiência getauft wurde :?: und nicht XIXI oder XUXU oder OXE :^o , das wissen nur die Hochdruckreiniger.


Was ich nicht verstehe, warum Politiker, Unternehmer und die "Reichen" nicht für ordentliche, saubere und moderne Gefängnisse sorgen. Früher oder später sitzen die alle doch mal ein. Da wäre es doch vernünftig, sich sein zukünftiges Zuhause vorher zu gestalten.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4572
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 668 mal in 532 Posts

Folgende User haben sich bei BrasilJaneiro bedankt:
Caracamulekke, GatoBahia

Re: wer kennt ihn noch den ehemals reichsten Brasilianer

Beitragvon Colono » So 29. Jan 2017, 13:50

BrasilJaneiro hat geschrieben:
Elsass hat geschrieben:Eike Batista steht seit heute auf der Interpol-Fahndungsliste.
http://m.folha.uol.com.br/poder/2017/01/1853286-eike-e-incluido-na-lista-de-procurados-da-interpol.shtml?mobile
Er war wohl nicht ernst genug dabei mit die Macumba, er hätte wohl doch ein bisschen mehr oder vielleicht besser echten wervollen Schmuck im Meer vor Rio versenken sollen.
So rächen sich eben die Orixas. Da können die Crentes auch nicht mehr helfen.
Warum die operation Eficiência getauft wurde :?: und nicht XIXI oder XUXU oder OXE :^o , das wissen nur die Hochdruckreiniger.


Was ich nicht verstehe, warum Politiker, Unternehmer und die "Reichen" nicht für ordentliche, saubere und moderne Gefängnisse sorgen. Früher oder später sitzen die alle doch mal ein. Da wäre es doch vernünftig, sich sein zukünftiges Zuhause vorher zu gestalten.

Damit liegst du falsch. Cabral hat Bangu sehr wohl up-to-date gemacht. :mrgreen:
Aber Eike wird es sich bestimmt gut überlegen in einem 90-Millionen-Knast wieder Versicherungen verkaufen zu müssen. Obwohl Freigang und er es bestimmt schön dort hätte.

http://g1.globo.com/rio-de-janeiro/noticia/2016/11/cabral-inaugurou-melhorias-de-seguranca-na-presidio-onde-esta-preso.html
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2187
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 597 mal
Danke erhalten: 660 mal in 485 Posts

Re: wer kennt ihn noch den ehemals reichsten Brasilianer

Beitragvon GatoBahia » So 29. Jan 2017, 16:10

Colono hat geschrieben:
BrasilJaneiro hat geschrieben:
Elsass hat geschrieben:Eike Batista steht seit heute auf der Interpol-Fahndungsliste.
http://m.folha.uol.com.br/poder/2017/01/1853286-eike-e-incluido-na-lista-de-procurados-da-interpol.shtml?mobile
Er war wohl nicht ernst genug dabei mit die Macumba, er hätte wohl doch ein bisschen mehr oder vielleicht besser echten wervollen Schmuck im Meer vor Rio versenken sollen.
So rächen sich eben die Orixas. Da können die Crentes auch nicht mehr helfen.
Warum die operation Eficiência getauft wurde :?: und nicht XIXI oder XUXU oder OXE :^o , das wissen nur die Hochdruckreiniger.


Was ich nicht verstehe, warum Politiker, Unternehmer und die "Reichen" nicht für ordentliche, saubere und moderne Gefängnisse sorgen. Früher oder später sitzen die alle doch mal ein. Da wäre es doch vernünftig, sich sein zukünftiges Zuhause vorher zu gestalten.

Damit liegst du falsch. Cabral hat Bangu sehr wohl up-to-date gemacht. :mrgreen:
Aber Eike wird es sich bestimmt gut überlegen in einem 90-Millionen-Knast wieder Versicherungen verkaufen zu müssen. Obwohl Freigang und er es bestimmt schön dort hätte.

http://g1.globo.com/rio-de-janeiro/noticia/2016/11/cabral-inaugurou-melhorias-de-seguranca-na-presidio-onde-esta-preso.html


Hätt er Fleischer gelernt könnte er ja den Küchenbullen geben [-X
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 4236
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 984 mal
Danke erhalten: 495 mal in 400 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Politik, Wirtschaft & Geschichte Brasiliens

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]