wer kennt ihn noch den ehemals reichsten Brasilianer

Aktuelle Tendenzen und Prognosen der brasilianischen Regierungspolitik und Wirtschaftsentwicklung / Daten und Fakten aus der mehr als 500-jährigen Geschichte Brasiliens

wer kennt ihn noch den ehemals reichsten Brasilianer

Beitragvon Elsass » Do 26. Jan 2017, 21:21

Eike Batista steht seit heute auf der Interpol-Fahndungsliste.
http://m.folha.uol.com.br/poder/2017/01/1853286-eike-e-incluido-na-lista-de-procurados-da-interpol.shtml?mobile
Er war wohl nicht ernst genug dabei mit die Macumba, er hätte wohl doch ein bisschen mehr oder vielleicht besser echten wervollen Schmuck im Meer vor Rio versenken sollen.
So rächen sich eben die Orixas. Da können die Crentes auch nicht mehr helfen.
Warum die operation Eficiência getauft wurde :?: und nicht XIXI oder XUXU oder OXE :^o , das wissen nur die Hochdruckreiniger.
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Folgende User haben sich bei Elsass bedankt:
angrense, Itacare

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: wer kennt ihn noch den ehemals reichsten Brasilianer

Beitragvon GatoBahia » Do 26. Jan 2017, 21:28

Elsass hat geschrieben:Eike Batista steht seit heute auf der Interpol-Fahndungsliste.
http://m.folha.uol.com.br/poder/2017/01/1853286-eike-e-incluido-na-lista-de-procurados-da-interpol.shtml?mobile
Er war wohl nicht ernst genug dabei mit die Macumba, er hätte wohl doch ein bisschen mehr oder vielleicht besser echten wervollen Schmuck im Meer vor Rio versenken sollen.
So rächen sich eben die Orixas. Da können die Crentes auch nicht mehr helfen.
Warum die operation Eficiência getauft wurde :?: und nicht XIXI oder XUXU oder OXE :^o , das wissen nur die Hochdruckreiniger.


Ich würde mit den Namen der Götter keine Späße treiben :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 3787
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 886 mal
Danke erhalten: 449 mal in 363 Posts

Re: wer kennt ihn noch den ehemals reichsten Brasilianer

Beitragvon Itacare » Do 26. Jan 2017, 22:03

Mal ganz interessant, Aufstieg und Fall nachzulesen. Hatte er es mit diesem Vermögen tatsächlich nötig, sich um ein paar läppische Millionen von Petrobras zu bereichern?
Ja, tatsächlich, am Ende schon, denn genau genommen war er nur Multimilliardär aufgrund von Spekulationsblasen. Gab es doch schon öfter, man erinnere sich an den Neuen Markt. Da gab es Firmen mit 5 Hanseln, die hatten einen höheren Marktwert als Daimler!

Bewährtes Rezept. Man gründe eine Explorationsfirma und gebe Aktien aus, die keinen hinterm Ofen hervor locken. Unter die Gesteinsproben, welche natürlich von einem seriösen, unabhängigen Labor analysiert werden, mische man n paar getürkte. Auch wenn das Labor nur dem Eigentümer der Proben die Ergebnisse mitteilen darf, werden die Aktien in die Höhe schnellen.

Warum hecken wir als Brasilienfreunde nicht mal sowas aus und ziehen es durch? :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 4904
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 825 mal
Danke erhalten: 1218 mal in 851 Posts

Re: wer kennt ihn noch den ehemals reichsten Brasilianer

Beitragvon Colono » Do 26. Jan 2017, 22:11

Obwohl Carioca, ist er einer von uns. Ich nehme mal an dass er schon in Deutschland ist und dort nehmen sie ihm höchstens den Thyssendeal übel. Interpol ? Heim ins Reich und wieder anfangen zu malochen kkk. Es sei denn er kommt bei seinem Kumpel Locke unter.

Nachtrag: wenn Mutti ihn nicht haben will, bleibt er in NY

http://oglobo.globo.com/brasil/eike-batista-viajou-para-nova-york-teria-usado-passaporte-alemao-20828971
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2055
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 564 mal
Danke erhalten: 629 mal in 460 Posts

Re: wer kennt ihn noch den ehemals reichsten Brasilianer

Beitragvon angrense » Do 26. Jan 2017, 23:14

Elsass hat geschrieben:Eike Batista steht seit heute auf der Interpol-Fahndungsliste.
http://m.folha.uol.com.br/poder/2017/01/1853286-eike-e-incluido-na-lista-de-procurados-da-interpol.shtml?mobile
Er war wohl nicht ernst genug dabei mit die Macumba, er hätte wohl doch ein bisschen mehr oder vielleicht besser echten wervollen Schmuck im Meer vor Rio versenken sollen.
So rächen sich eben die Orixas. Da können die Crentes auch nicht mehr helfen.
Warum die operation Eficiência getauft wurde :?: und nicht XIXI oder XUXU oder OXE :^o , das wissen nur die Hochdruckreiniger.


holy xango und verflixstes buzios! axé! :shock:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: wer kennt ihn noch den ehemals reichsten Brasilianer

Beitragvon angrense » Do 26. Jan 2017, 23:17

GatoBahia hat geschrieben:
Elsass hat geschrieben:Eike Batista steht seit heute auf der Interpol-Fahndungsliste.
http://m.folha.uol.com.br/poder/2017/01/1853286-eike-e-incluido-na-lista-de-procurados-da-interpol.shtml?mobile
Er war wohl nicht ernst genug dabei mit die Macumba, er hätte wohl doch ein bisschen mehr oder vielleicht besser echten wervollen Schmuck im Meer vor Rio versenken sollen.
So rächen sich eben die Orixas. Da können die Crentes auch nicht mehr helfen.
Warum die operation Eficiência getauft wurde :?: und nicht XIXI oder XUXU oder OXE :^o , das wissen nur die Hochdruckreiniger.


Ich würde mit den Namen der Götter keine Späße treiben :idea:


deine götter sind etwas für ignorante weicheier die sich darauf stützen! #-o
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: wer kennt ihn noch den ehemals reichsten Brasilianer

Beitragvon GatoBahia » Fr 27. Jan 2017, 05:22

angrense hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
Elsass hat geschrieben:Eike Batista steht seit heute auf der Interpol-Fahndungsliste.
http://m.folha.uol.com.br/poder/2017/01/1853286-eike-e-incluido-na-lista-de-procurados-da-interpol.shtml?mobile
Er war wohl nicht ernst genug dabei mit die Macumba, er hätte wohl doch ein bisschen mehr oder vielleicht besser echten wervollen Schmuck im Meer vor Rio versenken sollen.
So rächen sich eben die Orixas. Da können die Crentes auch nicht mehr helfen.
Warum die operation Eficiência getauft wurde :?: und nicht XIXI oder XUXU oder OXE :^o , das wissen nur die Hochdruckreiniger.


Ich würde mit den Namen der Götter keine Späße treiben :idea:


deine götter sind etwas für ignorante weicheier die sich darauf stützen! #-o


Mach mal besser einen weiten Bogen um Bahia :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 3787
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 886 mal
Danke erhalten: 449 mal in 363 Posts

Re: wer kennt ihn noch den ehemals reichsten Brasilianer

Beitragvon Saelzer » Fr 27. Jan 2017, 12:08

GatoBahia hat geschrieben:
angrense hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
Elsass hat geschrieben:Eike Batista steht seit heute auf der Interpol-Fahndungsliste.
http://m.folha.uol.com.br/poder/2017/01/1853286-eike-e-incluido-na-lista-de-procurados-da-interpol.shtml?mobile
Er war wohl nicht ernst genug dabei mit die Macumba, er hätte wohl doch ein bisschen mehr oder vielleicht besser echten wervollen Schmuck im Meer vor Rio versenken sollen.
So rächen sich eben die Orixas. Da können die Crentes auch nicht mehr helfen.
Warum die operation Eficiência getauft wurde :?: und nicht XIXI oder XUXU oder OXE :^o , das wissen nur die Hochdruckreiniger.

Ich würde mit den Namen der Götter keine Späße treiben :idea:

deine götter sind etwas für ignorante weicheier die sich darauf stützen! #-o

Mach mal besser einen weiten Bogen um Bahia :lol:

Alles Gottesurteile da! :mrgreen:
wikipedia hat geschrieben:So wurden in Salvador 2013 2234 Menschen ermordet, was eine Mordrate von 57,51 pro 100.000 Einwohner ausmacht.

Dagegen wirkt die Vollstreckung der Scharia in Saudi Arabien wie ein Kindergarten! http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-10/saudi-arabien-islamischer-staat-enthauptungen
zeit.de hat geschrieben:60 Menschen hat Saudi-Arabien in diesem Jahr (2014) bereits öffentlich mit dem Schwert hinrichten lassen, allein im August waren es 23, im vergangenen Jahr und 2012 jeweils 79.

Um Missverständnissen vorzubeugen: ICH BIN GRUNDSÄTZLICH GEGEN DIE TODESSTRAFE! Nicht nur, weil einfach zu viele Unschuldige hingerichtet werden, sondern auch weil ich sie für den Täter als zu milde ansehe. Ist es nicht eine größere Strafe in der Gewissheit alt zu werden nie wieder einen Fuß frei bewegen zu können und scheinbar ewig warten zu müssen bis es ein Ende hat?
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 613
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 71 mal
Danke erhalten: 284 mal in 171 Posts

Re: wer kennt ihn noch den ehemals reichsten Brasilianer

Beitragvon GatoBahia » Fr 27. Jan 2017, 12:20

Ich hatte um Brasilien Jahrelang deswegen einen Bogen gemacht, einen Freund und Kollegen hat es da erwischt. Hatt seine Frau hier nie verkraftet :!: Ich habe den Boykott durchbrochen, andere folgten :idea: (Der Vorfall war im Nordeste, Pernambuco)

Die Anwesenheit der Götter in Bahia ist reell, stehen bei uns im Teich rum. Mitten in der Stadt :idea:

http://www.ridim-br.mus.ufba.br/ridim2011/en/cultural.html
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 3787
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 886 mal
Danke erhalten: 449 mal in 363 Posts

Re: wer kennt ihn noch den ehemals reichsten Brasilianer

Beitragvon Elsass » Fr 27. Jan 2017, 21:42

zurück zum Thema:
Es wird geschrieben, dass E. Batista mit einem deutschen Pass nach USA ausgereist sei.
Darf das überhaupt? :( Für Normalsterbliche mit Sicherheit nicht. Wer einen brasilianischen Pass hat, muss mit diesem nach Br. einreisen und von Br. ausreisen. So kenne ich die Regeln der PF. Aber ... vielleicht sehe ich das zu eng.
Interessant ist auch die Tatsache, dass E. Batista, sollte er sich in Europa aufhalten, sich der brasilianischen Justiz entziehen kann - aufgrund der deutschen Staatsangehörigkeit. :shock:
Fragt sich jetzt nur noch, wer hat ihm das gesteckt mit der drohenden Verhaftung? :twisted:

http://m.folha.uol.com.br/poder/2017/01/1853630-passaporte-alemao-dificulta-extradicao-de-eike-dizem-especialistas.shtml?mobile#
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Folgende User haben sich bei Elsass bedankt:
angrense

Nächste

Zurück zu Politik, Wirtschaft & Geschichte Brasiliens

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]