Wer lebt in Recife und gibt mir Antworten auf 1000 Fragen?

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Wer lebt in Recife und gibt mir Antworten auf 1000 Fragen?

Beitragvon Milli V » Mi 25. Jul 2007, 22:52

Derzeit leben wir auf Tenerife und haben vor, in einigen Monaten nach Recife zu gehen. Mein Mann war früher schon mal in Brasilien aber für mich ist es absolutes Neuland. Und schon stellen sich 1000 Fragen, die nach Antworten suchen. Gibt es dort viele Deutsche? In welcher Gegend wohnt man am Besten? Muß ich mit (ungewohnten) Gefahren wie seltsamen Tieren rechnen? Wie ist das Leben dort? Bin ich ohne Portugiesisch-Kenntnisse (nur spanisch, englisch, französisch und - naja- deutsch) "aufgeschmissen"? ... das und so vieles mehr beschäftigt mich und ich wäre dankbar für Kontaktaufnahme eines "Erfahrenen".

Milli
Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens.
Benutzeravatar
Milli V
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 25. Jul 2007, 22:38
Wohnort: Puerto de la Cruz
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Wer lebt in Recife und gibt mir Antworten auf 1000 Frage

Beitragvon PAN 2007 » Mi 25. Jul 2007, 23:57

Milli V hat geschrieben:Derzeit leben wir auf Tenerife und haben vor, in einigen Monaten nach Recife zu gehen.


Für wie lange?
Als Touristen könnt Ihr max. 180 Tage im Jahr bleiben!!! Wenn´s für länger sein soll, sehe ich da riesen Probleme bzgl. Visum/Aufenthaltserlaubnis, wenn nicht einer von Euch die bras. Staatsangehörigkeit hat.

Milli V hat geschrieben: Gibt es dort viele Deutsche?


In Reciefe? Abgesehen von den Touristen, kaum :!:
Aber das ist doch wohl egal, oder kommt Ihr wegen der Deutschen nach Brasilien? Dann seid Ihr im Nordosten ganz falsch und müsst Euch im Süden, Porto Alegre und Umgebung, umschauen, da gibt´s zumindest genug deutschstämmige. Bzw. in den Bundesstaaten Santa Catarina oder Praná, also alles südl. São Paulo, weiter nördl. ist schlecht mit Deutschen oder solchen die sich dafür halten.

Milli V hat geschrieben: Wie ist das Leben dort? Bin ich ohne Portugiesisch-Kenntnisse (nur spanisch, englisch, französisch und - naja- deutsch) "aufgeschmissen"?


Ehrlich gesagt JA :!:

Denn Portinghol (Port./Spanisch Kauderwälsch) macht man sich wenig Freunde :!: :twisted:


Viel Spass beim dem was Ihr da in Recife vorhabt, was auch immer das sein mag :!: :?: :roll: :lol: :twisted:
Benutzeravatar
PAN 2007
 
Beiträge: 127
Registriert: Mo 11. Dez 2006, 18:43
Wohnort: Rio de Janeiro
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Milli V » Do 26. Jul 2007, 12:40

Zunächst Danke für Dein Statement.

Na wegen der Deutschen wollen wir sicher nicht nach Brasilien :roll:

Mir geht es eher um irgendwelche "Entzugserscheinungen", die sicher irgendwann auftreten werden. Das heißt, mal ein vernünftiges Gespräch führen (soll heißen in einer Sprache, der man ABSOLUT mächtig ist, also deutsch), bestimmte Artikel, die man nicht missen möchte, kaufen können, etc.

Außer von Bildern kenne ich Recife nun so gar nicht und möchte einfach etwas mehr über den ganz normalen Alltag dort wissen. Nicht nur Probleme und Problemchen, sondern auch Annehmlichkeiten und schöne Dinge.

Gruß Milli
Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens.
Benutzeravatar
Milli V
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 25. Jul 2007, 22:38
Wohnort: Puerto de la Cruz
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon supergringo » Do 26. Jul 2007, 12:50

Es gibt so gut wie keine schönen Dinge in Recife. Vielleicht der Flughafen, um abzuhauen.
Benutzeravatar
supergringo
 
Beiträge: 2172
Registriert: So 28. Nov 2004, 18:40
Bedankt: 106 mal
Danke erhalten: 89 mal in 67 Posts

Beitragvon Severino » Do 26. Jul 2007, 12:51

supergringo hat geschrieben:Es gibt so gut wie keine schönen Dinge in Recife. Vielleicht der Flughafen, um abzuhauen.
...und die Familie meiner Ex-Frau :twisted:
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Beitragvon Guaraná » Do 26. Jul 2007, 12:58

Wenn Du Dich in Recife (und Umgebung) einmal etwas umschauen möchtest, dann kann ich Dir Jörg als Reiseführer wirklich empfehlen.

Ich hab hier mal ein paar Information zusammen geschrieben:
http://www.brasiland.de/Schwermann-Turismo.339.0.html

Du kannst Dich mit Ihm ja einfach mal in Verbindung setzen.
Brasiliens Nordosten - Man spricht Deutsch!
Deutschsprachige Reiseführung in Paraìba und
Umgebung: http://www.brasiland.de/Schwermann-Tourismo.339.0.html
Benutzeravatar
Guaraná
 
Beiträge: 70
Registriert: Do 8. Feb 2007, 20:33
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

doch, ist nicht so schlecht...

Beitragvon brasilmen » Do 26. Jul 2007, 14:00

@Milli V: trotz der Familie von usw...
Recife / eher die Umgebung hat tolle Ecken, wo man prima leben kann, nach meiner Meinung !
Es gibt einige Deutsche dort, u.a. einen Bäcker, Restaurant und auch einen Stammtisch, also bei Bedarf kann man dort noch "deutscheln" !
Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3713
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 33 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts

Beitragvon Severino » Do 26. Jul 2007, 14:11

Oi MilliV,

guck Dich auch Mal hier durch. Interessante Links in den Beiträgen:

7546/fortaleza-natal-recife/
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Leben in Recife

Beitragvon Jacku » Mi 8. Aug 2007, 15:10

Hallo,
Du hast nur tausend Fragen? Ich hatte einige tausend Fragen,

komm einfach bei uns vorbei wir beantworten alles /na ja fast alles was den Nordosten Brasiliens und Recife angeht.

Pousadaparaiso@gmx.net Die freundliche Pousada in Jacuma, Paraiba Brasil

90 Km nördlich von Recife

Wir sprechen Deutsch und Portugiesisch
Benutzeravatar
Jacku
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 14:49
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon tinto » Mi 8. Aug 2007, 18:58

Guaraná hat geschrieben:Wenn Du Dich in Recife (und Umgebung) einmal etwas umschauen möchtest, dann kann ich Dir Jörg als Reiseführer wirklich empfehlen.

Ich hab hier mal ein paar Information zusammen geschrieben:
http://www.brasiland.de/Schwermann-Turismo.339.0.html

Du kannst Dich mit Ihm ja einfach mal in Verbindung setzen.


Jörg ist aber wohl nicht in Recife, oder?
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Nächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]