Wichtig! Aenderung der Visabestimmungen seit 13.02.2009

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Wichtig! Aenderung der Visabestimmungen seit 13.02.2009

Beitragvon stefan_kite » So 8. Mär 2009, 08:22

Hi alle,
dies ist nun mein erster Beitrag und habe keine Ahnung, ob dies schon einigen Mitgliedern bekannt ist.
Die Visaaenderungen fuer Permanencia (visto de investimento) haben sich geandert
- Investitionssumme nun mind. 150 K BR$ --> vorher 50 K US$
- man verpflichtet sich, nach 3 Jahren 10 Arbeiter zu beschaeftigen (vorher 5 Jahre).

Ich fuege mal die neuesten Immigrationsbestimmungen ein, die alle Arten von Visa ansprechen.

Mich hat es gerade bei diesem Prozess erwischt und muss nun wieder den ganzen Papierkram von vorne beginnen! Na ja, das ist Brasilien ;-)

Gruesse aus HH,

Stefan
rn_20090210_84.pdf
(20.1 KiB) 100-mal heruntergeladen
Guia_Procedimentos.pdf
(556.65 KiB) 79-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
stefan_kite
 
Beiträge: 4
Registriert: So 23. Nov 2008, 17:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Wichtig! Aenderung der Visabestimmungen seit 13.02.2009

Beitragvon bruzundanga » So 8. Mär 2009, 09:01

Das Thema wurde erst kürzlich hier angesprochen:

http://brasilienfreunde.net/investorenvisumregel-t11996.html
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

Re: Wichtig! Aenderung der Visabestimmungen seit 13.02.2009

Beitragvon dimaew » So 8. Mär 2009, 14:01

Das sich etwas geändert hat wurde ja schon gepostet.
@Stefan: Du schzreibst, dass Du den ganzen Papierkram von vorne machen musst. Jetzt wäre es vielleicht für andere, die in einer ähnlichen Situation sind interessant, wenn Du beschreibst, in welchem Stadium Dein Antrag war, was Du vorbereitet hattest, was davon Du noch brauchen kannst, wie der bürokratische Weg jetzt aussieht, wenn er sich geändert hat, ob Du professionelle Hilofe in Anspruch nimmst usw.

Versuch doch mal, uns ein wenig zu informeiern
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Wichtig! Aenderung der Visabestimmungen seit 13.02.2009

Beitragvon stefan_kite » So 8. Mär 2009, 14:34

Hi,

gerne kann ich erklaeren, was nochmals neu gemacht werden muss:

Kurzer Hintergrund: Ich lasse es von einem brasilianischen Freund machen, der Rechtsanwalt ist und schon mehrere dieser Registrierungen fuer andere Auslaender gemacht hat. D.h. er begleitet mich durch den ganzen Prozess, bis ich die RNE in den Haenden habe. Mich kostet dieser Freundschaftsdienst 3500 BR$, was normal 6500 BR$ kostet. Ich hatte im Ende Februar soweit alles in Ordnung, damit er die letzten Schritte der Registrierung bei der junto comercial machen konnte, nachdem er die Bankdeklaration hatte. Na ja, vor ein paar Tagen hat er Feedback bekommen, dass noch ca. 30 K BR$ fehlen, da ich unter das neue Gesetz nun falle. Ich hatte ca. 40 K Euro ueberwiesen, was ca. 122 K BR$ ausmachten, also etwas ueber 50 K US$.

Was nun wieder gemacht werden muss:
- fehlende Menge ueberweisen und dann neue Dokumente vorbereiten, damit alles sauber ist, d.h. alles was nach der Erhalt der CNPJ der Firma gemacht wird, muss nochmals neu beglaubigt (wo die Gesamtsumme genannt wird) werden.
- Bankdeklaration ueber den Rest der Summe, damit er die Firma bei junto commercial offiziell registrieren kann.
- Businessplan erstellen (neu, vorher nicht notwendig), aber sollte nicht schwierig sein

Das mit der Bankdeklaration (Eingang der Summe, Wechselkurs etc.) hatte uns etwas Nerven im Januar gekostet, da dies alles im Nordosten ausserhalb von Fortaleza gemacht wurde.

Also im Grossen und Ganzen sollte es jedoch kein allzu grosser Akt sein, da man ja schon weiss, was alles benoetigt wird, aber es kann natuerlich wieder ewig dauern, bis alles in Ordnung ist und Dein Partner muss eben nochmals zur Bank rennen und Unterschriften leisten.

Parallel werde ich im April dann schon die Umsatzsteuererklaerung machen, auch wenn die Firma noch nicht offiziell genehmigt ist, aber wird dann mit hinzugenommen, wenn alles bei der junto commercial abgegeben wird, da die Firma im Anfang Dez 08 eroeffnet wurde bzw. die CNPJ erstellt wurde.

Ich halte Euch die naechsten Tage mal auf dem Laufenden, wenn ich naehere Infos aus Brasilien bekomme.

Gruesse,

Stefan
Benutzeravatar
stefan_kite
 
Beiträge: 4
Registriert: So 23. Nov 2008, 17:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Folgende User haben sich bei stefan_kite bedankt:
bruzundanga

Re: Wichtig! Aenderung der Visabestimmungen seit 13.02.2009

Beitragvon Tuxaua » So 8. Mär 2009, 18:46

stefan_kite hat geschrieben:Ich halte Euch die naechsten Tage mal auf dem Laufenden, wenn ich naehere Infos aus Brasilien bekomme.
Ja bitte!!
Da dein Vorgang in die alte und neue Gesetzgebung fällt dürfte er selten anzutreffen sein!
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Wichtig! Aenderung der Visabestimmungen seit 13.02.2009

Beitragvon stefan_kite » Do 19. Mär 2009, 23:55

Hi alle,

kurzes Update ueber die neuen Visabestimmungen, kann unter Umstaenden auch die 'alten' RNE inhaber betreffen:

1) Uebergang zwischen alter und neuer Gesetzgebung in meinem Falle

Was gemacht werden muss:
- Der Soziusvertrag muss angepasst werden
- Bankdeklaration ueber das neue Geld
- endgueltige Registrierung bei junto commercial
- neu: Businessplan erstellen

Also alles im ganzen 'nur' wieder die Schritte nach der Eroeffnung der company bzw. Erhalt nach der CNPJ.

Es gibt kein Zeitlimit wann dies gemacht werden muss, koennte also auch Mitte des Jahres zum Beispiel passieren oder so. Solange das Gesetz sich nicht aendert.


2) Neue Gesetzgebung evtl. auch fuer alte Faelle gueltig fuer die Verpflichtung zur Beschaeftigung von 10 Angestellten

Ich habe gerade mit meinem Freund (der Anwalt) telefoniert und er hat gemeint, dass z.Zt. geprueft wird, ob auch die alten RNE Besitzer unter diese neue Gesetzgebung fallen werden.

Mit anderen Worten:
- nicht notwendig ist die Anpassung der Investitionsssumme. Das waere gesetzlich nicht durchsetzbar.
- aber evtl. die Bedingung fuer die Erneuerung der RNE, dass 10 Angestellte vorzuweisen sind. Dies wird ueberprueft, aber dazu muesste es auch erst zu einem Urteil kommen bzw. es muesste ein alter RNE besitzer damit konfrontiert werden, damit es zu einer Verhandlung kommt. Der PF liegen nach den Erkenntnissen meines Freundes keine Faelle derzeit vor. Also theoretisch ist es moeglich, dass auch die alten damit in Beruehrung kommen.
- oder man nimmt dann nach 4 Jahren Permanencia die brasilianische Staatsbuergerschaft an und versucht es ueber die doppelte Staatsbuergerschaft. Da laeuft ja gerade ein Thread zu diesem Thema in einem anderen Forum.

Gruesse,

Stefan
Benutzeravatar
stefan_kite
 
Beiträge: 4
Registriert: So 23. Nov 2008, 17:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Folgende User haben sich bei stefan_kite bedankt:
dimaew, Tuxaua


Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]