Wie bekomme ich mein Geld hier rüber ?

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Wie bekomme ich mein Geld hier rüber ?

Beitragvon Garoto2011 » So 10. Jul 2011, 10:26

Hallo !

Ich hatte mit einem guten Freund zusammen ein kleines Appartement in Salvador, das haben wir auf seinen Wunsch hin vor einiger Zeit verkauft weil er eine Freundin hat die das nicht wollte.

Jetzt weiss ich aber nicht, wie ich meinen Teil am Verkaufserlös nach Deutschland (oder besser gesagt überhaupt aus dem Land raus) bekomme. Für meinen Kollegen stellt sich die Frage nicht, aufgrund seiner Freundin soll das Geld im Land bleiben. Meinen Anteil kann er aber nicht auch noch übernehmen.

Es gibt aus meiner Sicht einfach keine Möglichkeit. Keine Bank ist bereit eine Auslandsüberweisung aus Brasilien heraus zu machen, sie sagen einfach das machen wir nicht. Ist das eigentlich verboten ?

Ich bekomme auch so eine grosse Summe (5-stellige Reais) auch nicht am Flughafen getauscht. Nur kleinere Beträge, schlechter Wechselkurs, und immer muss auch der Pass und ein Flugticket vorgezeigt werden.

Was soll ich nun tun ?

Ich habe gehört, im Süden Brasiliens (Sao Paulo und Florianopolis) soll es richtige privatwirtschaftliche Wechselstuben geben, wo man auch ohne Kontrolle gößere Beträge tauschen kann. Aber ist es nicht viel zu gefährlich mit so viel Bargeld herumzulaufen ?

Die Namorada meines Kollegn hatte die Idee, kleine Gold-Stücke in Brasilien zu kaufen und hier zu verkaufen. Ist das machbar ?

Bestimmt war doch schon mal jemand in der Situation und kann mir sagen ob es eine Lösung gibt ?

Danke, Garoto
Benutzeravatar
Garoto2011
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 14:15
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Wie bekomme ich mein Geld hier rüber ?

Beitragvon Frankfurter » So 10. Jul 2011, 11:21

Wenn Du / Ihr das Geld ordentlich bei der Einfuhr deklariert habt, ist das doch kein Probelm, es wieder aus zu führen ?!?!

Ich brauche immer wieder Real in Br.- Ist nur eine Frage des Kurses #-o
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Wie bekomme ich mein Geld hier rüber ?

Beitragvon Garoto2011 » So 10. Jul 2011, 12:02

Hallo,

das Geld ist seinerzeit überwiesen worden, es mußte irgendwie freigegeben werden und dann ging es zu einem cambio. Irgendwelche "Beglaubigungen" habe ich nicht, was denn auch ??

Die Banken blocken sofort total ab - es geht gar nichts. Soll ich nun einen Rechtsanwalt damit beauftragen mein Geld zu überweisen und mich auf einen Kleinkrieg mit den Behörden dort einlassen ?

Wie stellen die sich das vor, ich habe hier meinen Job nachzugehen.

Ich verstehe überhaupt nicht was dahinter steckt, vorgeworfen wird einem ja auch nichts. Man kann halt nur nicht überweisen, das ginge nicht, zack aus Ende. :(

Gruß
Garoto
Benutzeravatar
Garoto2011
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 14:15
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Wie bekomme ich mein Geld hier rüber ?

Beitragvon dimaew » So 10. Jul 2011, 17:02

Garoto, es ist schlicht und ergreifend Quatsch, was die Banken sagen, wenn es denn überhaupt so stimmt. Selbstverständlich ist es legal möglich, auch größere Summen von Brasilien nach Deutschland zu überweisen. Zwar ist der Bürokratieaufwand in Brasilien etwas größer, aber nicht wesentlich.

Um welche "Bank" handelt es sich denn im Moment? Auf wessen Konto ist das Geld geparkt. Vielleicht soltest Du Dich erst mal um diese Person kümmern, die möglicherweise einfach ein paar Zinsen schöpfen möchte, indem das Geld möglichst lange auf dem Konto liegt. Wen das nicht hilft, schreib mir bitte eine PN.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Wie bekomme ich mein Geld hier rüber ?

Beitragvon nortedoparana » Mo 11. Jul 2011, 04:58

Genau, geht nicht gibt's nicht! Dann warst Du bei der falschen Bank. Ich habe mich vor 2 Jahren mal bei Itaú erkundigt, und da war das wicchtigste Kriterium für die Genehmigung der Überweisung der Nachweis woher das Geld kommt. Ich nehme an so einen Nachweis kannst Du erbringen da ihr die Wohnung legal verkauft habt.
Übrigens die Idee mit dem Gold ist auch nicht so blöd, aber bei der Ausreise wirst Du auch einen Nachweis erbringen müssen. Nachteil: Der Spread (Differenz zw. Ankaufspreis in BR und Verkaufspreis in DE) wird auch nicht so gering sein!
Gib' die Suche nach einer guten Bank nicht auf!
LG
Benutzeravatar
nortedoparana
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 12:57
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Wie bekomme ich mein Geld hier rüber ?

Beitragvon Garoto2011 » Mo 11. Jul 2011, 13:59

Hallo,

Danke erstmal für die Vorschläge.

Mein Portu ist auch nicht so doll, als daß ich einen Geschäftsbrief an die Bank schreiben könnte, wenn die auf Mails überhaupt reagieren.

Der Spread beim Gold, in den saueren Apfel würde ich noch beißen, so viel ist das nun auch nicht.
Kann man in Brasilien denn bei den Banken Gold kaufen, oder gibt es da auch so was wie proaurum etc. ?

Ich kann ja mal einen Versuch bei der Bank machen, aber wenn die mir ganz blöd kommen freezen die das Guthaben erstmal oder so, von wegen schlafende Hunde wecken ...
Bis ich denen haarklein nachgeweisen habe, woher wieso warum das Geld da ist, dazu reicht selbst mein Jahreurlaub nicht aus.

Gruß,Garoto

P.S. Da mir gerade ein, das Gold würde doch mit Sicherheit bei der Sicherheitskontrolle auffallen, oder ? Dann geht der Terror dort los ...obwohl, drei, vier dieser winzigen Barren, kriegt man die da nicht durch ?
Benutzeravatar
Garoto2011
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 14:15
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Wie bekomme ich mein Geld hier rüber ?

Beitragvon nonato » Mo 11. Jul 2011, 15:33

Wenn ich es richtig verstanden habe:

1. Du hast kein eigenes (Giro-)Konto in Brasilien.
2. Du verfügst über keinen Nachweis über die Einfuhr des Geldes aus dem Ausland.
3. Du hast keinen Wohnsitz in Brasilien.

Unter diesen Voraussetzungen, sofern sie richtig sind, kann ich ohne weiteres nachvollziehen, dass Du keine Überweisung ins Ausland machen kannst. Da sehe ich ehrlich gesagt überhaupt keine Ansätze, wie das gehen soll.
Pior do que tá não fica.
Benutzeravatar
nonato
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 25. Nov 2010, 20:42
Wohnort: Caxias do Sul / Nürnberg
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 37 mal in 31 Posts

Re: Wie bekomme ich mein Geld hier rüber ?

Beitragvon Garoto2011 » Mo 11. Jul 2011, 16:19

Hallo,

aber sicher habe in Brasiien ein Girokonto, wäre doch sonst alles sinnlos hier.

Es ist bei einer staatlichen Bank, der BESC (Santa Catarina, und zwar eine Filiale tief im Interior)).

Mein Kollege hat meinen Anteil am Verkaufserlös von der Banco do Brasil auf mein Konto eingezahlt.

Wenn ich das von roman lese, wieviel Zeit soll ich denn da investieren, kein Mensch kann wissen, auf welche Ideen die noch kommen und was die alles verlangen werden.

Außerdem, selbst wenn seinerzeit seine Wohnung von "Schwarzgeld" gekauft hätte, was ginge das die Bradesco an ?
Wäre doch Angelegenheit des deutschen Fiskus, oder nicht ?

Garoto
Benutzeravatar
Garoto2011
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 14:15
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Wie bekomme ich mein Geld hier rüber ?

Beitragvon nonato » Mo 11. Jul 2011, 17:04

Na also, dann machst Du einfach eine declaração de saída definitiva, gehst damit zur Bank und veranlasst die Überweisung auf Dein Konto in Deutschland.

Die Filiale ist nicht zufällig die in Urubici?
Pior do que tá não fica.
Benutzeravatar
nonato
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 25. Nov 2010, 20:42
Wohnort: Caxias do Sul / Nürnberg
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 37 mal in 31 Posts

Folgende User haben sich bei nonato bedankt:
Garoto2011

Re: Wie bekomme ich mein Geld hier rüber ?

Beitragvon Garoto2011 » Mo 11. Jul 2011, 17:26

Saida definitiva fürchte geht nicht, weil ich noch ein Stück Land habe.

Das will ich auch loswerden, kann sich aber noch ewig hinziehen bis sich jemand findet.

Mir schwant aber allmählich, daß ich von hier aus nichts erreichen werde und hin muß, sehe ich das richtig ?

Gafroto
Benutzeravatar
Garoto2011
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 14:15
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]