Wie ist Natal (RN) HEUTE ???

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Bahia, Sergipe, Alagoas, Pernambuco, Rio Grande do Norte, Ceará, Paraiba, Piauí und Maranhão.

Re: Wie ist Natal (RN) HEUTE ???

Beitragvon Westig » Sa 9. Okt 2010, 16:50

Bei allem Respekt vor Campinensens akribischen Recherchen in Sachen Natal HEUTE und Busverbindungen, mit Rufzeichen und Großschrift und Unterschrift; aber: "hart umkämpfter Markt der Internet-Spezialforen über Brasilien"? Von seinen Beiträgen kann man profitieren, wenn man will, oder es auch sein lassen. Wie von den Beiträgen aller hier.

Du meine Güte. Wo ist da ein hart umkämpfter Markt? Und welches Lateinamerika-Forum erhebt (und kämpft hart darum) den Anspruch, DAS "Spezialforum" zu sein, und wo schreiben die Autorinnen und Autoren ausdrücklich, sie seien DIE Spezialisten?

In jedem Forum finden sich solche, und solche, und andere. Die genannten Foren sind keine hart umkämpften Märkte, geschweige denn Spezialforen, erheben auch nicht den Anspruch.

Und die Moderatoren lassen auch Raum für Trolle, Abenteurer, Kenner, Nicht-Kenner, insgesamt: wie das so üblich ist in Foren. Und das ist gut so. Bei so manchen Höhen und Tiefen, die sich dann auch mal wieder verschieben. Zum Guten oder zum Besseren.
Benutzeravatar
Westig
 
Beiträge: 802
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 01:06
Wohnort: Recife-PE. / Brasilien; San Salvador / El Salvador
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 297 mal in 169 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Wie ist Natal (RN) HEUTE ???

Beitragvon Campinense » Mo 11. Okt 2010, 21:40

Westig hat geschrieben:Und welches Lateinamerika-Forum erhebt (und kämpft hart darum) den Anspruch, DAS "Spezialforum" zu sein, und wo schreiben die Autorinnen und Autoren ausdrücklich, sie seien DIE Spezialisten?

Da musst Du gar nicht lange suchen.... Hier im BFN gibt es unzählige "Spezialisten", welchen schreiben als sei das BFN das A & O des www
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Re: Wie ist Natal (RN) HEUTE ???

Beitragvon Campinense » Do 26. Apr 2012, 00:51

Kehrte soeben aus Natal zurück, wo ich 4 Nächte an der Ponta Negra wohnte. War schon 2005 und 2010 dort.
Bin SCHWER ENTTÄUSCHT von der Ponta Negra 2012 :!:

Stellenweise ist der Bürgersteig (zur Seeseite hin) auf der gesamten Breite weggebrochen. Bei vielen Palmen ist das gesamte Wurzelwerk bereits freigespült. Das Meereswasser kommt bereits bis an die Mauer der Kioske.

Rund um die Uhr waren Obdachlose und Drogenabhängige zu sehen. Prostituierte und Ausländer traf ich nicht.

Selbst in der Vergnügungsmeile Alto da Ponta Negra ist nur noch Fr.-So. geöffnet.

Aktueller Preis für 1 Kokosnuss = 1 R$.

Bausituation am WM-Stadion: Es sind 3 Löcher und 2 Säulen zu sehen! SONST ABSOLUT NIX! Es wird bereits an einem 2.Flughafen gebaut. Ob jener allerdings rechtzeitig zur WM fertig wird, bezweifeln sogar die Bauherren... Auch an 1 Stadion (Dragão) für America-RN baut man inzwischen...

Hier die Presse vor Ort:
"Uma das praias mais conhecidas do Estado, Ponta Negra, sucumbe á infraestrutura deficiente e falta de investimentos. Na orla o que se vê é lixo, crateras e água empoçada. O descaso do poder público só acentua o estado de abandono. As famílias natalenses foram as primeiras a deixar a areia e águas mornas, durante os fins de semana de sol. O último investimento público realizado em 15 anos foi a construção do calçadão... O equipamento apresenta uma série de crateras , ao longo de 500m dos 2,5km do calçadão, o que limita a mobilidade. Freqüentadores lamentam quadro de abandono! A falta de manutenção e limpeza do calçadão reflete no faturamento do quiosque. Os problemas vão desde os acessos, que arrebentam com a força do mar, a falta de banheiros, entulho até a falta de policiamento (ao longo de 2,5km não há 1 posto policial). A escuridão em alguns pontos facilitam a atenção de bandidos. Quase todo dia, tem gringo e morador aqui assaltados, á luz do dia. No principal cartão de visitas tem bares mal servidos, falta de informação, lixo e mau cheiro de sobra. Muitos se decepcionam com o serviço, o calçadão, sujeira e preferem outras praias. O natalense que tem mais condições, foge mesmo daqui, dessa exploração."
Dateianhänge
Jornal RN.jpg
imagem5.JPG
imagem4.JPG
imagem3.JPG
imagem2.JPG
Zuletzt geändert von Campinense am Do 26. Apr 2012, 00:56, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Re: Wie ist Natal (RN) HEUTE ???

Beitragvon Campinense » Do 26. Apr 2012, 00:55

Campinense hat geschrieben:Auch für meine zweite Tour (der grosse Cajubaum) wurde ich fündig:
AutoViação Campos fährt halbstündlich an der Ponta Negra entlang und tuckelt dann für R$ 2,80 nach Pirangi do Norte.

Hier findet Ihr die Abfahrtzeiten: www.autoviacaocampos.com.br/horarios/rotas/

Wer nach Pipa will, guckt hier: www.expresso-oceano.com.br/noticias.php?noticia=12
oder hier: www.pipa.com.br/conteudo/informativo/popups/comochegar_onibus.html

ACHTUNG: Der letzte Bus aus Pipa fährt um 18 Uhr. Der um 20:30 wurde abgeschafft, weil er zu oft überfallen wurde!
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Re: Wie ist Natal (RN) HEUTE ???

Beitragvon Campinense » Do 26. Apr 2012, 14:13

Campinense hat geschrieben:Also ich habe mal im Web nach den örtlichen Busunternehmen gesucht und gerade so einige davon angerufen. Darunter waren u.a. Auto Viação Campos, Via Sul Transportes, Viação Transul, Riograndense, Guanabara und Viação Nordeste.

Bei ALLEN sagte man mir, dass es keine Verbindung nach Genipabu gibt :!:

Von der Ponta Negra kann man die Buslinien 46 (Ponta Negra-Ribeira via Praça) oder 56 (ponta Negra-Rolas via Costeira) nehmen. Am Praça Cívica (nahe R. Prudente, Potengi und Trairi) steigt man aus und nimmt auf der anderen Platzseite den Bus 160B nach Santa Rita. Man fährt am Aquarium vorbei, bis zur Endhaltestelle. Diese liegt genau bei den Dünen. Aber der Platz Cívica wird (abends) manchmal von Taschendieben bevölkert.
Auf der Rücktour muss man nicht extra bis zum Pça. Cívica fahren! Es gibt auch schon vorher einige Haltestellen, wo die Linie 26 kreuzt. Diese bringt Euch auch nach Ponta Negra.

In Santa Rita kann man auch den Bus mit Endhaltepunkt Natal Shopping wählen. Dieses Shopping ist neben dem Carrefour, also nicht weit der Ponta Negra.

Noch was: Die Busse benutzen auf der Hintour die grosse neue Brücke. Auf der Rückfahrt gehts allerdings noch den grossen Umweg über die alte Route.

Buslinien in Natal: www.busaodenatal.com
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Folgende User haben sich bei Campinense bedankt:
Salvador

Re: Wie ist Natal (RN) HEUTE ???

Beitragvon cabof » Do 26. Apr 2012, 21:11

Natal 1986, 1988 - ein Paradies - Preise: Hotel mit Suite und Meerblick für 27 DM (12 Euros), meine Turma eingeladen in die Bar
"qualquer coisa" na Beira do Mar - Endrechnung keine 20 Mark.... mit einem Fusca de Aluguel an den Stränden entlanggefahren, keiner
hat die Reifen zerstochen - einfach herrlich. ABER trotz den günstigen Preisen, einen Wagen mieten... glaube so um die 50 Dollars am
Tag... weiß nicht mehr so genau, war auch in der Hochinflation nicht billig.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10185
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1458 mal
Danke erhalten: 1569 mal in 1308 Posts

Re: Wie ist Natal (RN) HEUTE ???

Beitragvon Almöhi » Fr 27. Apr 2012, 13:27

Gibt es eigentlich Ecken, die heute noch so sind ?

War bei meinem letzten BR-Urlaub schon ins Interior gereist, aber dort ist es einfach nur sehr langweilig. Und das Meer fehlt.

Wo ist es noch so ? Bahia, vielleicht Canasvieiras ? Oder oben am Amazonas, Amapa z.B. ?

Gruss
Almi
Benutzeravatar
Almöhi
 
Beiträge: 92
Registriert: So 18. Apr 2010, 20:43
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 16 mal in 10 Posts

Re: Wie ist Natal (RN) HEUTE ???

Beitragvon Campinense » Mi 2. Mai 2012, 21:19

Natal scheint ja wirklich nicht viele BFNer zu interessieren...
Das war in 2010 schon so und hat sich scheinbar nicht geändert...
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Re: Wie ist Natal (RN) HEUTE ???

Beitragvon frankieb66 » Mi 2. Mai 2012, 21:46

Campinense hat geschrieben:Natal scheint ja wirklich nicht viele BFNer zu interessieren...

was sollte man denn in Natal wollen? ... außer natürlich die angeheiratete Familie wohnt da ... hummm
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3050
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 978 mal
Danke erhalten: 870 mal in 633 Posts

Re: Wie ist Natal (RN) HEUTE ???

Beitragvon Almöhi » Do 3. Mai 2012, 08:26

Das Forum hat halt stark nachgelassen, nicht nur beim Thema Natal.
War damals beim Kippe noch ganz anders.

Zu Natal fällt mir ein, es gab mal einen "Thiess", der hatte eine tolle Website zu Natal, und Buggy-Touren offeriert etc. .

Kannst du bestimmt ergoggeln.

Ausserdem generell, es hiess damals, Natal sei in Händen der Skandinavier, vor allem Norweger, die sich massenhaft Appartements in den Betonsilos kaufen.

Gruss
Almi
Benutzeravatar
Almöhi
 
Beiträge: 92
Registriert: So 18. Apr 2010, 20:43
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 16 mal in 10 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Nordosten

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]