Wie ist Recife heute - ohne Boa Viagem ?

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Bahia, Sergipe, Alagoas, Pernambuco, Rio Grande do Norte, Ceará, Paraiba, Piauí und Maranhão.

Re: Wie ist Recife heute - ohne Boa Viagem ?

Beitragvon Campinense » Mi 19. Mai 2010, 18:27

@ ana_klaus
Mein Antwort bezgl. Deiner Kontoeinsicht hatte ich mich Smileys versehen, deren Bedeutung man durchaus auch als lustig verstehen kann. :idea:

Nochmals vielen Dank für die ganzen Links =D> Auch wenn es falsch rübergekommen sein sollte, ich habe nix dagegen.

Jedoch wollte ich lediglich folgendes zum Ausdruck bringen: 1 clubealemao sowie 1 golfanlage sind nun wirklich das Letzte, was ich such(t)e :!:

Und das sich Brennand Penis und Vagina aus verschiedenen Sichtweisen vorgenommen hat, ist ja sehr schön für ihn/sie =D> MICH interessieren Penise überhaupt nicht (von meinem mal abgesehen) und Vaginas sehe ich mir lieber in der freien Wildbahn an, aber das darf meine Frau nicht wissen :mrgreen: Auch Deinen Link zur Prefeitura do Cabo de Santo Augostinho habe ich mir angeschaut, hier der Beweis:

Vom Flughafen, durch die neue Brücke, ca. 18 km zu den schönsten Stränden

Auf der HP steht: Distância da Capital = 33,6 Km und links unten steht "Concurso Pùblico 2006 - Clique Aqui"... #-o Aber BITTE nimm´s nicht wieder persönlich, ok ?

Abraço Campinense

PS: Nossa, ich habe hier gerade gesehen das Du in Cabo de Santo Augostinho wohnst... Dann war der Link wohl doch Werbung? :^o Nachtigal ick hör Dir trapsen :idea: Zumindest für Euren Ort oder hast Du dort sogar eine Pousada o.ä. ??? :dancing:
Zuletzt geändert von Campinense am Mi 19. Mai 2010, 18:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Wie ist Recife heute - ohne Boa Viagem ?

Beitragvon Campinense » Mi 19. Mai 2010, 18:37

@ Westig

Kann es sein, daß Du es mir immernoch übel nimmst das ich mich weder für "die deutschen Nazis in Nordost-Brasilien" noch für "die starke jüdische Gemeinde in Recife" interessiere?

:dafuer: will ich mich hiermit in aller Form entschuldigen :!: Und gut is, ne? o--o
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Re: Wie ist Recife heute - ohne Boa Viagem ?

Beitragvon Campinense » Mi 19. Mai 2010, 18:50

Auch nach den Haien fragte ich (bisher erfolglos) bereits am Threadanfang...

Upps, da ist mir etwas schiefgelaufen ! :idea: Ich habe die Haiantworten überlesen :!:

Haiattacken hat es in Candeias, Piedade und Barra de Jangada gegeben. ... Ansonsten herrscht grenzenloses Badevergnügen


Also ist es in Pernambuco mit den Haien gar nicht so wild? Klar, am Boa Viagem - Praia gibts reichlich davon (das weiß ja nun jedes Kind) und an den o.g. Orten anscheinend auch einige.
Doch in Rest-PE scheint man den tubarão nicht finden zu können. Bestätigt das mir jemand?

@ brasilmen

Stimmt, Santa Cruz gab´s auch mal... Eigentlich bezog sich meine Frage
Fußball (Sport oder Nautico?)
auch darauf, mit wem man(n) symphatisieren sollte?

Abraço Campinense
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Re: Wie ist Recife heute - ohne Boa Viagem ?

Beitragvon ana_klaus » Mi 19. Mai 2010, 19:10

@ campinense

wenn du dich wirklich über die neue Situation Recife-Reserva do Paiva informiert hättest, brauchtest du nicht erneut den Hammer rausholen. Lass es, für mich bist du genau einer dieser arroganten, alles besserwissenden Gringos, um die ich einen grossen Bogen mache.

klaus
www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Wie ist Recife heute - ohne Boa Viagem ?

Beitragvon Campinense » Mi 19. Mai 2010, 19:22

wenn du dich wirklich über die neue Situation Recife-Reserva do Paiva informiert hättest

Wie, wenn Du veraltete Links postest? :mrgreen:

brauchtest du nicht erneut den Hammer rausholen

Sag, bist Du ´n Indianer? :mrgreen: Oder gar Gott? :lol: Zuerst kannst Du auf mein Konto sehen und nun zwischen den Zeilen lesen, was nirgendwo geschrieben steht. =D>
Ich habe mein Geschlechtsteil in der Hose gelassen, doch dafür war meine Antwort mit reichlich Smileys wie :mrgreen: oder =D> versehen! Das kann gerne jeder hier nachprüfen :!:

mich bist du genau einer dieser arroganten, alles besserwissenden Gringos

Sowas habe ich auch schon hier über SG oder RWSchuster (wo ist der eigentlich geblieben?) gelesen und damit kann ich SEHR GUT leben.
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Re: Wie ist Recife heute - ohne Boa Viagem ?

Beitragvon paoamerelo » Mi 19. Mai 2010, 19:27

ana_klaus hat geschrieben:@ campinense

wenn du dich wirklich über die neue Situation Recife-Reserva do Paiva informiert hättest, brauchtest du nicht erneut den Hammer rausholen. Lass es, für mich bist du genau einer dieser arroganten, alles besserwissenden Gringos, um die ich einen grossen Bogen mache.


danke klaus,du hast mir aus der seele gesprochen
gruss klaus
Benutzeravatar
paoamerelo
 
Beiträge: 287
Registriert: Mo 25. Feb 2008, 12:52
Wohnort: Frankfurt am Main
Bedankt: 45 mal
Danke erhalten: 52 mal in 43 Posts

Re: Wie ist Recife heute - ohne Boa Viagem ?

Beitragvon Timao » Mi 19. Mai 2010, 21:52

Campinense hat geschrieben:
wenn du dich wirklich über die neue Situation Recife-Reserva do Paiva informiert hättest

Wie, wenn Du veraltete Links postest? :mrgreen:

brauchtest du nicht erneut den Hammer rausholen

Sag, bist Du ´n Indianer? :mrgreen: Oder gar Gott? :lol: Zuerst kannst Du auf mein Konto sehen und nun zwischen den Zeilen lesen, was nirgendwo geschrieben steht. =D>
Ich habe mein Geschlechtsteil in der Hose gelassen, doch dafür war meine Antwort mit reichlich Smileys wie :mrgreen: oder =D> versehen! Das kann gerne jeder hier nachprüfen :!:

mich bist du genau einer dieser arroganten, alles besserwissenden Gringos

Sowas habe ich auch schon hier über SG oder RWSchuster (wo ist der eigentlich geblieben?) gelesen und damit kann ich SEHR GUT leben.


genau, wo ist eigentlich der RW Schuster, weiss das jemand....
Benutzeravatar
Timao
 
Beiträge: 781
Registriert: Di 28. Aug 2007, 16:17
Wohnort: Ceara - Brasilien
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 44 mal in 37 Posts

Re: Wie ist Recife heute - ohne Boa Viagem ?

Beitragvon Westig » Mi 19. Mai 2010, 22:16

@ana_klaus und @klaus (pauamerelo), da schließe ich mich an.

Das alles sieht aus nach: Korinthenkacker, pedantisch, kleinteilig, rechthaberisch, und stückweise arrogant ebenfalls. So hat's bei der Wortwahl zumindest den Anschein. Mit und ohne smiley, auf die da von ihm extra und ausdrücklich auch noch hingewiesen werden muss.

Und entschuldigen sollte er sich, was sein Missverstehen oder Miss-Interesse oder wer weiß auch Ignoranz angeht, überhaupt nicht. Auch wenn ihm manche Beiträge wie beschrieben "zu 00,00% weiterhelfen".

Buchstäblich alles will er wissen, genau und detailliert und "aus eigenem Erleben"; jetzt und nachdem z.B. die Hai-Frage geklärt zu sein schien: wo es denn ansonsten noch Haie gibt außerhalb von Recife. Wenn auch diesmal nicht "gezielt und speziell. Aber nur bis 50 km".

Lassen wir's vielleicht...
Benutzeravatar
Westig
 
Beiträge: 802
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 01:06
Wohnort: Recife-PE. / Brasilien; San Salvador / El Salvador
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 297 mal in 169 Posts

Re: Wie ist Recife heute - ohne Boa Viagem ?

Beitragvon ajbuzios » Mi 19. Mai 2010, 23:50

Ich glaube die Hai-Frage läßt sich über die brasilianische Presse durch googeln lösen.Jedoch hat es zumindest früher an der Boa Viagem nur so von Piranhas gewimmelt. :fish: :fish: :fish:
Cada Macaco no seu Galho
Benutzeravatar
ajbuzios
 
Beiträge: 164
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 21:13
Wohnort: Buzios RJ
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 17 mal in 13 Posts

Folgende User haben sich bei ajbuzios bedankt:
ana_klaus

Re: Wie ist Recife heute - ohne Boa Viagem ?

Beitragvon ana_klaus » Do 20. Mai 2010, 09:22

@ campinense

öffne die Augen, das Herz und die Geldbörse. Vergiss Recife, vielleicht werden wir noch Nachbarn :lol: :lol:
http://www.skyscrapercity.com/showthread.php?p=33739908

klaus
www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Nordosten

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

BrasilienPortal - Alles über Brasilien!

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]