Wie lernt man das portugiesische "R"?

Die Online-Übersetzungshilfe von Lesern für Leser / Fragen zur portugiesischen Sprache und Grammatik werden hier gelöst

Re: Wie lernt man das portugiesische "R"?

Beitragvon zagaroma » Di 11. Feb 2014, 04:34

rossoneri hat geschrieben:
Gibt eh noch genug andere Sachen, die ich im Portugiesischen lernen muss, da ist das R nur ein kleines Problem. (komplizierter scheinen mir da ser/estar und viel mehr diese 2 Formen der Vergangenheit. Ob es tinha oder tive heißt weiß ich z.B. nie :) )


tinha: ich habe gehabt Imperfekt
tive: ich hatte Perfekt

Und dann gibt's noch tenho tido, tivera, tinha tido... aber da ist mein Latein auch am Ende... :mrgreen:
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 2049
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 742 mal
Danke erhalten: 1282 mal in 687 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Wie lernt man das portugiesische "R"?

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 11. Feb 2014, 08:16

rossoneri hat geschrieben:Ich danke euch allen.

Mir wird hier immer gesagt, dass das einzelne R in der Mitte eines Wortes (RR oder R am Wortanfang sind anders) mit der Zunge nah an den Zähnen oder oben am Gaumen "gemacht" wird. Von meinem Gefühl her scheint das bei "brasil" oder "laranja" schon in die richtige Richtung zu gehen.

Gibt eh noch genug andere Sachen, die ich im Portugiesischen lernen muss, da ist das R nur ein kleines Problem. (komplizierter scheinen mir da ser/estar und viel mehr diese 2 Formen der Vergangenheit. Ob es tinha oder tive heißt weiß ich z.B. nie :) )


Wenn du das Verb "estar" in "sich befinden" übersetzt, dann wird es dir leichter fallen. Überall wo du dieses Wort nicht einsetzen kannst, nimmst du das Verb "ser". Übrigens kannst du auch "estar" mit "ficar" ersetzen.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4675
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 720 mal in 564 Posts

Re: Wie lernt man das portugiesische "R"?

Beitragvon rossoneri » Mi 12. Feb 2014, 19:35

@brasiljaneiro:

estar = sich befinden: das ist mir bekannt, also etwas wie "estou em casa". Da habe ich keine Probleme. Problematisch ist es eigentlich in Verbindung mit Adjektiven.

Aber vielleicht ist es dann auch wie "sich in einem bestimmten Zustand befinden, z.B. "estou com sono"

Meinst du das so? Also sich befinden bzgl. einem Ort oder einem (wohl nicht dauerhaften) Zustand?
Benutzeravatar
rossoneri
 
Beiträge: 106
Registriert: Do 21. Jun 2012, 09:39
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 13 mal in 10 Posts

Re: Wie lernt man das portugiesische "R"?

Beitragvon frankieb66 » Mi 12. Feb 2014, 20:03

rossoneri hat geschrieben:Meinst du das so? Also sich befinden bzgl. einem Ort oder einem (wohl nicht dauerhaften) Zustand?

Verbos: a diferença entre “ser” e “estar”

Em alguns idiomas, (como inglês e francês) não existem os dois verbos: “ser” e “estar”. Mas a diferença é bem simples.

“Ser”: uma condição permanente, inata, fixa, imutável, uma definição.
“Estar”: uma condição provisória, temporária, que pode ser mudada.

Exemplo 1:
(ser) “Maria é bonita”. => ela nasceu bonita, ela é assim.
(estar) “Maria está bonita”. => ela está bonita hoje. Ela não é bonita sempre.

Exemplo 2:
(ser) “Eu sou brasileiro”. => eu nasci brasileiro. É uma condição que não muda.
(estar) “Eu estou no Brasil (hoje, agora)”. => Eu não estava no Brasil antes. Eu não estarei no Brasil amanhã.

Exemplo 3:
(ser) “Ele é impaciente”. => A impaciência faz parte do seu temperamento. Ele sempre é impaciente.
(estar) “Ele está impaciente”. => Hoje ele está ansioso, sem paciência. Em geral, ele é tranquilo.

Exemplo 4:
(ser)
- Quem é você? (quem, que pessoa você é?)
- Eu sou amiga da sua mãe.
(estar)
- Onde você está? (onde, em que lugar?)
- Eu estou em São Paulo.

Conjugação (Tempo Presente)

SER (permanente)
Eu sou
Você é
Ele/Ela é
Nós somos
Vocês são
Eles são

ESTAR (mutável)
Eu estou
Você está
Ele/Ela está
Nós estamos
Vocês estão
Eles estão


Diese kurze Zusammenfassung stammt zwar nicht aus meiner Feder, dennoch hoffe ich dass sie dem ein oder anderen hilft ;)

Frankie :mrgreen:
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3050
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 978 mal
Danke erhalten: 870 mal in 633 Posts

Folgende User haben sich bei frankieb66 bedankt:
Itacare, zagaroma

Re: Wie lernt man das portugiesische "R"?

Beitragvon kaio_kaminsky » Fr 26. Sep 2014, 22:07

Liebe/r rossoneri,

falls es überhaupt nocht aktuell ist:

Ich hatte anfangs ziemliche Schwierigkeiten mit dem *rrrr* rollen, ich habe meine Zunge verflucht und es im Endeffekt nach ein paar Monaten aufgegeben. Gerade in Mosambik, wo ich angefangen habe, port. zu lernen, wird gerne mit dem *rrrrr Rollen ziemlich übertrieben, sei es ob mit zwei RR, einem R oder am Anfang des Wortes...

Ein Freund hat mir folgenden Tipp gegeben:

Nimmt das Wort 'praia' und versuch es mit gerolltem r auszusprechen -> ersetze das 'r' in der Aussprache durch ein 't' -> "pTaia". Die Zungenbewegung des 't's ist nur einen halben Schritt weit entfernt vom rollenden R. Sprich das 'pTaia' oft und schnell hintereinander laut aus und du wirst sehen, dass das 't' mit der Zeit zu nem 'r' wird. Versuch hierbei, die Zunge nicht ganz so nah an den Zähnen zu haben wie du es sonst bei der Aussprache eines 't's machst.

Ich bin zwei Tage 'pTaia' quieckend durch die Gegend gelaufen. Wurde zwar hier und da für verrückt gehalten, aber es hat funktioniert ;)

Viel Glück
Benutzeravatar
kaio_kaminsky
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 21:47
Wohnort: Porto Alegre
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Wie lernt man das portugiesische "R"?

Beitragvon cabof » Di 30. Sep 2014, 16:36

Lustig zu lesen.... aber welches portg. "R" meinst Du? Weiß, das man SP/südwärts das "R" in zB Porta, stark betont und in Rio wird daraus einfach "Pochta" und ich meine auch zu wissen, das Rio d.J. wohl eher "Hio..d.J." gesprochen wird (fonetisch von mir dargestellt). Mag mich täuschen. Wichtiger zu lernen scheint mir die Aussprache von " ão " zu sein, muß man was üben wie beim Tieitsch
in english.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10345
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1511 mal
Danke erhalten: 1612 mal in 1345 Posts

Re: Wie lernt man das portugiesische "R"?

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 30. Sep 2014, 17:20

cabof hat geschrieben:Lustig zu lesen.... aber welches portg. "R" meinst Du? Weiß, das man SP/südwärts das "R" in zB Porta, stark betont und in Rio wird daraus einfach "Pochta" und ich meine auch zu wissen, das Rio d.J. wohl eher "Hio..d.J." gesprochen wird (fonetisch von mir dargestellt). Mag mich täuschen. Wichtiger zu lernen scheint mir die Aussprache von " ão " zu sein, muß man was üben wie beim Tieitsch
in english.


Nein, es klingt nur so. Ist aber falsch sich danach zu orientieren. Als Deutscher muss man sich das Sprechen aus dem Rachen abgewöhnen. Die Zunge muss vorne bleiben. Am besten lernt man das mit einer Flasche Pinga. Danach ohne Alkohol versuchen. Schon klappt`s. :D
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4675
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 720 mal in 564 Posts

Re: Wie lernt man das portugiesische "R"?

Beitragvon cabof » Di 30. Sep 2014, 19:32

Brasiljaneiro - ich bin ein Paradiesvogel.... spreche wie mir der Schnabel gewachsen ist, haut hin und komme zurecht - ehrlich gesagt,
ich habe mir nie profunde Gedanken gemacht, habe es in den jungen Jahren einfach gelernt, ohne Schule. Heute hätte ich keinen Bock mehr noch eine neue Sprache zu lernen, vertiefe mich auch nicht ins portg. -sprich Gramatik.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10345
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1511 mal
Danke erhalten: 1612 mal in 1345 Posts

Re: Wie lernt man das portugiesische "R"?

Beitragvon rossoneri » Di 30. Sep 2014, 22:39

kaio_kaminsky hat geschrieben:Liebe/r rossoneri,

falls es überhaupt nocht aktuell ist:

Ein Freund hat mir folgenden Tipp gegeben:

Nimmt das Wort 'praia' und versuch es mit gerolltem r auszusprechen -> ersetze das 'r' in der Aussprache durch ein 't' -> "pTaia". Die Zungenbewegung des 't's ist nur einen halben Schn. Wurde zwar hier und da für verrückt gehalten, aber es hat funktioniert ;)

Viel Glück

Oh ja, das ist immer noch aktuell ;)

Mein Portugiesisch wird zwar stetig besser, aber das R irgendwie nicht (also das einzelne R in der Wortmitte.)

Die Idee mit dem T in praia ist so ähnlich wie die Idee, dass man bruno mit D/T also bDuno spricht und sich die Zunge dann langsam daran gewöhnt.

Ich danke für den Tipp und werde mein Training wieder mal intensivieren.
Benutzeravatar
rossoneri
 
Beiträge: 106
Registriert: Do 21. Jun 2012, 09:39
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 13 mal in 10 Posts

Re: Wie lernt man das portugiesische "R"?

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 30. Sep 2014, 22:59

rossoneri hat geschrieben:
kaio_kaminsky hat geschrieben:Liebe/r rossoneri,

falls es überhaupt nocht aktuell ist:

Ein Freund hat mir folgenden Tipp gegeben:

Nimmt das Wort 'praia' und versuch es mit gerolltem r auszusprechen -> ersetze das 'r' in der Aussprache durch ein 't' -> "pTaia". Die Zungenbewegung des 't's ist nur einen halben Schn. Wurde zwar hier und da für verrückt gehalten, aber es hat funktioniert ;)

Viel Glück

Oh ja, das ist immer noch aktuell ;)

Mein Portugiesisch wird zwar stetig besser, aber das R irgendwie nicht (also das einzelne R in der Wortmitte.)

Die Idee mit dem T in praia ist so ähnlich wie die Idee, dass man bruno mit D/T also bDuno spricht und sich die Zunge dann langsam daran gewöhnt.

Ich danke für den Tipp und werde mein Training wieder mal intensivieren.


Noch ein Tipp. Einfach mal beim sprechen üben die Zunge draußen lassen.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4675
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 720 mal in 564 Posts

Vorherige

Zurück zu Sprache: Langenscheidt, Aurélio, etc.

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]