Wie man Menschen kräftig verarscht

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Re: Wie man Menschen kräftig verarscht

Beitragvon morgenrot » Mo 28. Dez 2009, 23:31

RonaldoII hat geschrieben:
Liebes Männchen,

Wieso nächsten jahr.....da haben wir hier in NRW schon seit 2 Jahren :D :D :lol: :lol: . Ich habe gerade extra nachgeschaut und die Plakete hab ich genau am 12.12.2007 gekauft. Pflicht würde sie irgendwann im jahr 2008 glaub ich....


....bin jetzt auch etwas irritiert,....auch wir in BW haben die Plakette schon lange,.....und es geht nicht nur um Großstädte,.....es gibt da gewisse Städte wo du dann je nach Gesetzgebung im Bedarfsfall nicht mehr reinfahren darfst,wenn du keine grüne Plakette hast ...,und das wird dann auch kontroliert,...,....wenn ich heute auf die Zulassungsstelle gehe werde ich beim Anmelden des KFZ gefragt ob ich schon eine Plakette habe....,..und wenn nicht wird das nachgebessert,....außer ich habe ein Auto daß in die Oldtimerregelung fällt,....,dann darf ich " alles ".......,..bei allen anderen Fahrzeugen die ich anmelde gibt es dann keine Plakette,....und ich werde darauf hingewiesen daß ich da nicht reinfahren darf,..bzw.,.....ich muß mit Strafe rechnen,....,.............aber ihr habt schon Recht,..ist eine Riesen-Verarsche,.....von wegen ökologischem,Verhalten,..es gibt hier in D hunderte von Schlupflöchern,...,.....

Beste Grüße morgenrot :(
Benutzeravatar
morgenrot
 
Beiträge: 943
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 09:13
Bedankt: 210 mal
Danke erhalten: 73 mal in 60 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Wie man Menschen kräftig verarscht

Beitragvon RonaldoII » Mo 28. Dez 2009, 23:32

nee, stimmt so nicht. Ich habe versucht für meinen alten Transporter ( 9 Jahre )Opel Movano D eine Sondergenehmigung zubekommen, weil mit den Einbau eines Russpartikelfilters die rote nur in eine gelbe Plakete umgeschrieben werden kann. Und ab 2010 nur noch PKW/LKW mit grüner Plakete in die Stadtmitte (Berlin) fahren dürfen.
Gerade kleine Handwerksunternehmen mit 2-3 Kleintransporter (ca 6-10 Jahre alt) sind echt am überlegen ob sie nochmal in neue
Transporter investieren
. Die meisten haben gehofft, die Sondergenehmigung in letzter Minute zu bekommen oder der Berliner Senat ein Rückzieher macht.


Stanly das scheint von Stadt zu Stadt unterschiedlich zu sein. Ich sehe hier eine handvoll Auto die im Wagen eine genehmigung liegen haben und die sind nicht billig. Ich habe auch gehört das die Plakettenvorschrift sich verschärfen soll... Es ist krass das ein Wagen bzw. ,deine Wagen 6-10 Jahre alt, vielleicht sogar verboten wird. Ich habe sogar folgendes gehört, aber ich kann es nicht widerlegen... Die Autos die du heute kaufst bekommen ja normalerweise die grüne Plakette, aber sollen schnell verboten werden und werden durch die gelbe ersetzt. Hallo, es kann doch nicht sein das ein auto in den nächsten 2 bis 3 Jahren alt ist und möglichst durch ein neues ersetzt werden sollte. Wir haben selbst ein kleines Handwerkerunternehmen und können uns nicht alle 2 jahre ein neues Auto kaufen. Es ist wirklich frech ein Auto, was nur 6-10 Jahre als alt zu bezeichnen.

Es scheint nicht nur Kohle abraffen zu sein, es steckt auch noch Politik dahinter, daß man am besten alles 2 Jahre sein Auto auf dem Müll schmeisst und sich ein neues kauft. Eines scheinen die Politier nicht bedacht zu haben.......Woher soll das Geld so schnell kommen????

Männchen, ganz besonders du solltest das tolle Leben in Brasilien geniessen und es nicht mehr alles so toll in Deutschland.....
...der Beste der Welt. Bin Rekonvalezent, aber komme wieder!!!!

:brasil: :morecontent:
Benutzeravatar
RonaldoII
 
Beiträge: 655
Registriert: Di 30. Nov 2004, 18:35
Wohnort: Essen
Bedankt: 109 mal
Danke erhalten: 17 mal in 17 Posts

Re: Wie man Menschen kräftig verarscht

Beitragvon RonaldoII » Mo 28. Dez 2009, 23:35

außer ich habe ein Auto daß in die Oldtimerregelung fällt


hast du ne fusca, oder was :)
...der Beste der Welt. Bin Rekonvalezent, aber komme wieder!!!!

:brasil: :morecontent:
Benutzeravatar
RonaldoII
 
Beiträge: 655
Registriert: Di 30. Nov 2004, 18:35
Wohnort: Essen
Bedankt: 109 mal
Danke erhalten: 17 mal in 17 Posts

Re: Wie man Menschen kräftig verarscht

Beitragvon tinto » Mo 28. Dez 2009, 23:57

RonaldoII hat geschrieben:tja tinto...

für lau gibt es bei uns nichts.


Glatte Lüge. Blödsinn. :cool:

Nichts für Ungut, aber:
In Essen (da wohnst du ja, oder?) gibt es jede Menge Möglichkeiten, die Plakette gratis zu bekommen, für sowas muss man auch da nicht zahlen. Hier mal nur das ein oder andere Beispiel, von ganz vielen.

http://www.verkehrswacht-essen.de/Html/ ... /20-10.htm

http://www.essen.de/module/meldungen/m_ ... ?MNR=11681

http://www.ruhrpottforum.de/freizeit-ho ... essen.html

Immer wieder gibts mal solche Aktionen - nicht nur auf dem Land, auch in Essen. Irgendwelche Händler oder Werkstätten bieten das immer wieder mal. Sicher auch jetzt irgendwo in Essen. Aber die 6-8€ tun ja auch sonst nicht wirklich weh, ne?
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Wie man Menschen kräftig verarscht

Beitragvon stanley » Di 29. Dez 2009, 00:21

morgenrot hat geschrieben:
RonaldoII hat geschrieben:
Liebes Männchen,

Wieso nächsten jahr.....da haben wir hier in NRW schon seit 2 Jahren :D :D :lol: :lol: . Ich habe gerade extra nachgeschaut und die Plakete hab ich genau am 12.12.2007 gekauft. Pflicht würde sie irgendwann im jahr 2008 glaub ich....


....bin jetzt auch etwas irritiert,....auch wir in BW haben die Plakette schon lange,.....und es geht nicht nur um Großstädte,.....es gibt da gewisse Städte wo du dann je nach Gesetzgebung im Bedarfsfall nicht mehr reinfahren darfst,wenn du keine grüne Plakette hast ...,und das wird dann auch kontroliert,...,....wenn ich heute auf die Zulassungsstelle gehe werde ich beim Anmelden des KFZ gefragt ob ich schon eine Plakette habe....,..und wenn nicht wird das nachgebessert,....außer ich habe ein Auto daß in die Oldtimerregelung fällt,....,dann darf ich " alles ".......,..bei allen anderen Fahrzeugen die ich anmelde gibt es dann keine Plakette,....und ich werde darauf hingewiesen daß ich da nicht reinfahren darf,..bzw.,.....ich muß mit Strafe rechnen,....,.............aber ihr habt schon Recht,..ist eine Riesen-Verarsche,.....von wegen ökologischem,Verhalten,..es gibt hier in D hunderte von Schlupflöchern,...,.....

Beste Grüße morgenrot :(


Bei der Oldtimerregelung muss man Fahrtenbuch führen und man ist begrenzt mit der Kilometerzahl in der Stadtmitte (Berlin). Ist auch sehr anstrengend, selbst wenn man es nicht so genau nimmt. Und es sicherlich auch richtig, dass jede Stadt andere Regeln hat. (Reimt sich sogar der !&@*$#!!)
Zuletzt geändert von stanley am Di 29. Dez 2009, 00:27, insgesamt 1-mal geändert.
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Re: Wie man Menschen kräftig verarscht

Beitragvon RonaldoII » Di 29. Dez 2009, 00:27

tinto du Erbsenzähler haste jetzt 2 Std im Internet gesucht wo ich in Essen die Plakette für lau gekomme...arm

ja, ich wohne in Essen......... die links habe ich überflogen und sie waren Werbegags... Bist du ein so großer Sparfuchs, der sich für so einen Müll den Kopf einschlägt oder sogar einschleimt???

Auch mir tun sogar 6-8 Euro weh. Ich hasse Abzockerei... du nicht!! :idea:
...der Beste der Welt. Bin Rekonvalezent, aber komme wieder!!!!

:brasil: :morecontent:
Benutzeravatar
RonaldoII
 
Beiträge: 655
Registriert: Di 30. Nov 2004, 18:35
Wohnort: Essen
Bedankt: 109 mal
Danke erhalten: 17 mal in 17 Posts

Re: Wie man Menschen kräftig verarscht

Beitragvon stanley » Di 29. Dez 2009, 00:33

RonaldoII hat geschrieben:tinto du Erbsenzähler haste jetzt 2 Std im Internet gesucht wo ich in Essen die Plakette für lau gekomme...arm

ja, ich wohne in Essen......... die links habe ich überflogen und sie waren Werbegags... Bist du ein so großer Sparfuchs, der sich für so einen Müll den Kopf einschlägt oder sogar einschleimt???

Auch mir tun sogar 6-8 Euro weh. Ich hasse Abzockerei... du nicht!! :idea:


Erbsenzähler oder Schnäppchenjäger, das ist hier die Frage! Aber ne'Abzocke ist es trotzdem. Insbesondere in Berlin wurde es immer schwieriger die Sondergenehmigung zu bekommen.
Ich investiere nochmal mit meinem Firmenpartner in einen neuen Transporter Ford Transit. Den kleinen Opel Combo haben wir mit einem Partikelfilter auf Grün bekommen. Das Ding flitzt auch geil, nach 5 Jahren noch keine Macken, möchte ihn nicht missen.
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Re: Wie man Menschen kräftig verarscht

Beitragvon RonaldoII » Di 29. Dez 2009, 00:35

Ich investiere nochmal mit meinem Firmenpartner in einen neuen Transporter Ford Transit


hahahahaah den haben wir auch letzten Monat gekauft :mrgreen:
...der Beste der Welt. Bin Rekonvalezent, aber komme wieder!!!!

:brasil: :morecontent:
Benutzeravatar
RonaldoII
 
Beiträge: 655
Registriert: Di 30. Nov 2004, 18:35
Wohnort: Essen
Bedankt: 109 mal
Danke erhalten: 17 mal in 17 Posts

Re: Wie man Menschen kräftig verarscht

Beitragvon stanley » Di 29. Dez 2009, 00:39

RonaldoII hat geschrieben:
Ich investiere nochmal mit meinem Firmenpartner in einen neuen Transporter Ford Transit


hahahahaah den haben wir auch letzten Monat gekauft :mrgreen:


Ford macht auch z.Zt. gute Preise. Den Tipp habe ich von mehreren Lieferanten, dass der neue Ford Transit gut auf der Strasse liegt und in der Pannenstatistik so gut wie nicht vorkommt.
War in den 90gern noch anders herum. Und die treten die Transporter 24h lang bis Kotzgrenze.
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Re: Wie man Menschen kräftig verarscht

Beitragvon morgenrot » Di 29. Dez 2009, 01:07

stanley hat geschrieben:

Bei der Oldtimerregelung muss man Fahrtenbuch führen und man ist begrenzt mit der Kilometerzahl in der Stadtmitte (Berlin). Ist auch sehr anstrengend, selbst wenn man es nicht so genau nimmt. Und es sicherlich auch richtig, dass jede Stadt andere Regeln hat. (Reimt sich sogar der !&@*$#!!)


.....das ist in BW etwas anders,... =D> ,
da wird nicht nach Kilometern gefragt,......
Benutzeravatar
morgenrot
 
Beiträge: 943
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 09:13
Bedankt: 210 mal
Danke erhalten: 73 mal in 60 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]