Wie Wohnung in Brasilien in Deutschland versteuern?

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Wie Wohnung in Brasilien in Deutschland versteuern?

Beitragvon Hanot » Fr 23. Sep 2016, 12:28

Hallo,

hier wurde ja schon sehr vielen geholfen und ich hatte die Hoffnung vielleicht kann jemand auch uns helfen?

meine Frau (Brasilianerin) und ich leben zusammen in Deutschland. Für sie hat sich eine gute Möglichkeit aufgetan günstig eine vermietete Wohnung in Brasilien zu kaufen. Meine Frage nun ist, wie werden die Einnahmen versteuert?

Zwei mal? Also einmal in Brasilien und einmal in Deutschland? Oder wird das nur in Brasilien versteuert?

Besten Dank

Hanot
Benutzeravatar
Hanot
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 23. Sep 2016, 12:15
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Wie Wohnung in Brasilien in Deutschland versteuern?

Beitragvon moni2510 » Sa 24. Sep 2016, 10:48

gar nicht?????? :roll:

in BRasilien wohl nicht, weil ihr in Brasilien nicht steuerpflichtig seid. In Deutschland vermutlich, aber muß das deutsche Finanzamt es wissen?
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3005
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 784 mal in 535 Posts

Re: Wie Wohnung in Brasilien in Deutschland versteuern?

Beitragvon Saelzer » Sa 24. Sep 2016, 12:54

moni2510 hat geschrieben:gar nicht?????? :roll:

in BRasilien wohl nicht, weil ihr in Brasilien nicht steuerpflichtig seid. In Deutschland vermutlich, aber muß das deutsche Finanzamt es wissen?


Zwischen Deutschland und Brasilien gibt es kein Doppelbesteuerungsabkommen, was bedeutet, dass für Einnahmen in Brasilien, sowohl das brasilianische, als auch das deutsche Steuerrecht gilt. Inwiefern in Brasilien ein nicht dort lebender Ausländer für seine Einnahmen in dem Land Steuern zahlen muss, sollte ein lokaler Steuerberater wissen. Möglicherweise sind die Einnahmen unter Berücksichtigung von Abschreibung und Nebenkosten (gelegentliche Anreisen, etc.) auch negativ und dann (vollkommen legal) steuerfrei. Auch das sollte mal ein Steuerberater in Brasilien klären können.

Wer keine Probleme haben will versteuert in Brasilien und meldet in Deutschland den Überschuss an.

Wer Probleme haben will macht es auch so! :shock:

Gerade in Steuerfragen würde ich den Rat eines Fachmanns vorziehen! :wink:
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Re: Wie Wohnung in Brasilien in Deutschland versteuern?

Beitragvon moni2510 » Sa 24. Sep 2016, 13:03

Man kann natürlich dem deutschen Staat alles in den Rachen werfen. Man kann es aber auch lassen. Ich hab auch ein Haus in Brasilien :mrgreen:

Und in Brasilien ist man erst steuerpflichtig, wenn man mehr als 180 Tage permanent im Land lebt, dafür braucht man keinen Contador
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3005
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 784 mal in 535 Posts

Re: Wie Wohnung in Brasilien in Deutschland versteuern?

Beitragvon Saelzer » Sa 24. Sep 2016, 15:20

moni2510 hat geschrieben:Man kann natürlich dem deutschen Staat alles in den Rachen werfen. Man kann es aber auch lassen. Ich hab auch ein Haus in Brasilien :mrgreen:
http://www.hennerkes.de/media/public/pdf/fus/FuS_3_2014_Verm__gen_im_Ausland.pdf
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Re: Wie Wohnung in Brasilien in Deutschland versteuern?

Beitragvon moni2510 » Sa 24. Sep 2016, 15:51

Ich wäre eher sehr vorsichtig mit dem günstigen Angebot der Wohnung. Alle Dokumente von einem Anwalt prüfen lassen und erst dann zuschlagen. ich hab schon viele Pferde kotzen sehen. Die vermeintlichen Schnäppchen stellen sich oft als Problemfälle raus.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3005
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 784 mal in 535 Posts

Re: Wie Wohnung in Brasilien in Deutschland versteuern?

Beitragvon Antiaging » Sa 24. Sep 2016, 17:13

Ich gratuliere zu Ihrer beabsichtigten Steuerehrlichekeit. Ich kann mir vorstellen, dass Sie jedoch der erste Mensch sein würden , der diesen bürokratischen Zirkusakt in die Bewegung setzen würden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendjemand bei brasilianischen Finanzamt Ihnen raten könnte, und würde Ihr Vorhaben eher als einen Witz betrachten.
Trotzdem viel Spass
Benutzeravatar
Antiaging
 
Beiträge: 202
Registriert: Do 22. Jan 2009, 22:49
Bedankt: 24 mal
Danke erhalten: 30 mal in 17 Posts

Folgende User haben sich bei Antiaging bedankt:
Elsass


Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]