Wieder Ärger mit TAP

Alles über Airlines, Flugziele, Reiserouten und Preise ...

Re: Wieder Ärger mit TAP

Beitragvon jorchinho » Fr 30. Okt 2015, 22:21

Wahrscheinlich bin ich wohl der einzige, der bei TAP immer in die braune Masse greift. Nach 10 Wochen trotz Einschreiben null Reaktion. Habe ja 3 Jahre Zeit, das notfalls einzuklagen. Das beste am TAP Rückflug war der geplante Stopp in LIS für 24 Stunden. Schöne Stadt.....klasse...
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2074
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 836 mal
Danke erhalten: 432 mal in 326 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Wieder Ärger mit TAP

Beitragvon Brazil53 » So 1. Nov 2015, 15:54

Das ist bei den Fluggesellschaften oftmals normal, denn die meisten Reisenden geben irgendwann auf und damit spart man viel Geld.
Also Anwalt für Reiserecht nehmen und klagen. Die Kosten muss die Fluggesellschaft auch bezahlen.

Lese einmal:

http://www.flugrechte.eu/index.php?qa=59&qa_1=schadensersatz-lissabon-frankfurt-ank%C3%BCndigung-verschoben
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2947
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1004 mal
Danke erhalten: 1759 mal in 1022 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
jorchinho

Re: Wieder Ärger mit TAP

Beitragvon sfio » So 1. Nov 2015, 21:27

Brazil53 hat geschrieben:Also Anwalt für Reiserecht nehmen und klagen. Die Kosten muss die Fluggesellschaft auch bezahlen.


Meine Verkehrsrechtsschutzversicherung hätte mir ggf. anwaltliche Hilfe zur Verfügung gestellt. So eine Versicherung mindert natürlich das "Kostenrisiko", für viele sicherlich ein Grund, die Sache nicht weiter zu verfolgen.

Bei TAP habe ich die Ausgleichsleistung per Einschreiben mit Rückschein beantragt, die Zahlung der Ausgleichsleistung erfolgte ohne weiter Rückmeldung.

TAM dagegen hat noch am Flughafen (FRA) einen Barscheck an die Betroffen ausgegeben.

Bei AF habe ich die Ausgleichsleistung (im September) über das Online-Formular beantragt (in Deutsch). Die notwendigen Unterlagen habe ich eingescannt und als Anlagen mit gesendet. AF hat die von mit vorgegebene Frist verstreichen lassen und ich war gerade dabei, eine erneute Anfrage (in Französisch) zu senden, als der positive Bescheid per Mail einging. Eine Woche später war der Betrag auf meinem Konto gut geschrieben.
Bild
Benutzeravatar
sfio
 
Beiträge: 198
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 21:02
Bedankt: 66 mal
Danke erhalten: 98 mal in 72 Posts

Folgende User haben sich bei sfio bedankt:
Brazil53

Re: Wieder Ärger mit TAP

Beitragvon jorchinho » Fr 13. Nov 2015, 10:46

Nachtrag zum TAP-Theater: habe heute morgen eine nette, kommentarlose Überraschung für 3 Personen auf meinem Konto vorgefunden. Anwalt wieder zurückgepfiffen, war gerade erst kontaktiert worden. Kommentar meiner besseren Hälfte: Nächstes Mal fliegen wir wieder mit TAP.... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2074
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 836 mal
Danke erhalten: 432 mal in 326 Posts

Re: Wieder Ärger mit TAP

Beitragvon moni2510 » Fr 13. Nov 2015, 11:08

Geduld... das haste ja auch in Brasilien gelernt. Geht doch!
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2943
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 297 mal
Danke erhalten: 749 mal in 513 Posts

Folgende User haben sich bei moni2510 bedankt:
jorchinho

Re: Wieder Ärger mit TAP

Beitragvon Colono » Fr 13. Nov 2015, 11:26

moni2510 hat geschrieben:Geduld... das haste ja auch in Brasilien gelernt. Geht doch!

Wir haben kūrzlich eine Buchung mit Air Europe storniert weil die Uhrzeit des Rūckflugs geändert wurde. Edestinos sowohl die Aireurope-Būros in Spanien und Brasilien waren erst mal recht unkooperativ. Abwechselnd wurde jeweils auf den anderen verwiesen, haben sich quergestellt. Man kennt ja. Als wir selber nicht mehr weiter kamen, haben wir Procon eingeschaltet. 1 Woche und alles war paletti. Ohne Anwalt, Rechtschutzversicherung oder sonstigen Handaufhaltern. Viva Brasil.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2187
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 597 mal
Danke erhalten: 660 mal in 485 Posts

Re: Wieder Ärger mit TAP

Beitragvon moni2510 » Fr 13. Nov 2015, 12:12

Procon funktioniert in Rio auch prima... habe sogar von DE aus meinen Streit mit Globo beilegen lassen können.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2943
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 297 mal
Danke erhalten: 749 mal in 513 Posts

Re: Wieder Ärger mit TAP

Beitragvon jorchinho » Fr 13. Nov 2015, 12:24

moni2510 hat geschrieben:Geduld... das haste ja auch in Brasilien gelernt. Geht doch!

Das kannst du wohl laut sagen ääh schreiben......
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2074
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 836 mal
Danke erhalten: 432 mal in 326 Posts

Re: Wieder Ärger mit TAP

Beitragvon angrense » Fr 13. Nov 2015, 13:54

é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Wieder Ärger mit TAP

Beitragvon jorchinho » Fr 13. Nov 2015, 14:00

Die Procon hätte mir wohl kaum weiterhelfen können, musste mich ja mit den den europäischen Hanseln rumschlagen. Oder gibts sowas hier auch? Ausser der Schlichtungsstelle, wo man ordentlich Federn lässt? Aber Hartnäckigkeit zahlt sich eben doch aus, bin ja auch Stier vom Sternzeichen. Möchte nicht wissen, wieviele vorher aufgeben und die Luftfahrtgesellschaften sich die Flügel ääähh Hände reiben....
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2074
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 836 mal
Danke erhalten: 432 mal in 326 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Flug-Infos

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]