Wiedereinreise nach Brasilien nach 3 Monaten Pause

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

Re: Wiedereinreise nach Brasilien nach 3 Monaten Pause

Beitragvon Marie77 » Mo 20. Okt 2014, 08:42

Wenn man mit dem Programm spielt, dann kann man immer nach der letzten Ausreise --- 3 Monate später wieder für 90 Tage einreisen.
Auch bei Mehrfacheinreise.


Danke, dass das mal jemand ganz klar sagt. Ist eigentlich auch nicht so schwer gewesen :-)
Geduld? Hab keine Zeit für so `nen Scheiß!
Benutzeravatar
Marie77
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 8. Sep 2014, 08:07
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Wiedereinreise nach Brasilien nach 3 Monaten Pause

Beitragvon cabof » Mo 20. Okt 2014, 09:54

Die brasil. Logik ist nicht erklärbar - wie kann es sein, meine Bekannte ist mit einem abelaufenen Pass (brasil) nach BR eingereist,
null Stempel, die Ausreise erfolgte mit DE Pass und wurde abgestempelt.. keine weiteren Fragen. Willkür oder Faulheit seitens der brasil. Stempelkönige - nur so: man sollte sich an die Spielregeln halten... wäre doof, wenn die Einreise für Schengenleute scheitern sollte und man im gleichen Flieger, Stunden später, die Heimreise antreten darf.
PS werde mal bei ihr nachhaken ob es Trouble gegeben hat. Berichte dann.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9830
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1394 mal
Danke erhalten: 1466 mal in 1230 Posts

Re: Wiedereinreise nach Brasilien nach 3 Monaten Pause

Beitragvon Trem Mineiro » Di 21. Okt 2014, 09:44

Oi Carbof
Auch Deutsche bekommen ihren Deutschen Pass bei Ein- und Ausreise nicht abgestempelt und kommen auch ohne Pass ins Land wenn sie per Personalausweis oder Geburtsurkunde nachweisen können, dass sie Deutsche sind.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Wiedereinreise nach Brasilien nach 3 Monaten Pause

Beitragvon Elsass » Di 21. Okt 2014, 12:34

cabof hat geschrieben:Die brasil. Logik ist nicht erklärbar - wie kann es sein, meine Bekannte ist mit einem abelaufenen Pass (brasil) nach BR eingereist,
null Stempel, die Ausreise erfolgte mit DE Pass und wurde abgestempelt.. keine weiteren Fragen. Willkür oder Faulheit seitens der brasil. Stempelkönige - nur so: man sollte sich an die Spielregeln halten... wäre doof, wenn die Einreise für Schengenleute scheitern sollte und man im gleichen Flieger, Stunden später, die Heimreise antreten darf.
PS werde mal bei ihr nachhaken ob es Trouble gegeben hat. Berichte dann.

Stutzig macht mich, dass die Guudste behauptet, mit einem anderen Pass ausgereist zu sein als sie eingereist war. Das ist an sich schon ein Ding der Unmoeglichkeit.
Ausserdem duerfen Brasilianer keine anderen Ausweispapiere als brasilianische benutzen bei der Ein- und Ausreise nach/aus Brasilien.
Oder gibts da jetzt auch schon eine neue Regelung #-o :?:
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Wiedereinreise nach Brasilien nach 3 Monaten Pause

Beitragvon pedrinho2405 » Di 21. Okt 2014, 12:48

Elsass hat geschrieben:

Ausserdem duerfen Brasilianer keine anderen Ausweispapiere als brasilianische benutzen bei der Ein- und Ausreise nach/aus Brasilien.
Oder gibts da jetzt auch schon eine neue Regelung #-o :?:[/quote]

Stimmt so nicht ganz. Mein Sohnemann kann ein- und ausreisen mit welchem Pass ich möchte.
Da sein brasilianischer Pass abgelaufen ist, reisen wir jetzt mit seinem deutschen immer ein und aus.

Jedoch wird bei der Ausreise schon mal gefragt, cade o passaporte brasileiro, aber wenn der dann nicht da ist, auch null Problemo :mrgreen:

Liebe grüße
Benutzeravatar
pedrinho2405
 
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Sep 2014, 19:40
Bedankt: 101 mal
Danke erhalten: 123 mal in 96 Posts

Re: Wiedereinreise nach Brasilien nach 3 Monaten Pause

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 21. Okt 2014, 14:28

pedrinho2405 hat geschrieben:
Elsass hat geschrieben:

Ausserdem duerfen Brasilianer keine anderen Ausweispapiere als brasilianische benutzen bei der Ein- und Ausreise nach/aus Brasilien.
Oder gibts da jetzt auch schon eine neue Regelung #-o :?:


Stimmt so nicht ganz. Mein Sohnemann kann ein- und ausreisen mit welchem Pass ich möchte.
Da sein brasilianischer Pass abgelaufen ist, reisen wir jetzt mit seinem deutschen immer ein und aus.

Jedoch wird bei der Ausreise schon mal gefragt, cade o passaporte brasileiro, aber wenn der dann nicht da ist, auch null Problemo :mrgreen:

Liebe grüße[/quote]

Aber nur wenn dein Sohn in Deutschland geboren ist.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4586
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 684 mal in 541 Posts

Re: Wiedereinreise nach Brasilien nach 3 Monaten Pause

Beitragvon Trem Mineiro » Di 21. Okt 2014, 19:41

Oi BrasilJaneiro
das mag in deinem Fall so sein. In der Regel gibt es Probleme, wie ich aus anderen Fällen in meinem Umfeld lernen musste. War selbst bei Erwachsenen ein Problem, bei Kindern dann eine Katastrophe.

Aber egal, muss jeder selbst wissen, was er da riskiert.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Wiedereinreise nach Brasilien nach 3 Monaten Pause

Beitragvon cabof » Di 21. Okt 2014, 22:37

Leute - ich habe beide Pässe letzte Woche gesehen, der brasil. Pass von ihr war schon lange abgelaufen - ihre Carteira, weiss ich nicht,
sie ist mit dem gültigen, deutschen Pass ausgereist und hat tatsächlich in Brasilien (SSA) in den deutschen Pass einen Ausreisestempel
bekommen - kein Fake, - das verstehe ich unter unverstandener, brasil. Logik. Diese Woche hake ich nochmals nach, berichte dann.

In der Tat braucht man in Schengen-Europa nur den Personalausweis (auch wenn man aus Übersee kommt) vorzuzeigen, hatte das mal in
Cayenne praktiziert - gehört zu Frankreich.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9830
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1394 mal
Danke erhalten: 1466 mal in 1230 Posts

Vorherige

Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]