Wiedereinreise nach Brasilien nach 3 Monaten Pause

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

Wiedereinreise nach Brasilien nach 3 Monaten Pause

Beitragvon christmidd » Fr 10. Okt 2014, 21:52

Liebe Brasilienfreunde,

ich möchte Bitte um Bestätigung fragen, auf eine Antwort die ich +/- im Forum gefunden habe (Antwort von Trem Mineiro), jedoch komme ich mit den Infos von Behörden und anderen Personen auf keinen grünen Zweig und werde immer wieder neu verwirrt... Vielen Dank für eure schnelle Kundgebung!

Ich war im Jahr 2014 von 09.01-06.03 und 04.06-22.07 in Brasilien, also 3.5 Monate und musste beim Ausreisen keine Strafe zahlen, vielleicht hat es der Policial nicht gesehen oder ich muss bei einreise als Tourist zahlen, was ok wäre.

Nun möchte ich gerne wieder nach Brasilien um eine Arbeit zu suchen, habe das Ticket auf den 06.11 schon gebucht (also mehr als 3 Monate nach letzter Ausreise) aber bin mir nicht mehr sicher, ob ich einfach so mit Touristen Visa wieder einreisen darf. Wie sicher ist es, dass ich einreisen kann? Ich würde sonst ein Studentenvisum beantragen, dann kann ich beruhigt sein, kostet aber mehr...Gilt die Regel max 180 Tage in einem Jahr, auch in diesem Fall? Trem Mineiro hatte dies geschrieben, "Die Pause nach der Ausreise mit überzogenem Visum beträgt genau 90 Tage + ein paar Tage Sicherheit. Dann kann man wieder rüber". Doch eine bekannte hat bei der PF nachgefragt, und die sagen nichts konkretes, ob es stimmt. Ich will halt nicht riskieren, nicht einreisen zu dürfen!

Besten Dank für euren Rat und liebe Grüsse !!

Christopher
Benutzeravatar
christmidd
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 8. Sep 2014, 20:40
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Wiedereinreise nach Brasilien nach 3 Monaten Pause

Beitragvon cabof » Sa 11. Okt 2014, 19:58

Ich würde Dir vorschlagen nach Brasilien zu reisen, was passieren kann, Du mußt eine Multa (Strafbefehl) bezahlen (wenn überhaupt) und dann hast Du wieder 90 Tage.... Arbeit suchen? Na denn viel Glück.... erzähle uns mal von Deinem "Schicksal" in Brasilien - ohne Ehe
wird da nicht viel bleiben um permanent im Land zu bleiben.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9844
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1395 mal
Danke erhalten: 1467 mal in 1231 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
christmidd

Re: Wiedereinreise nach Brasilien nach 3 Monaten Pause

Beitragvon christmidd » Sa 11. Okt 2014, 20:42

Hi Cabof,

vielen Dank für deine Antwort. Ja klar, Arbeit suchen ;)

wird schon schief gehen, schlimmstenfalls muss ich ein Praktikum machen für 6 Monate und nichts verdienen...aber mal unten sein ist schonmal besser als nichts.

Cheers!

Chris
Benutzeravatar
christmidd
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 8. Sep 2014, 20:40
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Wiedereinreise nach Brasilien nach 3 Monaten Pause

Beitragvon cabof » Sa 11. Okt 2014, 20:52

Hi Chris - willkommen im Forum. Erähle doch mal von Deinen Beweggründen nach BR auszuwandern - da wirst Du eine Lawine im Forum lostreten. Ein Praktikum wäre nicht abwegig - aber Du wirst die Kosten/Preise in BR kennen, mal so eben 3-6 Monate über Wasser halten,
da braucht`s Kohle. Komm Junge, leg` los und erzähle uns mal was..
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9844
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1395 mal
Danke erhalten: 1467 mal in 1231 Posts

Re: Wiedereinreise nach Brasilien nach 3 Monaten Pause

Beitragvon BrasilJaneiro » So 12. Okt 2014, 07:14

christmidd hat geschrieben:Liebe Brasilienfreunde,

ich möchte Bitte um Bestätigung fragen, auf eine Antwort die ich +/- im Forum gefunden habe (Antwort von Trem Mineiro), jedoch komme ich mit den Infos von Behörden und anderen Personen auf keinen grünen Zweig und werde immer wieder neu verwirrt... Vielen Dank für eure schnelle Kundgebung!

Ich war im Jahr 2014 von 09.01-06.03 und 04.06-22.07 in Brasilien, also 3.5 Monate und musste beim Ausreisen keine Strafe zahlen, vielleicht hat es der Policial nicht gesehen oder ich muss bei einreise als Tourist zahlen, was ok wäre.

Nun möchte ich gerne wieder nach Brasilien um eine Arbeit zu suchen, habe das Ticket auf den 06.11 schon gebucht (also mehr als 3 Monate nach letzter Ausreise) aber bin mir nicht mehr sicher, ob ich einfach so mit Touristen Visa wieder einreisen darf. Wie sicher ist es, dass ich einreisen kann? Ich würde sonst ein Studentenvisum beantragen, dann kann ich beruhigt sein, kostet aber mehr...Gilt die Regel max 180 Tage in einem Jahr, auch in diesem Fall? Trem Mineiro hatte dies geschrieben, "Die Pause nach der Ausreise mit überzogenem Visum beträgt genau 90 Tage + ein paar Tage Sicherheit. Dann kann man wieder rüber". Doch eine bekannte hat bei der PF nachgefragt, und die sagen nichts konkretes, ob es stimmt. Ich will halt nicht riskieren, nicht einreisen zu dürfen!

Besten Dank für euren Rat und liebe Grüsse !!

Christopher


Was sollen sie auch sagen? Die Ausbildung konzentriert sich nur auf die Waffe und nicht auf den Geist. Deshalb hast du auch Glück bei der Ausreise gehabt. Klar ist die 180 Tage in ein Jahr. Ob 180 Tage gleich sechs Monate sind oder ein Jahr 360 Tage wird dir ein einfacher Uniformträger nicht beantworten können. Deshalb solltest du einreisen, so lange deine Zeit nicht überschritten ist. 74 Tage hast du ja noch übrig.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4586
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 684 mal in 541 Posts

Re: Wiedereinreise nach Brasilien nach 3 Monaten Pause

Beitragvon Elsass » So 12. Okt 2014, 07:30

christmidd hat geschrieben:. . . Trem Mineiro hatte dies geschrieben, "Die Pause nach der Ausreise mit überzogenem Visum beträgt genau 90 Tage + ein paar Tage Sicherheit. Dann kann man wieder rüber". Doch eine bekannte hat bei der PF nachgefragt, und die sagen nichts konkretes, ob es stimmt. Ich will halt nicht riskieren, nicht einreisen zu dürfen!

Besten Dank für euren Rat und liebe Grüsse !!

Christopher

Dass bei der PF keiner Bescheid weiss, ist nichts Neues. 90 Tage wird dort auch oft genannt als minimum Abwesenheit vor Neueinreise, wenn man vorher die 90 Tage voll ausgeschoepft hat. Aber du hast 146 Tage gehabt. Ist bei der Ausreise wohl nicht aufgefallen oder der Beamte hatte keine Lust auf extra Arbeit und hat dich so durchlaufen lassen.
Die Frage ist also: sind die 146 Tage gebucht im System, oder sind nur die max. 90 gebucht. Auch das wird dir bei der PF niemand sagen koennen.
Darueberhinaus weiss ich aus eigener Erfahrung, dass 180 Tage nicht strikt angewendet werden.
Soll heissen; aktuelle Einreise minus 180 Tage wird als Grundlage zur Berechnung genommen. Die Tage, die man innerhalb dieser Periode in BR war, werden von 90 abgezogen. Das Ergebnis sind die Tage, die man regulaer bleiben kann.
Faellt der Beginn dieser 180 Tage-Periode in einen vorherigen Aufenthalt in BR, werden alle Tage in BR vor diesem Stichtag zu der Berechnung hinzugezogen und irgendein Ergebnis rausgewurschtelt. Bei der PF kann dir keiner sagen, wie was gerechnet wird.
Bereite dich mal auf Ueberaschungen vor. Aber ich denke, ein paar Tage hast du schon, zum Einreisen wirds reichen
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Wiedereinreise nach Brasilien nach 3 Monaten Pause

Beitragvon Brazil53 » So 12. Okt 2014, 09:28

Über die Berechnung der Zeiträume gibt es ja immer wieder Streit in den Foren. Grob gesagt existieren 2 Varianten und die Ungewissheit ob die PF immer alles so sieht.

Variante 1: Nach Ausreise müssen 3 Monate gewartet werden, wobei man nie länger als 90 Tage im 6 Monatszeitraum verbraucht werden dürfen.

Variante 2: Der 6 Monatszeitraum wird ab dem Zeitpunkt der Einreise gerechnet. In den 6 Monaten darf man so oft wie man möchte Aus- und Einreisen, wenn man dabei die 90 Tage nicht überschreitet.

Du hast zum Ende des 6 Monatszeitraumes die 90 Tage überschritten, in diesem Fall wird die Zeit aber zum 6 Monatszeitraum dazugerechnet. Also gilt der 6 Monatszeitraum erst am 22.7. als beendet und man bekommt keine Strafe.

Der größte Streit unter den Forenspezialisten ist nun, wann darf man nach eine Mehrfacheinreise, wie in diesem Fall, wieder einreisen?

Die überwiegende Mehrheit sagt: immer nach einer Wartezeit von 3 Monaten. (Das wäre Variante 3)

Variante 2: Der neue Zeitraum von 6 Monaten beginnt sofort im Anschluss des voran gegangenen 6 Monatszeitraums. In deinem Fall also am 23.7. und würde am 22. Januar 2015 enden.

Da du ja am 6.11. gebucht hast, darfst du auf jeden Fall einreisen, aber ob du legal länger als bis zum 22. Januar bleiben darfst würde mich interessieren. Bei der 180/180 Tageregelung wäre es ja der 8. Januar.

Also hoffe ich dass die Variante 3 mit dem 3 Monaten Wartezeit von der PF angewendet wird.

Und jetzt bitte keinen Streit, es ist nur meine Sichtweise auf die Dinge.
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Re: Wiedereinreise nach Brasilien nach 3 Monaten Pause

Beitragvon Elsass » So 12. Okt 2014, 09:50

Christopher

erfrage bitte bei deiner naechsten Einreise, wieviel Tage dir das System gibt, falls der/die PF das nicht schon automatisch bekannt gibt.
Und berichte bitte im Forum, wie es ausgegangen ist.

Danke
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Folgende User haben sich bei Elsass bedankt:
Brazil53, cabof

Re: Wiedereinreise nach Brasilien nach 3 Monaten Pause

Beitragvon cabof » So 12. Okt 2014, 20:45

Ich werde mal nachschauen... früher und damals wurde die Aufenthaltsdauer immer handschriftlich auf dem Einreisestempel eingetragen,
bei mir waren es nicht immer 90 Tage.... melde mich diesbezüglich mal. (Da gab es noch keine EDV an der Grenze). Und... was soll der
Quatsch mit dem Papierchen welches man bei der Ausreise wieder abgeben muß - was passiert wenn man es nicht mehr hat?? Jemand kann berichten?
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9844
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1395 mal
Danke erhalten: 1467 mal in 1231 Posts

Re: Wiedereinreise nach Brasilien nach 3 Monaten Pause

Beitragvon MESSENGER08 » So 12. Okt 2014, 22:20

cabof hat geschrieben:Ich werde mal nachschauen... was soll der Quatsch mit dem Papierchen welches man bei der Ausreise wieder abgeben muß - was passiert wenn man es nicht mehr hat?? Jemand kann berichten?



Wieso Quatsch ??? Hast´e schlecht geschlafen ??? #-o

Heut zu tage ist es wohl irrelevant ob der Einreisezettel wirklich noch da ist beim verlassen des Landes. Ist doch inzwischen alles im Computer. Früher musste man sich da erst noch eine Ersatzkarte bei der PF besorgen, sonst gab´s Ärger bei der Ausreise.

:cool:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 864
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 173 mal in 153 Posts

Nächste

Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]