Wieso sagen so viele Nutzer mit Hirn auf Wiedersehen?

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: Wieso sagen so viele Nutzer mit Hirn auf Wiedersehen?

Beitragvon dodo » Sa 25. Sep 2010, 00:59

ich hab mal hier irgendwann 2006 (noch unter dem nick DIDI) geschrieben ob nicht mal der kindergartenkram hier aufhören kann, ich muss feststellen das vielen das abgewöhnen der pampers immer noch schwerfällt. :evil:
Benutzeravatar
dodo
 
Beiträge: 9
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 22:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 4 mal in 3 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Wieso sagen so viele Nutzer mit Hirn auf Wiedersehen?

Beitragvon dimaew » Sa 25. Sep 2010, 02:35

ptrludwig hat geschrieben:
dimaew hat geschrieben:
ptrludwig hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:Fällt mir so langsam auf, das einige User, die ich in den letzten 1 1/2 Jahren hier schätzen gelernt habe, aus Gründen die ich nachvollziehen kann (aktuell Brazil53) sich verabschieden, weil einige Herrschaften nur drauf lauern draufzuhauen oder unpassende, wenn nicht sogar überflüssige Kommentärchen abgeben zu müssen.

Ist doch nicht normal.............

Ich gehe mal davon aus das hier alle Nutzer ein Hirn haben, oder was soll diese Überschrift. Noch etwas, habe hier in meiner 6 jährigen Brasilienzeit schon sehr viele Deutsche kennen gelernt, die wussten alles, die konnten alles, nur ihr Leben haben sie nicht in den Griff bekommen. Überlebt haben nur die welche sich nicht von ihrem Weg haben abbringen lassen und bei der kleinsten Schwierigkeit das Handtuch geschmissen haben. Ja und das waren nicht immer welche mit Hirn wie du es ausdrückst. Das Wissen was man hat muss man auch anwenden können und nicht nur damit protzen.
Und noch einen kleinen Tipp von mir lasse niemals einen Brasilianer sein Gesicht verlieren, das kann tödlich sein. Ein Brasilianer wird sich zB. sehr in seinem Stolz verletzt fühlen wen er in in seine Favela von Touristen beglotzt wird. Das können aber anscheinend einige selbsternannte Brasilienexperten nicht begreifen, trotz Hirn.


Es ist alles richtig, was Du schreibst. Ich frage mich nur, was Du in diesem Thread damit ausdrücken willst. Es ging dem Schorsch ja gerade nicht darum, die selbsternannten "Experten" zu unterstützen, sondern die, die sich viel Mühe geben, ihre Sicht der Dinge darzustellen und dann anstatt mit sinnvollen Argumenten mit irgendwelchen Totschlagargumenten (ich wohne schon sechs Jahre hier und weiß alles besser) beantwortet werden.

Ich weiß jetzt nicht wo du das gelesen hast, das ich alles besser weiß. Ich finde es jedenfalls anmaßend, wenn jemand von Nutzern mit Hirn redet, was ja bedeutet das es hier auch welche ohne gibt. Die 6 Jahre habe ich angeführt, weil man die Brasilianer nicht nach zwei Wochen Urlaub begreift. Das kann man dann auch nicht mit Seitenlangen Beiträgen übertünchen.


Ohne Dir jetzt zu nahe treten zu wollen, aber wo steht, dass Du derjenige sein sollst, der Totschlagargumente benutzt? Die "sechs Jahre" waren Zufall. Wahrscheinlich hatte ich Deine sechs noch im Kopf. Ich hätte genausogut drei Jahre (so lange bin ich ungefähr hier), oder zehn Jahre oder zwanzig Jahre schreiben können. "Die Brasilianer" kennt man wahrscheinlich auch nach hundert Jahren, die man hier verbringt, nicht. Aus meiner persönlichen Sicht gibt es die nämlich gar nicht. Ich bin zwar noch nicht viel herum gekommen, aber was ich dabei erfahren habe, waren doch sehr unterschiedliche Verhaltensweisen. So wie im kleinen Deutschland auch (hab ich glaub ich in dem anderen Thread geschrieben). Worum es mir geht ist, dass eine Diskussion mit Argumenten geführt werden sollte und nicht mit Satzbruchstücken. Du, ptrludwig, hast ja schon einiges aus Deiner Ecke berichtet, was interessant und für mich neu war. Salvador kenne ich nämlich nicht wirklich. Das heißt aber nicht, dass Deine Erfahrungen dort die gleichen sein müssen, die ich hier im Hinterland von Sao Paulo mache. Die Verhältnisse sind hier nämlich völlig anders als die, von denen Du berichtest. Und um noch mal auf die "User mit Hirn" zurück zu kommen. Jeder, der sich ein wenig Mühe gibt, die Posts anderer auch zu lesen, wird gemerkt haben, dass Jorchinho in seiner etwas derberen Art genau das meinte. Diskutieren mit Argumenten, Erfahrungen oder auch "Vorurteilen", aber bereit sein, auch mal die Meinung anderer Leute zu akzeptieren. Und genau das gelingt hier einigen Leuten eben nicht.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Folgende User haben sich bei dimaew bedankt:
hildkit, jorchinho, ManausTip, moni2510, Regina15

Re: Wieso sagen so viele Nutzer mit Hirn auf Wiedersehen?

Beitragvon Westig » Sa 25. Sep 2010, 03:29

Wieso sagen so viele Nutzer mit Hirn auf Wiedersehen?

Weil bei einigen so manche sachliche Beiträge – oder zumindes der Versuch - ohne nähere Rückfragen - verrissen werden, und weil so mancher / manche das auf Dauer sich nicht bieten lassen wollen. “Du hängst in der Hängematte rum und träumst von morenas und davon, wie Du Dein Touristenvisum verlängern kannst, und redest da von Sozialscheiß” kriegt man unter Umständen nach einem (ersten!) Beitrag im Forum und auch nach weiteren sowie nach 20 Brasilienjahren von selbsternannten Forums-insidern zu hören.

Der ist neu hier im Forum, besser er verschwindet schnell wieder hieß es damas von einem anderen, Alleswisser mit tausenden Beiträgen, aus Manaus schrieb der, und der das so schrieb ist ebenfalls längst nicht mehr hier und bei Trollen gelandet - wo er stets war. Hirn?

Und weil wiederum andere nicht besonders viel Hirn zeigten, sondern stets missionieren wollten und es dann plötzlich leid wurden (ohne auf Wiedersehen zu sagen), wenn irgendwann einmal jemand nach ihren persönlichen Lebensumständen gefragt hatte.

Einen BeHarry gab es mal in diesem Sinn, der viele hier genervt, und einige hingegen auch stets belustigt hatte, mit seinen Missionars-Ansprüchen – mal wieder in die Kirche gehen, da gibt es die schönen jungen Mütter im Weihnachtsspiel - und der ist hier verschwunden, alldieweil er wie mitgeteilt, wegen seiner massiven Neu-Interessen in Haiti – Sozialwerke – offensichtlich keine Zeit mehr hat für das Forum. Wir sind ihm offensichtlich mit zu viel Hirn ausgestattet. Oder er uns gegenüber wer weiß.

Und andere verschwinden, weil sie permanent und ausschließlich herumhackten auf brasilianischen Zuständen und weil in Berlin alles gut laufen wird, wohin man nach “nur Enttäuschungen in Brasilien” nun umzieht mit seiner brasilianischen Frau, denn alles ist besser in Berlin, vor allem keine Gewalt und vor allem die Schulbildung.

Stanley war einer von denen, hat sich stets entsprechend geäußert, seit einiger Zeit lebt er in Berlin, wollte berichten wie es so ist, ganz schön still ist er nun geworden. Sein Hirn strengt er nun andernorts an. Vielleicht bleibt da nicht viel übrig für dieses Forum an Hirnschmalz?

Insgesamt: dimaew hat Recht: Hirn haben wir alle, und die meisten hier bemühen sich um Sachlichkeit was dieses Brasilien und dieses Forum angeht, und anderen sollte man nicht nachtrauern weil sie hier verschwinden.

Sie finden ein anderes Forum, das ihrem anspruchsvollen Hirn entspricht. Bis sie dann auch dort verschwinden. Und auch ihr Hirn insgesamt sich weiterhin und kontinuierlich reduziert. Und sie bald nirgendwo mehr lesen noch schreiben.
Benutzeravatar
Westig
 
Beiträge: 802
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 01:06
Wohnort: Recife-PE. / Brasilien; San Salvador / El Salvador
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 297 mal in 169 Posts

Folgende User haben sich bei Westig bedankt:
lia+andre

Re: Wieso sagen so viele Nutzer mit Hirn auf Wiedersehen?

Beitragvon jorchinho » Sa 25. Sep 2010, 06:56

Westig hat geschrieben:Wieso sagen so viele Nutzer mit Hirn auf Wiedersehen?

Weil bei einigen so manche sachliche Beiträge – oder zumindes der Versuch - ohne nähere Rückfragen - verrissen werden, und weil so mancher / manche das auf Dauer sich nicht bieten lassen wollen. “Du hängst in der Hängematte rum und träumst von morenas und davon, wie Du Dein Touristenvisum verlängern kannst, und redest da von Sozialscheiß” kriegt man unter Umständen nach einem (ersten!) Beitrag im Forum und auch nach weiteren sowie nach 20 Brasilienjahren von selbsternannten Forums-insidern zu hören.


Komplett richtig

Westig hat geschrieben:Der ist neu hier im Forum, besser er verschwindet schnell wieder hieß es damas von einem anderen, Alleswisser mit tausenden Beiträgen, aus Manaus schrieb der, und der das so schrieb ist ebenfalls längst nicht mehr hier und bei Trollen gelandet - wo er stets war. Hirn?


Bleibt jedem selbst überlassen......

Westig hat geschrieben:Einen BeHarry gab es mal in diesem Sinn, der viele hier genervt, und einige hingegen auch stets belustigt hatte, mit seinen Missionars-Ansprüchen – mal wieder in die Kirche gehen, da gibt es die schönen jungen Mütter im Weihnachtsspiel - und der ist hier verschwunden, alldieweil er wie mitgeteilt, wegen seiner massiven Neu-Interessen in Haiti – Sozialwerke – offensichtlich keine Zeit mehr hat für das Forum. Wir sind ihm offensichtlich mit zu viel Hirn ausgestattet. Oder er uns gegenüber wer weiß.

Und andere verschwinden, weil sie permanent und ausschließlich herumhackten auf brasilianischen Zuständen und weil in Berlin alles gut laufen wird, wohin man nach “nur Enttäuschungen in Brasilien” nun umzieht mit seiner brasilianischen Frau, denn alles ist besser in Berlin, vor allem keine Gewalt und vor allem die Schulbildung.

Stanley war einer von denen, hat sich stets entsprechend geäußert, seit einiger Zeit lebt er in Berlin, wollte berichten wie es so ist, ganz schön still ist er nun geworden. Sein Hirn strengt er nun andernorts an. Vielleicht bleibt da nicht viel übrig für dieses Forum an Hirnschmalz?

Insgesamt: dimaew hat Recht: Hirn haben wir alle, und die meisten hier bemühen sich um Sachlichkeit was dieses Brasilien und dieses Forum angeht, und anderen sollte man nicht nachtrauern weil sie hier verschwinden.


Aber warum verschwinden die guten Schreiber?
Ich denke nur an Brazil, Amarelina u.v.a.
Weil einige wenige sich darauf spezialisiert haben, anstatt brauchbarer Tipps/Ratschläge einem die eigene miese Laune bei jeder Gelegenheit um die Ohren zu hauen.

Und das, Schuldigung, kotzt mich an........

Das brauche ich mir nicht anzutun. Ich will Infos, nette Unterhaltung, vernünftige Antworten auf meine Fragen, war auch schon mit Usern hier ein Bier zischen, absolut angenehm.
Mir ist klar, dass in einem Forum auch Quengler und Querulanten rumhängen.
Gibt man denen mal Kontra, bisse für alle Zeiten unten durch.
So, wollte eigentlich nicht mehr antworten, aber das sollte noch gesagt sein.........
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2098
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 851 mal
Danke erhalten: 438 mal in 331 Posts

Folgende User haben sich bei jorchinho bedankt:
futuro, ManausTip, Oscar, Westig

Re: Wieso sagen so viele Nutzer mit Hirn auf Wiedersehen?

Beitragvon mikelo » Sa 25. Sep 2010, 07:32

jorchinho hat geschrieben:Gibt man denen mal Kontra, bisse für alle Zeiten unten durch.


nee,jorchi [-X
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Folgende User haben sich bei mikelo bedankt:
Kalango

Re: Wieso sagen so viele Nutzer mit Hirn auf Wiedersehen?

Beitragvon Oscar » Sa 25. Sep 2010, 08:12

Trend abwaerts, nur noch 2 Worte und 1 Smilie


:D
Benutzeravatar
Oscar
 
Beiträge: 52
Registriert: Di 5. Mai 2009, 11:28
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 6 mal in 5 Posts

Re: Wieso sagen so viele Nutzer mit Hirn auf Wiedersehen?

Beitragvon tja » Sa 25. Sep 2010, 12:33

Oscar hat geschrieben:Trend abwaerts, nur noch 2 Worte und 1 Smilie


:D



da hat er sich aber im Vergleich zu seinen früheren Beiträgen um satte 100% verbessert......................
:lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
tja
 
Beiträge: 69
Registriert: Fr 1. Jan 2010, 21:29
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 7 mal in 7 Posts

Re: Wieso sagen so viele Nutzer mit Hirn auf Wiedersehen?

Beitragvon brasio » Sa 25. Sep 2010, 13:05

Ich habe die Beiträge von brazil53 (auch) sehr gern gelesen. Sie waren stets sachlich, informativ, sorgfältig recherchiert und zusammengetragen. Keine Spur von Plattitüden , billigen Einwürfen oder gar Einlass auf Streitereien. Im Gegenteil, da hat jemand sehr ausgleichend, mit Bedacht, also nicht nur "Hirn", sondern auch "Herz" agiert. Zu sehen, dass ausgerechnet brazil53 dann zuletzt doch noch "der Kragen geplatzt" ist, tut schon richtig weh . Sein Abschied ist sicher nicht nur für einige Vielschreiber, sondern auch für zahlreiche andere (ansonsten) stiller Mitleser (wie mich ) ein großes Ärgernis und für dieses Forum hier ein erheblicher Verlust.
Benutzeravatar
brasio
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi 28. Apr 2010, 18:48
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 5 mal in 3 Posts

Folgende User haben sich bei brasio bedankt:
jorchinho, Regina15, Westig

Re: Wieso sagen so viele Nutzer mit Hirn auf Wiedersehen?

Beitragvon amazonasklaus » Sa 25. Sep 2010, 14:13

Der Geschichtenerzähler zieht weiter, weil es der Dorftrottel wieder einmal zu bunt getrieben hat. Der Gemeinde bleibt die Hoffnung, dass er wieder mal in die Gegend kommt und neue Geschichten mitbringt - der Geschichtenerzähler versteht sich, nicht der Dorftrottel... A gente se vê por aí, Brazil.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

Folgende User haben sich bei amazonasklaus bedankt:
jorchinho

Re: Wieso sagen so viele Nutzer mit Hirn auf Wiedersehen?

Beitragvon Kalango » Sa 25. Sep 2010, 14:16

mikelo hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:Gibt man denen mal Kontra, bisse für alle Zeiten unten durch.


nee,jorchi [-X

Lass gut sein, Mik. Solche Risende buchen immer und überall ihr Ticket, weil sie kein Zuhause haben. [-o< [-o< [-o< Und die sollte man ebend nich aufhalten. =D> =D> =D>
Benutzeravatar
Kalango
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 12. Aug 2010, 21:00
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]