Wieviel Bargeld bei Einreise

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Wieviel Bargeld bei Einreise

Beitragvon Renato11 » So 19. Feb 2006, 13:13

Hallo Forum,

Wieviel Bargeld ist eigentlich erlaubt mitzunehmen?
Wenn man mehr als erlaubt einführt, wird dieses auch vielleicht eingezogen oder muss man eine Strafe zahlen??

Danke für eure Antworten

Gruss
Renato
Benutzeravatar
Renato11
 
Beiträge: 50
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 16:57
Wohnort: Rio de Janeiro
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon stefan - rio » So 19. Feb 2006, 18:33

Hallo
Man darf sowohl bei EIN- als auch bei der AUS - Reise aus Brasilien MAXIMAL 10.000 REAIS dabeihaben ohne es beim Zoll deklarienren zu muessen.
Betraege daruber sind NICHT verboten, muessen aber dann offiziel beim Zoll registriert werden.
Zoll zahlt man NICHT.

Vor 1-2 Jahren ist mal ein chinesischer Brasilianer in die US mit 15 U$ ausgereist, d.h. er WOLLTE.

Wurde beim Zoll geschanppt, ins Gefaegniss geworfen in dort von Waertern/Polizisten derart zusammen geschlagen, dass er STARB !!!!!

Also immer schhoen alles beim Zoll angegeben.


ciao Stefan
Benutzeravatar
stefan - rio
 
Beiträge: 96
Registriert: Mi 4. Jan 2006, 12:33
Wohnort: Florianopolis - Brasilien
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 6 mal in 6 Posts

Beitragvon Renato11 » So 19. Feb 2006, 19:12

Dann glaube ich ich schicke es lieber schön brav mit der Bank.
Benutzeravatar
Renato11
 
Beiträge: 50
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 16:57
Wohnort: Rio de Janeiro
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon ulrico » So 19. Feb 2006, 19:24

stefan - rio hat geschrieben:
Wurde beim Zoll geschanppt, ins Gefaegniss geworfen in dort von Waertern/Polizisten derart zusammen geschlagen, dass er STARB !!!!!

ciao Stefan


Wie man die USA heutzutage kennt, kann man wohl davon ausgehen, daß die Herren Schläger stolze Bürger von Gottes eigenem Land waren, oder?
Benutzeravatar
ulrico
 
Beiträge: 96
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 16:54
Wohnort: Am Strand
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Beitragvon Viva Floripa » Mo 20. Feb 2006, 19:31

Dem brasilianischen Kindermädchen meines Bruders wurden in Zürich beim Rückflug vom Zoll 1.000 Euro abgenommen, weil sie nicht nachweisen konnte, woher das Geld war. was daraus geworden ist, weiß ich nicht.

Wir haben seither immer Auszahlungsquittung der Bank dabei, damit es keine Schwierigkeiten gibt.
Viva Floripa
Benutzeravatar
Viva Floripa
 
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Okt 2005, 13:56
Bedankt: 52 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Beitragvon Holger3 » Mo 20. Feb 2006, 21:04

Bei einer Deklaration riskiert man natürlich auch, dass der Zöllner einen "Freund" anruft und sagt "gleich rennt einer mit 20k barem aus dem Flughafen".

Lieber vorsichtig sein... ich würde es nicht riskieren. Geht sicher sehr oft gut und irgendwann mal schief.
Benutzeravatar
Holger3
 
Beiträge: 220
Registriert: So 14. Aug 2005, 22:09
Wohnort: Natal
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post


Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]