wir wollen im Mai in Recife bauen !!!!

Tipps zum Erwerb, Verkauf, Vermietung von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken in Brasilien (KEINE IMMOBILIEN-ANGEBOTE) sowie Infos zu Bau, Umbau, Ausbau und Renovierung

wir wollen im Mai in Recife bauen !!!!

Beitragvon Viktor » So 13. Dez 2009, 14:58

Im Mai 2010 wollen wir in San Jose ca. 2std von Recife auf unserem Strandgrundstück ein
Haus von ca. 120 m2 bauen. Vorhanden sind, das Grundstück schon seit mehren Jahren im Eigentum, mein Freund Maurermeister, kann so ziehmlich alles am Bau nur Elektrik nicht,
Renoviere gerade mit ihm unser Haus in Deutschland ( Altbau), sehr guter Handwerker er
hat in Deutschland schon Häuser alleine gebaut. Unser Plan ist er fliegt im Mai rüber
und soll dann nach weitestgehend Deutschem Standard bauen, nach seiner Planung braucht er zwei Hilfskräfte. Soweit mir bekannt ist müßen wir zum Stadtrat( wie nennt man das in Brasilien) gehen und dort den Bauantrag stellen? Dazu muß ich sagen haben wir in Recife ein Haus an ein Bau Ing. Büro vermietet, der könnte die Zeichnung und Statik machen, wenn jemand noch gute seriöse andere Adressen in Recife für so etwas hat wäre ich dankbar da ich mir vorstellen kann das der Bau Ing. nicht davon begeistert ist wenn er Zeichnung und Antrag machen soll und nacher nicht baut. Für Tipps jedweder Art die das Thema betreffen bin ich natürlich dankbar.
Gruß Viktor
Benutzeravatar
Viktor
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 13:03
Wohnort: 23566 Lübeck
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: wir wollen im bauen !!!!

Beitragvon BrasilJaneiro » So 13. Dez 2009, 18:11

Zuerst gehst du zur prefeitura "para tirar uma licença" und danach zur CREA, erfährst du aber auf der prefeitura, ob die das mit der CREA machen oder ob du presönlich dies machen musst.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4530
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 47 mal
Danke erhalten: 658 mal in 524 Posts

Re: wir wollen im bauen !!!!

Beitragvon Robinho » So 13. Dez 2009, 20:13

Hallo
Kennt euer Maurermeister Brasilien.
Wenn nicht könnte es etwas schwierig für ihn werden dort zu arbeiten.
Ich habe so etwas schon erlebt.
Alles war bestens organisiert . Maurermeister aus DE hatte keinen Plan weil in BR andere Materialien und Anforderungen ( Kein Frost aber Salz usw) .
Nach drei Wochen war er wieder in DE. Es war ihm auch noch viel zu heiß um zu arbeiten !
Für die Kosten die der Bauherr deswegen hatte ,hätte er einen TOP Maurer aus der Gegend
bekommen und hätte noch richtig gespart.
Benutzeravatar
Robinho
 
Beiträge: 133
Registriert: So 1. Mär 2009, 12:48
Bedankt: 16 mal
Danke erhalten: 11 mal in 7 Posts

Re: wir wollen im bauen !!!!

Beitragvon BrasilJaneiro » So 13. Dez 2009, 21:14

Sollte man auf alle Fälle überlegen! Wird auch Verständigungsprobleme geben. Wenn schon, dann eher zum planen und aufpassen. Die Drecksarbeit machen brasilianische Maurer besser.
Man kann auch nachher selber ein Problem mit dem Maurer haben, wenn er erstmal neben Bier auch den brasilianischen Pinga zu schätzen weiss.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4530
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 47 mal
Danke erhalten: 658 mal in 524 Posts

Re: wir wollen im bauen !!!!

Beitragvon cabof » So 13. Dez 2009, 21:22

Du solltest auf jeden Fall einen einhemischen Vertrauensmann haben, der die Baumaterialen kennt und
knallhart verhandelt, als "Gringo" zahlst Du auch Gringopreise.

Dein Baumeisterfreund wird die Hände über dem Kopf zusammenschlagen wenn er die Bauweise in BR
kennenlernt. Er soll haltbar bauen und den deutschen Perfektionismus und besonders die Klein-Klein-
Bauvorschriften zu Hause lassen.

Aufpassen - er ist Tourist und darf nicht in BR arbeiten.... Neider und Anscheisser gibt es überall.

Trotzdem viel Glück! Halte uns auf dem laufenden.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 8937
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1282 mal
Danke erhalten: 1249 mal in 1062 Posts

Re: wir wollen im bauen !!!!

Beitragvon Männlein » So 13. Dez 2009, 21:46

Viktor hat geschrieben:Im Mai 2010 wollen wir in San Jose ca. 2std von Recife auf unserem Strandgrundstück ein
Haus von ca. 120 m2 bauen. Vorhanden sind, das Grundstück schon seit mehren Jahren im Eigentum, mein Freund Maurermeister, kann so ziehmlich alles am Bau nur Elektrik nicht,
Renoviere gerade mit ihm unser Haus in Deutschland ( Altbau), sehr guter Handwerker er
hat in Deutschland schon Häuser alleine gebaut. Unser Plan ist er fliegt im Mai rüber
und soll dann nach weitestgehend Deutschem Standard bauen, nach seiner Planung braucht er zwei Hilfskräfte. Soweit mir bekannt ist müßen wir zum Stadtrat( wie nennt man das in Brasilien) gehen und dort den Bauantrag stellen? Dazu muß ich sagen haben wir in Recife ein Haus an ein Bau Ing. Büro vermietet, der könnte die Zeichnung und Statik machen, wenn jemand noch gute seriöse andere Adressen in Recife für so etwas hat wäre ich dankbar da ich mir vorstellen kann das der Bau Ing. nicht davon begeistert ist wenn er Zeichnung und Antrag machen soll und nacher nicht baut. Für Tipps jedweder Art die das Thema betreffen bin ich natürlich dankbar.


Hallo

Gehe mal davon aus dein Maurermeister spricht portugiesich oder er ist vieleicht sogar ein Brasilianer . In diesen Fällen sehe ich da eine Chance das dein Vorhaben gelingen könnte . Wenn dein Maurer aber Deutscher ist und hier nach deutschem Standart eine Hütte bauen soll . Ja da sage ich ganz einfach vergesse es . Es geht schief . das geht schon bei den Baumaterialien los .Hier findest du sehr selten Kies . Groben kies für die Fundamente und feineren Kies für Decken und Stürze vergesse es . Und so setzt sich das fort .Wenn dein Maurer noch keinen Balken aus Ip oder Masaranduba mit der Handsäge geschnitten hat . Ja da sagt er nach dem ersten Schnitt " Morgen geht es wieder nach Deutschland " Oder mal eine Mischung Beton mit der Handmischmaschine bei 33 Grad gemacht hat . Also wie gsagt einem deutschen Maurer räume ich hier keine Chance ein dein Vorhaben in die Tat um zusetzen
Man kann hier schon bauen aber ( bauen lassen )
Meine Hütte ist ein Beispiel dafür

Bis denne und neulich
Haus 3.jpg
.
Männlein
 
Beiträge: 1062
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:10
Wohnort: JP Paraiba
Bedankt: 42 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: wir wollen im bauen !!!!

Beitragvon Arne » Mo 14. Dez 2009, 02:40

hi

ich wohne in er nähe von recife,und würde mir sehr genau überlegen am strand zu bauen.
mein haus ist zum glück ca 300 meter vom strand entfernt. mit dem steigenden meeresspiegel ist vorsicht angesagt.
schon viele haben ihre häuser und bars verloren.
zum bauvorhaben selbst könnte es meiner meinung nach klappen,wenn dein freund mit einem guten und erfahrenen
bauarbeiter zusammen arbeitet. meiner erfahrung nach ist es gut sich gegenseitig zu ergänzen.
ich hatte schon mehrere bauarbeiter und kann sagen es gibt sehr grosse unterschiede,einfach auf baustellen umsehen
und empfehlungen einholen. das grösste problem wird wohl die verständigung sein. die hitze ist auch nicht zu unterschätzen
wenn man es nicht gewöhnt ist. im mai ist regenzeit. gutes werkzeug ist von vorteil z,b. starke handkreissäge betonmischer.
brasilianer haben sehr wenig werkzeuge und sind froh nicht alles von hand machen zu müssen.
für mich wäre es ein vorteil einen erfahrenen deutschen facharbeiter dabei zu haben,der sicherheitsvorschriften kennt,und anderen einiges beibringen kann.er muss sich aber mit seinen brasilianischen mitarbeitern beraten und das deutsche klein -klein vergessen.
Benutzeravatar
Arne
 
Beiträge: 46
Registriert: Di 11. Jul 2006, 07:01
Bedankt: 25 mal
Danke erhalten: 9 mal in 5 Posts

Re: wir wollen im bauen !!!!

Beitragvon Elsass » Mo 14. Dez 2009, 06:48

Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1143
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 232 mal
Danke erhalten: 189 mal in 155 Posts

Re: wir wollen im bauen !!!!

Beitragvon BeHarry » Mo 14. Dez 2009, 08:00

Viktor hat geschrieben:Unser Plan ist er fliegt im Mai rüber
und soll dann nach weitestgehend Deutschem Standard bauen, nach seiner Planung braucht er zwei Hilfskräfte.

Oh ne ! der wird so frustriert sein !

Hat er schon mal im Ausland gebaut?
Wenn nein, dann braucht er schon 2 Monate, um ein paar von seinen "prinzipien" über Bord zu schmeissen !
Der wird sich schwarzärgern ohne Ende, Zeit auch ewig vertrödeln, weil er nciht die Materialien findet, die er nun gewohnt ist, Falsche abmessungen einbeziehen (die dort nicht standard sind), etc.

Das wird dann am Ende echt teuer und frustig.

Bei 2 Leuten da geht das auch kaum voran, ausser er steht vorne an der Schnur.
Ich würde ihm 6-8 zur Seite stellen, und ihn dann nur managen lassen.
Dazu braucht er aber gute Landes und Sprachkenntnisse.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 776
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 66 mal
Danke erhalten: 61 mal in 51 Posts

Re: wir wollen im bauen !!!!

Beitragvon cabof » Mo 14. Dez 2009, 08:06

BeHarry, sind das Deine Erfahrungen im Kirchenbau? Den Tabernakel haben die ja sauber hingekriegt, leider
ohne Sicherheitsschloß - den goldenen Kelch haben die wohl geklaut, schade um den Rest des Messweins,
der ist dringeblieben.....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 8937
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1282 mal
Danke erhalten: 1249 mal in 1062 Posts

Nächste

Zurück zu Immobilien - Tipps

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]