Wird Ecclestone nach Brasilien fliehen?

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Wird Ecclestone nach Brasilien fliehen?

Beitragvon Brazil53 » Sa 19. Apr 2014, 16:08

Am Donnerstag beginnt vor dem Landgericht in München der Prozess gegen Bernie Ecclestone. Der Brite soll 44 Millionen an den früheren Vorstand der Bayrischen Landesbank bezahlt haben, um seine Machtposition über die Formel 1 entgültig zu festigen.
Zu den geladenen 39 Zeugen gehören neben dem bereits zu 8 Jahren Gefängnis verurteile Banker Gribkowsky auch der frühere bayrische Finanzminister Faltheuser und die die Ex Vorstände Cordes und Hubbert der DaimlerChrysler AG.

Sollte es für Eccelstone eng werden, kann er immer noch nach Brasilien fliehen. Seine jetzige Frau hat dort vor ihrer Hochzeit im August 2012 für 2,8 Millionen Euro eine Kaffee- Farm in der Nähe von Sao Paulo gekauft.

Mal sehen wie sich Ecclestone vor Gericht schlägt.

Dazu gibt es auch einen Bericht im Focus:

http://www.focus.de/finanzen/news/schmiergeld-prozess-ecclestone-belastungszeuge-koennte-bald-frei-sein_id_3784925.html
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2947
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1004 mal
Danke erhalten: 1759 mal in 1022 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Wird Ecclestone nach Brasilien fliehen?

Beitragvon cabof » So 20. Apr 2014, 08:18

Mit betuchten (kriminellen) Paradiesvögeln hat Brasilien ja so seine Erfahrung... Namen? Wohl eher nicht.. kennen wir ja. Feliz Pascoa.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9651
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1376 mal
Danke erhalten: 1422 mal in 1194 Posts

Re: Wird Ecclestone nach Brasilien fliehen?

Beitragvon Brazil53 » So 20. Apr 2014, 10:38

Ich habe noch einmal einen alten Bericht gesucht, weil ich gar nicht mehr wusste um was es eigentlich ging.
Ich denke auch, dass es ausgehen wird, wie das "Hornberger Schießen".

Bernie scheint ja auch ein großer Steuersünder zu sein, sonst hätter er ja kein Schweigegeld bezahlt.

Seiner Version nach handelt es sich eher um Schweigegeld, weil Gribkowsky ihm damit gedroht habe, dass er Beweise in der Hand halte, der Formel 1-Chef habe verbotenerweise Kontrolle über die Schweizer Formel 1-Treuhand Bambino Trust gehabt, der die Formel 1-Beteiligung im Dezember 1987 überschrieben wurde.

Ecclestone hätte demnach in England eine Milliardensumme an Steuern nachzahlen müssen.


http://www.auto-motor-und-sport.de/formel-1/bayernlb-fordert-400-millionen-dollar-von-ecclestone-5993703.html

Wahrscheinlich ist die Farm in Brasilien vor der Hochzeit als Verlobungsgeschenk gekauft worden. Das kann der Ehefrau niemand mehr nehmen, über die anderen Vermögenswerte wird es bestimmt einen sauberen Ehevertrag geben, so wie ich Bernie einschätze. Es ist schließlich seine dritte Ehe, da lernt man immer dazu. :mrgreen:

Jetzt habe ich noch einen Artikel gefunden.
Also wir brauchen und um Bernie und seine EX-Frauen keine Sorgen machen.. :mrgreen:

Ex-Frau muss Ecclestone jährlich 100 Millionen zahlen

Bernie Ecclestone wird in großem Umfang von seiner Ex-Frau alimentiert. Die Scheidungsvereinbarung sieht vor, dass er zehn Jahre lang jährlich 100 Millionen US-Dollar von Slavica Ecclestone erhält.


http://www.welt.de/wirtschaft/article127124146/Ex-Frau-muss-Ecclestone-jaehrlich-100-Millionen-zahlen.html
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2947
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1004 mal
Danke erhalten: 1759 mal in 1022 Posts

Re: Wird Ecclestone nach Brasilien fliehen?

Beitragvon Brazil53 » Mo 21. Apr 2014, 11:20

Unter dem Titel: "So funktioniert das System Bernie Ecclestone" steht in der "Welt" eine Beschreibung über den Werdegang und Charakter von Bernie Ecclestone.

Schon als Teenager zeigte er Talent als Verkäufer, er handelte mit allem, was ihm in die Hände fiel, zum Beispiel mit Kugelschreibern. Zunächst jobbte er in einem Gasunternehmen, später arbeitete er für eine Vertriebsvertretung von Motorrädern. Dann startete Ecclestone als Rennfahrer. "Das liegt mir im Blut", sagte er. Schnell aber wurde er Manager, dort witterte er bessere Chancen.....


http://www.welt.de/wirtschaft/article127146024/So-funktioniert-das-System-Bernie-Ecclestone.html?wtmc=google.editorspick?wtmc%3Dgoogle.editorspick&google_editors_picks=true
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2947
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1004 mal
Danke erhalten: 1759 mal in 1022 Posts

Re: Wird Ecclestone nach Brasilien fliehen?

Beitragvon Berlincopa » Di 22. Apr 2014, 17:28

Angehängt der Bericht über einen US-Marine (ex "officer of the year"), der nach Anschuldigungen hinsichtlich Drogenvertriebs nach Brasilien geflohen ist und dort wohl im Bereich Fitness aktiv ist:
http://www.browardpalmbeach.com/2014-04-24/news/has-fugitive-cop-surfaced-in-brazil/
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: Wird Ecclestone nach Brasilien fliehen?

Beitragvon zagaroma » Mi 23. Apr 2014, 16:55

Wird Ecclestone nach Brasilien flüchten?

Nein, ganz bestimmt nicht. Da könnte er ja nicht mehr weg und er muss doch ständig reisen zu den Schauplätzen seiner Tätigkeit.

Er wird ein Heer an Anwälten auffahren, die Prozesse zehn Jahre lang verzögern, Richter bestechen, am Ende freiwillig einen Bruchteil der geforderten Summen bezahlen und dann ist Ruhe. :mrgreen:
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1928
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 689 mal
Danke erhalten: 1145 mal in 620 Posts

Re: Wird Ecclestone nach Brasilien fliehen?

Beitragvon Itacare » Mi 23. Apr 2014, 18:17

Bestechung, Provisionszahlung, na und.
Nur Steuerhinterziehung steht in D fast einem Mord gleich.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5140
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 856 mal
Danke erhalten: 1306 mal in 910 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
cabof, Colono

Re: Wird Ecclestone nach Brasilien fliehen?

Beitragvon cabof » Fr 25. Apr 2014, 20:58

Bernie ist 84 .... damit von vornherein "haftunfähig" nach unseren Gesetzen, das sage ich mal so in Hinsicht auf NS Urteile wo die Schergen auch nicht mehr "einfahren" müßen. Also wird das Urteil über einen "Geldbetrag" abgewickelt und das bedeutet für Bernie,
er greift in die Hosentasche und knallt dem Richter die Flocken auf den Tisch. Wäre die Sache nicht im Vorfeld geklärt, glaubt bloß
nicht, das Bernie in München erschienen wäre... menschlich: ich ziehe meinen Hut vor dem alten Kerl, seht mal unser Friedhofsgemüse an, tagtäglich auf den Straßen, Rolator - komplett daneben und dann Blatter, er, div. Promis.... alle gut in Schuß, wie das Leben
halt so spielt.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9651
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1376 mal
Danke erhalten: 1422 mal in 1194 Posts

Re: Wird Ecclestone nach Brasilien fliehen?

Beitragvon Brazil53 » Fr 25. Apr 2014, 21:06

Cabof, bezüglich der NS-Verbrecher hat sich die Gesetzeslage geändert, da gibt es keine Verjährung mehr. Ich kenne einen 93 jährigen, der seit einigen Wochen in Untersuchungshaft sitzt. Er wurde für haftfähig erklärt und müsste bei einer Verurteilung seine Strafe auch absitzen.
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2947
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1004 mal
Danke erhalten: 1759 mal in 1022 Posts

Re: Wird Ecclestone nach Brasilien fliehen?

Beitragvon cabof » Fr 25. Apr 2014, 21:42

Mag schon sein... kenne einen "Müllbaron" der den gesamten Regierungskreis "bzirzt" hat, d.h. Knete gezahlt... ist noch nicht einmal "verhandlungsfähig" wegen Herzleiden.... komm, hört mir auf mit der Gesetzgebung und Kuscheljustiz in Deutschland. Im Bodenseeraum
soll es einen Knast geben für " Ü 60 " ... werden also getrennt.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9651
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1376 mal
Danke erhalten: 1422 mal in 1194 Posts

Nächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]