WM 2014: DFB baut Quartier in Santo Andre

Infos zu Sportlern, Vereinen & Sportveranstaltungen, Ergebnisse

WM 2014: DFB baut Quartier in Santo Andre

Beitragvon brasilmen » Fr 13. Dez 2013, 10:25

Hammer..obwohl es viele gute Hotels dort gibt !

Wie die "Bild" berichtet, baut sich der Verband ein eigenes Quartier für die WM im nächsten Jahr in Brasilien.
....soll daher in Santo Andre, einem Dorf im brasilianischen Bundesstaat Bahia, eine Wohnanlage mit 13 Häusern gebaut werden.....

mehr u.a. hier:
http://www.sport1.de/de/fussball/wm/newspage_820460.html
Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3718
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 35 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: WM 2014: DFB baut Quartier in Santo Andre

Beitragvon Colono » Fr 13. Dez 2013, 13:04

Klotzen statt kleckern. Um sich dann mit Unentschiedentaktik ins Virtelfinale schummeln. :oops:
Ob die Erteilung einer Baugenehmigung wie gewönlich mehrere geduldige Monate erfordert? Ibama und Co)
Fußballfan Merkel wird da auch großzügig das Scheckbuch zücken.
Eigentlich wäre das ja gut für Brasilien, steckte da nicht eine Gewinnerzielungsabsicht einiger Kontkte dahinter.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2471
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 686 mal
Danke erhalten: 769 mal in 563 Posts

Re: WM 2014: DFB baut Quartier in Santo Andre

Beitragvon chato » Fr 13. Dez 2013, 13:44

Oi Colono,

verstehe nicht, warum das mit einer Gewinnerzielungsabsicht schlecht für Brasilien sein soll.

Abracos
chato
Benutzeravatar
chato
 
Beiträge: 220
Registriert: Fr 23. Jun 2006, 09:20
Bedankt: 38 mal
Danke erhalten: 37 mal in 29 Posts

Re: WM 2014: DFB baut Quartier in Santo Andre

Beitragvon BRASILIANT » Fr 13. Dez 2013, 13:53

Der Aushilfsjobber der den Artikel geschrieben hat, hat den Ort sicher mit Santo André in SP verwechselt, wass soll die DFB 11 in der Pampa von Bahia, auch noch fast 500km vom nächsten Flughafen weg !?!?!?!?

Das schlimme ist ja nicht das die BLÖD Zeitung so einen Mist verzapft, das kennt man ja seit Jahrzehnten. Das schlimme ist das dann fast die geschlossene Presse in Deutschland diesen Dreck auch noch ungelesen kopiert und weiterverbreitet als wenn es die absolute Wahrheit wäre. #-o :oops:
Benutzeravatar
BRASILIANT
 
Beiträge: 391
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 18:11
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 53 mal in 49 Posts

Re: WM 2014: DFB baut Quartier in Santo Andre

Beitragvon Itacare » Fr 13. Dez 2013, 15:15

Nördlich von Santa Cruz Cabralia, auf der anderen Seite des Flusses, gibt es einen Ortsteil namens Santo Andre. Das könnte von der Beschreibung / Entfernung nach Porto Seguro etc. / hinkommen.
Die Moskitos lassen jedenfalls grüßen. :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5656
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 989 mal
Danke erhalten: 1544 mal in 1059 Posts

Re: WM 2014: DFB baut Quartier in Santo Andre

Beitragvon Trem Mineiro » Fr 13. Dez 2013, 15:42

Oi Itacare
Santo Andre ist wohl ein Bairro von Santo Antonio, 36 km nördlich von Porto Seguro, also noch hinter der Fähre in Cabralia. Nach Norden-Westen hin sind's nur 100 km bis zu BR101. Das wäre mir selbst als Tourist in dem später umgewandelten "Resort" zu weit weg.
Außer Porto Seguro gibt es noch den Flughafen in Belmonte, der ist aber genau so weit weg, ob da Bi.Motoren wie so eine ATR 42 landen bezweifele ich.

Aber der Löv und die Typen vom DFB sind ja Spezialisten und wissen sicher was sie tun, darum werden wir ja auch jedes mal Weltmeister. Zumindest gibt es bei dem Projekt mal einen der daran verdient, das nenn ich tropikalisiert.

Gruß
Trem MIneiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: WM 2014: DFB baut Quartier in Santo Andre

Beitragvon brasilmen » Fr 13. Dez 2013, 17:05

Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3718
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 35 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts

Re: WM 2014: DFB baut Quartier in Santo Andre

Beitragvon BrasilJaneiro » Fr 13. Dez 2013, 20:14

Macht euch keine Sorgen um die Entfernung. Der DFB erhält eine Escorte der Polícia Militar. Da können die brasilianischen Anwohner höchstens an der Straße jubeln aber nicht mehr Auto fahren. :D
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4678
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 725 mal in 566 Posts

Re: WM 2014: DFB baut Quartier in Santo Andre

Beitragvon Berlincopa » Sa 14. Dez 2013, 00:20

In den Tagesthemen wurde die Lage des Ortes gezeigt. Gar nicht so schlecht für die Vorrundenspiele und auch nicht so ewig weit weg von Rio. Es wurde auch berichtet, daß man dort nicht extra für den DFB baut, sondern daß der DFB der Erstnutzer einer Anlage sein wird, die bis zum März 2014 fertiggestellt werden sein soll und die dann später verkauft wird.
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: WM 2014: DFB baut Quartier in Santo Andre

Beitragvon Colono » Sa 14. Dez 2013, 02:34

chato hat geschrieben:Oi Colono,

verstehe nicht, warum das mit einer Gewinnerzielungsabsicht schlecht für Brasilien sein soll.

Abracos
chato

Hi Chato,

für eine handvoll Brasilianer mit Schäferhund wird die Sache bestimmt positiv ablaufen. Die zweistellige Millionenzeche werden deutsche Steuerzahler zahlen. Wie immer wird die Sache so ablaufen:
Der Bund vergibt an ein Konsortium eine Bürgschaft. Das "Quartier" wird im Eiltempo koste es was es wolle hingestellt. Eine hohe Summe wird an die Betreibergesellschaft Bundesbeteiligung für die Nutzung gezahlt. Das wird natürlich nicht ausreichen die laufenden Kosten zu decken. Es werden Verluste eingefahren. Die Bürgschaft wird fällig. Das ganze wird für einen symbolischen Preis zu R$ 1 verkauft um dem deutschen Steuerzahler die laufenden Unkosten zu ersparen. Der Käufer wandelt die Anlage später in ein Luxusresort mit dreistelligen Übernachtungspreisen um.

Das meinte ich mit Gewinnerzielungsabsicht.

Boa Noite
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2471
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 686 mal
Danke erhalten: 769 mal in 563 Posts

Nächste

Zurück zu Sport: Senna & Pelé

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]