WM 2014: wieder Streiks auf den Baustellen

Alles über die Ausrichtung der Fussball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Diskussionen über Standorte, Sicherheit, Investitionen, Tourismus und über alles, was für die Organisation des Events notwendig ist ...

Re: WM 2014: wieder Streiks auf den Baustellen

Beitragvon zagaroma » Di 7. Feb 2012, 05:06

Wir haben das im letzten Juli hier bei der Fenearte erlebt:

Grosse Kunsthandwerksmesse im centro Convençoes in Recife. Internationale Abteilung, insgesamt 65o Aussteller (riesig!), wir waren einer davon.

Am Tag vorher kann man seinen Stand aufbauen. Wir taten das und waren gegen Mitternacht fertig. Was nicht fertig war, war die Messe. Der gesamte Eingangsbereich und die praça de alimentaçao werden aussen an die Halle angebaut. Also um Mitternacht verlegten sie noch den Fussboden und montierten die Ueberdachung, es gab keine Kassen, keinen Eingang, kein Licht, keine Fressbuden. Die Messe eròffnete am nàchsten Tag um 14.00 Uhr. Wir sagten, das schaffen die NIE!

Nun, die Messe wurde pùnktlich vom Governador von Pernambuco eròffnet, der Eingang strahlte im Licht und war wunderbar mit Pflanzen und Blumen und Kunst dekoriert, die Kassen funktionierten und auf der anderen Seite brutzelten die Kòstlichkeiten.

Wie sie das geschafft haben, ist uns immer noch ein Ràtsel.
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 2049
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 742 mal
Danke erhalten: 1282 mal in 687 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: WM 2014: wieder Streiks auf den Baustellen

Beitragvon Campinense » Di 10. Apr 2012, 20:46

Der Sportminister hat einen Baustellenbericht veröffentlicht, welcher feststellt wie viel Prozent der WM-Arenen bereits fertig sind:
8 von 12 Stadien sind bisher zu weniger als 50% fertig.
Am weitesten sind sie in Fortaleza (60,4%), Belo Horizonte (55%), Salvador (55%) und Brasília (54%).
In Recife (35%), Natal (20,5%) und Porto Alegre (20%) hängt man bisher am weitesten zurück.
Fairerweise sollte man Euch in Europa erklären, dass man nicht wegen Ahnungslosigkeit oder Faulheit Schwierigkeiten mit dem Zeitplan hat. Die vielen Streiks der Bauarbeiter sind daran schuld. Die Arbeiter denken nämlich (wegen der grossen Öffentlichkeit in der Welt), so ganz besonders gut bessere Löhne bzw. Nebeneinkünfte durchdrücken zu können... Dabei sind die Arbeiter ziemlich grössenwahnsinnig, denn in Natal forderten sie z.B. eine Lohnerhöhung von 847 auf 1500 Reais... In Fortaleza streiken sie aktuell schon wieder (nicht zum ersten Mal dort), diesmal fordern sie 15% mehr Lohn...
Gestreikt wurde schon in:
Natal - Arena das Dunas
Fortaleza - Castelão
Belo Horizonte - Mineirão
Rio de Janeiro - Maracanã
Recife - Arena Pernambuco
Salvador - Arena Fonte Nova
Brasília - Mané Garrincha
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Re: WM 2014: wieder Streiks auf den Baustellen

Beitragvon cabof » Di 10. Apr 2012, 21:01

Man kann den Arbeitern recht geben - ich sehe das mal so - es wird ein Milliardengeschäft sein, 1. Welt Niveau - wo sich viele Leute
gesund stoßen werden - wenn die Arbeiter 1500 Reais verlangen dann sind das Peanuts, ich glaube nicht, das die Bauarbeiter zur DE
WM für 750 Euros einen Spaten in die Hand genommen hätten.... es wäre schade um die WM wenn sie nicht stattfinden würde aber auf
der anderen Seite sollte man den Gierigen der FIFA und Organen BR mal einen Denkzettel verpassen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Online
Beiträge: 10363
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1515 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Re: WM 2014: wieder Streiks auf den Baustellen

Beitragvon Campinense » Mi 11. Apr 2012, 20:25

cabof hat geschrieben:es wird ein Milliardengeschäft sein, 1. Welt Niveau - wo sich viele Leute gesund stoßen werden

Das ich darauf hinweisen, dass die letzten WM´s 2002, 2006, 2010 alle keine (grossen/nennenswerten) wirtschaftlichen Erfolge brachten?
Und wenn wir ehrlich sind, war der Grossteil aller Stadionbesucher der letzten 2 WM´s nicht aus dem Gastgeberland...

cabof hat geschrieben:ich glaube nicht, das die Bauarbeiter zur DE WM für 750 Euros einen Spaten in die Hand genommen hätten...

Klar nicht, weil sie hauptsächlich Billigarbeiter aus dem Ausland waren...
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Re: WM 2014: wieder Streiks auf den Baustellen

Beitragvon cabof » Mi 11. Apr 2012, 20:42

Mit Milliardengeschäft meinte ich nicht Gewinn sondern Summen die investiert werden und da ist es legitim, dass die Arbeiter auch ein
paar Krümel abhaben wollen, 1500 Reais ist noch untertrieben.... BR gibt sich gerne den 1. Welt Anstrich, dann sollen die auch mal
1. Welt Gehälter zahlen... und nicht polnische Billigkräfte als Vorbild nehmen. Die FIFA macht nie miese.... zahlen tun die anderen,
und wenn man das Volk bluten läßt.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Online
Beiträge: 10363
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1515 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Re: WM 2014: wieder Streiks auf den Baustellen

Beitragvon martinho9000 » Mi 11. Apr 2012, 21:04

es ist für brasilien schon bemerkenswert, dass sie mehr als ein SM bekommen.
Benutzeravatar
martinho9000
 
Beiträge: 73
Registriert: Fr 13. Jun 2008, 13:32
Bedankt: 13 mal
Danke erhalten: 18 mal in 12 Posts

Re: WM 2014: wieder Streiks auf den Baustellen

Beitragvon cabof » Mi 11. Apr 2012, 21:55

Martino, Companheiros und Residents.... mal Hand aufs Herz, bei dem derzeitigen, brasil. Preisnieveau müßten die Gehälter und
- sofern vorhanden - Sozialsätze weit über dem liegen was in Deutschland gezahlt wird.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Online
Beiträge: 10363
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1515 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Re: WM 2014: wieder Streiks auf den Baustellen

Beitragvon Campinense » So 15. Apr 2012, 00:29

Campinense hat geschrieben:8 von 12 Stadien sind bisher zu weniger als 50% fertig.
Am weitesten sind sie in Fortaleza (60,4%), Belo Horizonte (55%), Salvador (55%) und Brasília (54%).
In Recife (35%), Natal (20,5%) und Porto Alegre (20%) hängt man bisher am weitesten zurück.

Laut Bericht vom Freitag: Das Maracanã ist zu 45% fertig.

Campinense hat geschrieben:In Fortaleza streiken sie aktuell schon wieder (nicht zum ersten Mal dort), diesmal fordern sie 15% mehr Lohn...

Auch in Salvador streikt man inzwischen wieder...
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Re: WM 2014: wieder Streiks auf den Baustellen

Beitragvon martinho9000 » So 15. Apr 2012, 01:47

@cabof
ich weiss nicht. soll das eine gerechtigkeitsdebatte werden? was ist gerecht? wenn ich mir die gehälter bei catho ansehe wird mir schlecht. masterabschluss, 3 sprachrig (portugiesisch, deutsch, englisch), reisebereitschaft und 2000 R$ für 44h die woche. warum soll jemand der nach der schule noch 7 jahre zur uni ging nur 500R$ mehr verdienen wie jemand der seit er 15 ist einen spaten beim stadionbau schwingt? dazu kommt folgendes: sind brasilianer nicht am ende selbst schuld an den preisen? die wahlbeteiligung ist dank wahlzwang riesig und so kann jeder brasilianer indirekt zur verantwortung gezogen werden wenn er sich beschwert über zu niedriege löhne, zu hohe zinsen, zu hohe inflation, zu hohe preise dank zu hoher steuern. besser wählen. andere partein werden andere kurse einschlagen. vielleicht bessere.

auf der anderen seite sind das absolut marktübliche preise die dort gezahlt werden. dank der masse der arbeitskräfte stehen für jeden der keinen bock hat für 800R$ 44h die woche zu arbeiten 5 bereit dies für 700R$ machen wollen. willkommen in der marktwirtschaft.
Benutzeravatar
martinho9000
 
Beiträge: 73
Registriert: Fr 13. Jun 2008, 13:32
Bedankt: 13 mal
Danke erhalten: 18 mal in 12 Posts

Re: WM 2014: wieder Streiks auf den Baustellen

Beitragvon cabof » So 15. Apr 2012, 06:03

Martinho: Gerechtigkeit gibt es wohl nirgends auf der Welt, das ist ja das Übel in der sog. 3. Welt, Bevölkerungsexplosion und die
zB Arbeitgeber können aus dem "Vollen" schöpfen und es finden sich Heerscharen die für einen Hungerlohn schuften, mangels Schulbildung
wird das System auch nicht hinterfragt, Ungerechtigkeit ist auch in DE vorhanden . viele erhalten mehr "Stütze" als wenn sie zur Arbeit
gingen... ist bekannt und keiner tut was, die werden nur papiermäßig verwaltet - eine Hartz IV Empfängerin ist im Moment zB in Rio auf
Familienbesuch... das sagt wohl alles. Ihre Wohnung in DE ist TOP und der Lebenspartner lebt auch von der Stütze. In den nächsten
Wochen berichte ich mal von einer Person die nach 20 Jahren DE wieder nach BR zurück ist... um bom domingo p/ voces.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Online
Beiträge: 10363
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1515 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu WM 2014 in Brasilien (Organisation)

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]