Wohin in 5 Jahren? Ideen für die Plaungsphase gesucht

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Wohin in 5 Jahren? Ideen für die Plaungsphase gesucht

Beitragvon cabof » Fr 11. Mär 2011, 15:55

Ich hab`s noch einmal gelesen - er sucht eine Küstenstadt, dabei müßte er mal schreiben ab wieviel tausend
Einwohner er eine Stadt sucht. Ab Rio aufwärts sind es mE nur die Millionenstädte mit entspr. Turipräsenz
und eben den Vor- und Nachteilen der Metropolen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9820
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1393 mal
Danke erhalten: 1465 mal in 1229 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Wohin in 5 Jahren? Ideen für die Plaungsphase gesucht

Beitragvon Vinho » So 13. Mär 2011, 20:54

Hallo,
ja, Küste soll es sein und eine "echte" Stadt. Wie große diese sein soll, kann ich nur schlecht sagen, denn es kommt mir nicht auf die Einwohnerzahl an, sondern daruaf, daß gewisse Faktoren vorhanden sind: der wichtigste ist ein flottes Internet, banda larga mit 5MBit und entsprechend gutem Upload sollten es schon sein.
Ein weiterer Indikator für mich ist das Vorhandensein einer Fedex-Station in der Nähe (so komisch, das auf den ersten Blick auch klingen mag).
Gegen Turis habe ich auch nix - bin ja meist selbst einer :D Nur solllte die Stadt nicht ausschließlich darauf ausgerichtet sein...
Daher würde ich sagen, daß eine Stadt im Norden /Nordosten größer sein muß, als im südlicheren Teil - aber wie groß in absoluten Zahlen?? Unter rd 100.000 wird es wahrscheinlich kein passendes Internet geben, oder?
Gruß
vinho
Benutzeravatar
Vinho
 
Beiträge: 27
Registriert: So 20. Feb 2011, 11:04
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Wohin in 5 Jahren? Ideen für die Plaungsphase gesucht

Beitragvon dimaew » So 13. Mär 2011, 21:09

Das Thema "Internet" hat wahrscheinlich mit der Größe der Stadt nicht viel zu tun, eher mit der Vielfalt der Anbieter. Ist das Gebiet in der Hand eines Monopolisten wie der Telefônica ist die Wahrscheinlichkeit, eine vernünftige Verbindung zu bekommen eher geringer. Gibt es aber Konkurrenz am Ort, passieren manchmal Wunder.

Wenn Du mit "Fedex" eine schnelle Postverbindung meinst und nicht an diese Firma irgendwie vertraglich gebunden bist, geht jede normale Post in Brasilien. Hier gibt es das System SEDEX. Die Post garantiert beim Tarif "SEDEX 10", dass die Lieferung bis zum nächsten Morgen, 10.00 Uhr ankommt.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Wohin in 5 Jahren? Ideen für die Plaungsphase gesucht

Beitragvon Vinho » So 13. Mär 2011, 21:14

Hier noch ein kurzes Feedback zu Euren bisherigen Vorschlägen:

Guarapari:
Hier kam ein sofortiges Veto meiner besseren Hälfte. Die Stadt ist wohl "der" Ferienort für die gehobenen Schichten aus Minas. Da durfte / musste sie früher auch hin... Schlechte Erinnerungen...

Cabo Frio:
Hier muss ich Abbitte leisten: ich habe das Preisniveau total falsch eingeschätzt. Die Preise bei den Internetmaklern haben mich echt überrascht. Da uns die Gegend als solche gut gefällt, bleiben wir dran!

Araruama:
Wo ist da der Haken? :D
Ich hatte von dem Städtchen noch nie gehört, wir sind da immer vorbeigefahren, ohne es wahrzunehmen... Die Bilder gefallen mir sehr gut. Und Häuser habe ich gesehen, die echte Schnäppchen darstellen - im Vergleich zu allem was ich bisher sah.

Könnt Ihr mir sagen, ob es in der Gegend ein gut funtionierendes Internet gibt?

Und noch etwas:
Ich möchte eine Immobilie, die ich ggfs auch ein paar Wochen "zusperren" und alleine lassen kann. Je nach Region wäre ich auch in Dtl nicht ruhig dabei.
Könntet Ihr Euch das für ein Haus (in einem Condominio?) vorstellen? Oder muss es auch in einem "ruhigen Ort" wie Araruama eine Wohnung sein?
Benutzeravatar
Vinho
 
Beiträge: 27
Registriert: So 20. Feb 2011, 11:04
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Wohin in 5 Jahren? Ideen für die Plaungsphase gesucht

Beitragvon Vinho » So 13. Mär 2011, 21:20

dimaew hat geschrieben:Das Thema "Internet" hat wahrscheinlich mit der Größe der Stadt nicht viel zu tun, eher mit der Vielfalt der Anbieter. Ist das Gebiet in der Hand eines Monopolisten wie der Telefônica ist die Wahrscheinlichkeit, eine vernünftige Verbindung zu bekommen eher geringer. Gibt es aber Konkurrenz am Ort, passieren manchmal Wunder.


Schon kalr, aber Konkurrenz gibt es idR erst, wenn auch genug Kaufkraft vorhanden ist, soll heißen genug potentielle Kunden.

dimaew hat geschrieben:Wenn Du mit "Fedex" eine schnelle Postverbindung meinst und nicht an diese Firma irgendwie vertraglich gebunden bist, geht jede normale Post in Brasilien. Hier gibt es das System SEDEX. Die Post garantiert beim Tarif "SEDEX 10", dass die Lieferung bis zum nächsten Morgen, 10.00 Uhr ankommt.


Wir haben in der Tat einen Vertrag mit Fedex, der uns gute Konditionen sichert. Außerdem ist es der einzige Anbieter, der Ware innerhalb von 3-4 Werktagen aus BR nach DTL und durch den Zoll bringt. Sedex ist teuerer und meist bekommt man einen Brief, daß man das Paket aus dem Zoll holen kann "aber heute nicht"... Kostet zusätzliche Zeit und Nerven...
Benutzeravatar
Vinho
 
Beiträge: 27
Registriert: So 20. Feb 2011, 11:04
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Wohin in 5 Jahren? Ideen für die Plaungsphase gesucht

Beitragvon octopus » Mi 16. Mär 2011, 09:29

Vinho
Ich hätte keine Bedenken, ein Haus auch ausserhalb eines Condominios zu haben. Es hat dort viele Häuschen von Cariocas, die nur am Wochenende oder in den Ferien bewohnt werden. Da wird kaum eingebrochen. Man kann natürlich immer mal Pech haben.
Willst du bauen oder kaufen? Könntest du deutschsprachige Hilfe vor Ort brauchen?
Benutzeravatar
octopus
 
Beiträge: 51
Registriert: Do 13. Aug 2009, 14:53
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Wohin in 5 Jahren? Ideen für die Plaungsphase gesucht

Beitragvon frankieb66 » Mi 16. Mär 2011, 10:21

Vinho hat geschrieben:Araruama:
Wo ist da der Haken?
Ich hatte von dem Städtchen noch nie gehört, wir sind da immer vorbeigefahren, ohne es wahrzunehmen... Die Bilder gefallen mir sehr gut. Und Häuser habe ich gesehen, die echte Schnäppchen darstellen - im Vergleich zu allem was ich bisher sah.

Naja, der "Haken" an Arraruama ist halt, dass es keinen Meeresstrand hat, sondern an der Lagoa liegt, und auch die Meeresstrände in der Nähe sind m.M.n. nicht so der Hit (schnurgerade und langweilig, wenig Infrastruktur, aber das ist sicherlich Geschmackssache ...). Ausserdem lebt dort eher (untere) Mittelschicht, im Gegensatz z.B. zu Buzios. Daher ist Arraruama relativ günstig. Allerdings hat es natürlich den Vorteil dass es viel Näher an Rio liegt, als z.B. Cabo Frio oder Buzios.

Vinho hat geschrieben:Könnt Ihr mir sagen, ob es in der Gegend ein gut funtionierendes Internet gibt?

Gibt es.

Vinho hat geschrieben:Und noch etwas:
Ich möchte eine Immobilie, die ich ggfs auch ein paar Wochen "zusperren" und alleine lassen kann. Je nach Region wäre ich auch in Dtl nicht ruhig dabei.
Könntet Ihr Euch das für ein Haus (in einem Condominio?) vorstellen? Oder muss es auch in einem "ruhigen Ort" wie Araruama eine Wohnung sein?

Auf jeden Fall Condominio. Auch in Arraruama.

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3007
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 965 mal
Danke erhalten: 848 mal in 618 Posts

Re: Wohin in 5 Jahren? Ideen für die Plaungsphase gesucht

Beitragvon Vinho » Mi 16. Mär 2011, 11:58

octopus hat geschrieben:Vinho
Willst du bauen oder kaufen? Könntest du deutschsprachige Hilfe vor Ort brauchen?


Danke für das Angebot! Hilfe und Tipps sind immer willkommen.
Nachdem wir hier in Europa mittlerweile 4 Immobilien ge- bzw umgebaut haben, möchte ich mir keinen Bau in BR (mehr) antun. Daher Kaufen - Aber ein bißchen renovieren oder umbauen, macht immer Spaß :lol:

Sprachlich kommen wir aber zurecht: meine Frau spricht immer noch gut portugiesisch, angeblich inzw aber sogar mit deutschem Akzent :mrgreen:
was mir ganz recht ist, dann muss ich meinen nicht so verstecken :wink:
Benutzeravatar
Vinho
 
Beiträge: 27
Registriert: So 20. Feb 2011, 11:04
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Wohin in 5 Jahren? Ideen für die Plaungsphase gesucht

Beitragvon Vinho » Mi 16. Mär 2011, 12:05

Danke für die Infos.
Irgendwie habt Ihr da schon Bewegung in unsere Gedanken gebracht. Wir wollen eigentlich im Sommer etwas "Häuser gucken gehen", und denken jetzt daran, mal wieder in die RdL zu fahren - waren schon lange nicht mehr dort...

frankieb66 hat geschrieben:
Vinho hat geschrieben:Könnt Ihr mir sagen, ob es in der Gegend ein gut funtionierendes Internet gibt?

Gibt es.


Wie gut?
Sorry für die penetrante Nachfrage, aber der Punkt ist existentiell für meine Planungen.
Welche Anbieter sind zu empfehlen, und was ist real in etwa an Bandbreite zu erreichen?
Benutzeravatar
Vinho
 
Beiträge: 27
Registriert: So 20. Feb 2011, 11:04
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Wohin in 5 Jahren? Ideen für die Plaungsphase gesucht

Beitragvon octopus » Mi 16. Mär 2011, 13:07

Vinho
Frag doch mal die Betreiber von Internet-Cafes, welchen Provider und welche Bandbreite die haben.
Es gibt auch Häuser zu vernünftigen Preisen in Condominios in Praia do Pero und Buzios, aber nicht in Strandnähe.
Saquarema hat Meeresstrand. Das hier soll scheinbar zu verkaufen sein, falls du es etwas grosszügiger magst: http://www.tipi-brasil.net
Benutzeravatar
octopus
 
Beiträge: 51
Registriert: Do 13. Aug 2009, 14:53
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]