Wohnen mit Anhang, brasilianische Familienangehörige!

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Wohnen mit Anhang, brasilianische Familienangehörige!

Beitragvon GatoBahia » Di 10. Jan 2017, 23:25

Kindergarten #-o --------------------------------
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4792
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1156 mal
Danke erhalten: 552 mal in 444 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Wohnen mit Anhang, brasilianische Familienangehörige!

Beitragvon GatoBahia » Di 10. Jan 2017, 23:27

angrense hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:Wie wär's mit Hoywerisdort oder wie das Kaff heißt :mrgreen:


und ich dachte immer berlin marzahn ist salvador da bahia am ähnlichsten... bis auf die landschaft versteht sich!? #-o


Marzahn fehlt der Strand und die Hügel, was du meinst ist der Müggelsee :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4792
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1156 mal
Danke erhalten: 552 mal in 444 Posts

Re: Wohnen mit Anhang, brasilianische Familienangehörige!

Beitragvon GatoBahia » Di 10. Jan 2017, 23:30

Salvador hat eine sehr schöne Altstadt, und es itwas größer als Mahrzahn :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4792
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1156 mal
Danke erhalten: 552 mal in 444 Posts

Re: Wohnen mit Anhang, brasilianische Familienangehörige!

Beitragvon angrense » Di 10. Jan 2017, 23:36

jo.... musst halt wissen wie viel einkommen du hast, für wieviele kinder aus vorehen du unterhalt bezahlen musst und mit wievielen stiefkindern deine zuküftige ehefrau anreisen möchte. muss ja alles finanziert werden... rechne auch die 2% inflation obendrauf! :roll:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Wohnen mit Anhang, brasilianische Familienangehörige!

Beitragvon Itacare » Di 10. Jan 2017, 23:37

angrense hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:Wie wär's mit Hoywerisdort oder wie das Kaff heißt :mrgreen:


und ich dachte immer berlin marzahn ist salvador da bahia am ähnlichsten... bis auf die landschaft versteht sich!? #-o


Eher nicht... da gibt's für seinen Geschmack zu viele schlanke Kühe (Muh-slims) :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5332
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 907 mal
Danke erhalten: 1395 mal in 963 Posts

Re: Wohnen mit Anhang, brasilianische Familienangehörige!

Beitragvon angrense » Di 10. Jan 2017, 23:43

Itacare hat geschrieben:
angrense hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:Wie wär's mit Hoywerisdort oder wie das Kaff heißt :mrgreen:


und ich dachte immer berlin marzahn ist salvador da bahia am ähnlichsten... bis auf die landschaft versteht sich!? #-o


Eher nicht... da gibt's für seinen Geschmack zu viele schlanke Kühe (Muh-slims) :mrgreen:


hat doch auch was... wohnen mit brasi familie im não anda areal! :idea:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Wohnen mit Anhang, brasilianische Familienangehörige!

Beitragvon GatoBahia » Di 10. Jan 2017, 23:54

angrense hat geschrieben:jo.... musst halt wissen wie viel einkommen du hast, für wieviele kinder aus vorehen du unterhalt bezahlen musst und mit wievielen stiefkindern deine zuküftige ehefrau anreisen möchte. muss ja alles finanziert werden... rechne auch die 2% inflation obendrauf! :roll:


Ich zahle für meinen Sohn von meiner Ex. Die Kinder meiner Verlobten sind grad erst aus dem Haus. Ansonsten wäre das Projekt auch nicht zu stemmen. Ich tendiere ja fast schon nach Berlin, ansonste wäre sie wohl jedes Wochenende auf eigene Faust da. Und genau davon halte ich nun absolut gar nichts #-o Achso, mein Sohn lebt eh schon in Berlin :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4792
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1156 mal
Danke erhalten: 552 mal in 444 Posts

Re: Wohnen mit Anhang, brasilianische Familienangehörige!

Beitragvon angrense » Di 10. Jan 2017, 23:59

GatoBahia hat geschrieben:
angrense hat geschrieben:jo.... musst halt wissen wie viel einkommen du hast, für wieviele kinder aus vorehen du unterhalt bezahlen musst und mit wievielen stiefkindern deine zuküftige ehefrau anreisen möchte. muss ja alles finanziert werden... rechne auch die 2% inflation obendrauf! :roll:


Ich zahle für meinen Sohn von meiner Ex. Die Kinder meiner Verlobten sind grad erst aus dem Haus. Ansonsten wäre das Projekt auch nicht zu stemmen. Ich tendiere ja fast schon nach Berlin, ansonste wäre sie wohl jedes Wochenende auf eigene Faust da. Und genau davon halte ich nun absolut gar nichts #-o Achso, mein Sohn lebt eh schon in Berlin :shock:


oh ...eine ex und die verlobte im selben bairro? das kann nicht gutgehen! [-X
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Wohnen mit Anhang, brasilianische Familienangehörige!

Beitragvon GatoBahia » Mi 11. Jan 2017, 00:02

angrense hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
angrense hat geschrieben:jo.... musst halt wissen wie viel einkommen du hast, für wieviele kinder aus vorehen du unterhalt bezahlen musst und mit wievielen stiefkindern deine zuküftige ehefrau anreisen möchte. muss ja alles finanziert werden... rechne auch die 2% inflation obendrauf! :roll:


Ich zahle für meinen Sohn von meiner Ex. Die Kinder meiner Verlobten sind grad erst aus dem Haus. Ansonsten wäre das Projekt auch nicht zu stemmen. Ich tendiere ja fast schon nach Berlin, ansonste wäre sie wohl jedes Wochenende auf eigene Faust da. Und genau davon halte ich nun absolut gar nichts #-o Achso, mein Sohn lebt eh schon in Berlin :shock:


oh ...eine ex und die verlobte im selben bairro? das kann nicht gutgehen! [-X


Zickenkrieg :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4792
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1156 mal
Danke erhalten: 552 mal in 444 Posts

Re: Wohnen mit Anhang, brasilianische Familienangehörige!

Beitragvon angrense » Mi 11. Jan 2017, 00:12

aber in berlin kann man doch sicherlich auch ordentlich katholisch heiraten?! kreuzberg zum beispiel! :shock:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]