Wohnen mit Anhang, brasilianische Familienangehörige!

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Wohnen mit Anhang, brasilianische Familienangehörige!

Beitragvon GatoBahia » Di 10. Jan 2017, 11:11

Ist das Kaff in der deutschen Provinz geeignet oder eben doch gleich ganz nach Berlin :?: Befürchte ja den Einfluss der dort vorhandenen brasilianischen Gemeinde, aber so ganz ohne Kontakt zu ihren Landsleuten hier :shock: Oder sie ist dann jedes Wochenende auf der Bahn #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 3800
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 888 mal
Danke erhalten: 449 mal in 363 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Wohnen mit Anhang, brasilianische Familienangehörige!

Beitragvon Hallorin » Di 10. Jan 2017, 11:57

Kommt vielleicht auch drauf an, aus welchem brasilianischen "Kaff" sie kommen und welchen Umfang an städtischer Infrastruktur sie gewöhnt sind?

Wie wäre es mit Halle als Kompromiß? Ist doch schön hier ^^
Ok, nicht vergleichbar mit Berlin, aber ein Kaff würde ich es auch nicht nennen.
Benutzeravatar
Hallorin
 
Beiträge: 50
Registriert: Do 2. Jun 2016, 11:56
Bedankt: 27 mal
Danke erhalten: 14 mal in 10 Posts

Re: Wohnen mit Anhang, brasilianische Familienangehörige!

Beitragvon GatoBahia » Di 10. Jan 2017, 12:13

Salvador ist von der Größe und Einwohnerzahl schon mit Berlin vergleichbar, auch was Parks und Grünflächen angeht :idea: Aber ich wollt mir ja meine Frage nicht gleich selber beantworten :lol: Der Einfluss einer verfestigten Gemeinschaft von Landsleuten macht mir Sorgen, und grad das Anpruchsdenken was dort zum Teil zementiert ist :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 3800
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 888 mal
Danke erhalten: 449 mal in 363 Posts

Re: Wohnen mit Anhang, brasilianische Familienangehörige!

Beitragvon Regina15 » Di 10. Jan 2017, 13:06

Immer wieder ein neuer Post vom Kater mit mehr oder minder gleichem Inhalt. Da dir Deutschland nicht gefällt erübrigt sich alles.
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 770
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1107 mal
Danke erhalten: 441 mal in 268 Posts

Folgende User haben sich bei Regina15 bedankt:
BRASILIANT, Mazzaropi, MESSENGER08

Re: Wohnen mit Anhang, brasilianische Familienangehörige!

Beitragvon zagaroma » Di 10. Jan 2017, 13:27

Egal wo, Hauptsache in Reichweite eines 1-Euro-Shops! :mrgreen:
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1882
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 673 mal
Danke erhalten: 1091 mal in 599 Posts

Re: Wohnen mit Anhang, brasilianische Familienangehörige!

Beitragvon cabof » Di 10. Jan 2017, 13:47

links davon eine Frittenbude und rechts daneben ein Dönerladen. Bei Kik kann man sich noch einkleiden.

Gato - da Deine Gedanken in Portugal sind würde ich mich hier verabschieden und dort aufschlagen

https://www.portugalforum.de/community/forums/

ich wünsche Dir alles Gute.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9487
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1350 mal
Danke erhalten: 1387 mal in 1164 Posts

Re: Wohnen mit Anhang, brasilianische Familienangehörige!

Beitragvon GatoBahia » Di 10. Jan 2017, 14:45

Regina15 hat geschrieben:Immer wieder ein neuer Post vom Kater mit mehr oder minder gleichem Inhalt. Da dir Deutschland nicht gefällt erübrigt sich alles.


Und immer gleiche hohle Antworten von dir, wer zwingt dich denn meine Beiträge zu lesen =D>

Die Frage war nicht ob mir DE gefällt sondern Kleinstadt oder Großstadt :idea: Wenn du nicht darauf antworten kannst oder willst bitte Funkdisziplin #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 3800
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 888 mal
Danke erhalten: 449 mal in 363 Posts

Re: Wohnen mit Anhang, brasilianische Familienangehörige!

Beitragvon GatoBahia » Di 10. Jan 2017, 15:11

cabof hat geschrieben:links davon eine Frittenbude und rechts daneben ein Dönerladen. Bei Kik kann man sich noch einkleiden.

Gato - da Deine Gedanken in Portugal sind würde ich mich hier verabschieden und dort aufschlagen

https://www.portugalforum.de/community/forums/

ich wünsche Dir alles Gute.


Die erste Etappe in Europa wird wohl Portugal, aber nicht auf Dauer. Es geht ja dann um Bildung und Ausbildung #-o Da hatt ja DE noch etwas zu bieten wenn der Leistungswille da ist :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 3800
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 888 mal
Danke erhalten: 449 mal in 363 Posts

Re: Wohnen mit Anhang, brasilianische Familienangehörige!

Beitragvon frankieb66 » Di 10. Jan 2017, 15:46

GatoBahia hat geschrieben:Salvador ist von der Größe und Einwohnerzahl schon mit Berlin vergleichbar, auch was Parks und Grünflächen angeht ...

klar, wenn man die Straende und Favelas als Parks und Grünflächen definiert ... :!: :idea:
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 2911
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 937 mal
Danke erhalten: 783 mal in 580 Posts

Re: Wohnen mit Anhang, brasilianische Familienangehörige!

Beitragvon Regina15 » Di 10. Jan 2017, 15:49

GatoBahia hat geschrieben:Die erste Etappe in Europa wird wohl Portugal, aber nicht auf Dauer. Es geht ja dann um Bildung und Ausbildung #-o Da hatt ja DE noch etwas zu bieten wenn der Leistungsw

Auch das wurde ausgiebig erörtert. Du lässt wertvolle Zeit verstreichen und wartest bis die besten Möglichkeiten verstrichen sind. Kein Land wartet auf dich.
Übrigens entscheide ich immer noch selber was ich lese und wenn du meine Beiträge als hohl empfindest, dann reagiere doch einfach nicht. :wink:
Mir tut nur deine Tochter leid, solltest du es so durchziehen. Erst aus dem brasilianischen Freundeskreis gerissen, dann nach Portugal, mit Mühe und Not Fuß gefasst und dann wieder weg nach Deutschland. Wie sollte das denn klappen... darum glaube ich nicht so an das was du schreibst. Vorschlag: Melde dich bei Vox an, dann hast du wenigstens noch einen Verdienst dabei.
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 770
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1107 mal
Danke erhalten: 441 mal in 268 Posts

Nächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]