Wohnviertel in Niteroi

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Moderator: Tuxaua

Wohnviertel in Niteroi

Beitragvon hansemannxy » Mo 15. Okt 2012, 15:35

Hallo*,

wo kann ich in Niteroi am besten Wohnen? Ich werde mit meiner Frau aus beruflichen Gründen nach Brasilien gehen. Wo man in Rio wohnen kann habe ich mir schon sagen lassen. Die Information wo man in Niteroi wohnen kann habe ich leider noch nicht bekommen. Wie hoch sind die Mietpreise zur Zeit? Ich weiss, dass es darauf ankommt wo man wohnen möchte. Ich möchte sicher und in einer atraktieven Gegend wohnen, es muss nicht direkt am Strand sein aber es sollte auch keine Bruchbude sein. ein von/bis im normalen preissegment reicht mir vollkommen aus.

Ich hoffe ihr könnte mir da ein wenig weiter helfen.

Danke schonmal

Grüße
Hannes
Benutzeravatar
hansemannxy
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 14. Sep 2012, 08:54
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Wohnviertel in Niteroi

Beitragvon frankieb66 » Mo 15. Okt 2012, 16:03

hansemannxy hat geschrieben:wo kann ich in Niteroi am besten Wohnen? Ich werde mit meiner Frau aus beruflichen Gründen nach Brasilien gehen. Wo man in Rio wohnen kann habe ich mir schon sagen lassen. Die Information wo man in Niteroi wohnen kann habe ich leider noch nicht bekommen. Wie hoch sind die Mietpreise zur Zeit? Ich weiss, dass es darauf ankommt wo man wohnen möchte. Ich möchte sicher und in einer atraktieven Gegend wohnen, es muss nicht direkt am Strand sein aber es sollte auch keine Bruchbude sein. ...

kommt halt wie immer drauf an. Wichtig auf jeden Fall in Brasilien in grösseren Städten sind für die meisten "kurze" Wege, sowohl zur Arbeit als auch sonst, also evtl. Schule für Kinder, Einkaufsmöglichkeiten, etc. Fazit: Ohne deinen genauen Arbeitsort zu kennen ist jegliche "Beratung" ziemlich sinnlos. Ansonsten ist alles was von Icarai aus gesehen südöstlich liegt ok. Und auch da kommt ganz drauf an was man will: Apto oder Haus.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 2165
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 560 mal
Danke erhalten: 423 mal in 348 Posts

Re: Wohnviertel in Niteroi

Beitragvon hansemannxy » Di 16. Okt 2012, 15:46

Danke für die Antwort. Ich werde in Arsenal arbeiten. Kinder sind noch keine mit an Bord so das wir davon erstmal nicht abhängig sind. Wir würden gerne in eine Wohnung ziehen. Wir haben schon einige im Internet angeschaut. Am liebsten wäre uns eine Wohnung in einem bewachtem Haus, vielleicht mit Pool und Fitness. Primär möchten wir aber sicher und in einer schönen Wohngegend wohnen. So das man evtl. Abends noch etwas trinken oder essen gehen kann.

Ich hoffe so sind die Infos detaillierter.

Danke für die Antworten.
Benutzeravatar
hansemannxy
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 14. Sep 2012, 08:54
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Wohnviertel in Niteroi

Beitragvon frankieb66 » Di 16. Okt 2012, 16:03

hansemannxy hat geschrieben:Danke für die Antwort. Ich werde in Arsenal arbeiten. .. Am liebsten wäre uns eine Wohnung in einem bewachtem Haus, vielleicht mit Pool und Fitness. Primär möchten wir aber sicher und in einer schönen Wohngegend wohnen. So das man evtl. Abends noch etwas trinken oder essen gehen kann.

... dann trifft genau das schon von mir geschriebene zu: "... ist alles was von Icarai aus gesehen südöstlich liegt ok." ... die genaue Lage und damit verbundene lokale Infrastruktur musst schon selbst rausfinden. Aber alles was dir vorschwebt kannst du dort finden.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 2165
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 560 mal
Danke erhalten: 423 mal in 348 Posts

Re: Wohnviertel in Niteroi

Beitragvon moni2510 » Di 16. Okt 2012, 16:06

Ich kenne in Niteroi nur Icarai und Santa Rosa, Santa Rosa ist guenstiger, weil weiter weg vom Meer. In Sao Gonçalo selbst wuerd ich nicht wohnen wollen...

Schau doch einfach mal bei ZAP: http://www.zap.com.br/imoveis/rio-de-janeiro/apartamento-padrao/aluguel/quartos-2/?tipobusca=rapida&ord=dataatualizacao

Hab mal Ganz Niteroi genommen, nach drei Zimmer Wohnungen (hier 2 quartos) gesucht und nach Datum sortiert... Echte Tipps kann ich nicht geben. Hilft dir dein Arbeitgeber nicht bei der Suche? Ich hatte da ne Firma, die sich zumindest fuer mich um die erste WOhnung gekuemmert hat und fuer den Anfang unbedingt, 2-3 Monate (Apart)-Hotel raushandeln, um in Ruhe suchen zu koennen :mrgreen:
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
Moderator
 
Beiträge: 2222
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Rio de Janeiro
Bedankt: 199 mal
Danke erhalten: 379 mal in 286 Posts

Re: Wohnviertel in Niteroi

Beitragvon cabof » Di 16. Okt 2012, 19:58

Ich wollte mal was in Sao Goncalo sehen (hat nichts mit Wohnung zu tun) konnte auf Anhieb keinen Taxifahrer bewegen mich dort hin zu bringen, scheint wohl eine schlechte Gegend zu sein. Niteroi ist die Schlafstadt von Rio - müsste preiswerter sein als Rio und die
Verkehrsanbindung Bus/Fähre ist sehr gut. Auch mal ein bisschen ausserhalb suchen...
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 6144
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: Köln
Bedankt: 613 mal
Danke erhalten: 718 mal in 638 Posts

Re: Wohnviertel in Niteroi

Beitragvon hansemannxy » Do 18. Okt 2012, 07:15

Meine Firma kümmert sich auch um eine Wohnung. Mir ist es aber wichtig zu wissen wo man gut wohnen kann und wo man nicht wohnen sollte. Ein Freund hat seinen Makler der Firma entlassen, weil er nichts gutes gezeigt hat und mehr oder minder etwas betrügen wollte....
Von daher wollte ich grob wissen in welchen gegenden man wohnt und wo es preislich liegt das ganze. Ist Flamengo noch eine alternative? Habe mir sagen lassen das es dort auch sehr schön ist und alles bzw. vieles noch im Altbaustil ist? Allerdings kann ich nicht einschätzen wie dann der tägliche Verkehr auf der brücke ist?!
Benutzeravatar
hansemannxy
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 14. Sep 2012, 08:54
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Wohnviertel in Niteroi

Beitragvon moni2510 » Do 18. Okt 2012, 13:03

gestern morgen gute zwei Stunden von Catete (Nachbarviertel von Flamengo) ueber die Ponte nach Niteroi ... dann fehlt aber noch das Stueck zur Arbeit.

Flamengo ist schoen, aber vergiss es, wenn du nicht 4 bis 5 Stunden taeglich im Auto sitzen willst. Kannst hoechstens mal beim Arbeitgeber fragen, wie es mit Bus vom Faehrhafen in Niteroi bis zum Arbeit aussieht, das ist die einzige Alternative.

ZAP ist ein guter Anhaltspunkt fuer die Preise, eventuell musst du sogar teurer wohnen, weil nur in teureren Wohnungen der Arbeitgeber als Fiador akzeptiert wird. Das ist meine Erfahrung im letzten Jahr gewesen. Wie gesagt, schau immer wieder bei ZAP nach, frag deine Kollegen, wo die so wohnen :) Bei mir sinds 90% im Stadtviertel, wo auch das Buero ist. Ich hab Gott sei Dank Homeoffice und kann wohnen wo ich will.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
Moderator
 
Beiträge: 2222
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Rio de Janeiro
Bedankt: 199 mal
Danke erhalten: 379 mal in 286 Posts

Re: Wohnviertel in Niteroi

Beitragvon frankieb66 » Do 18. Okt 2012, 15:49

hansemannxy hat geschrieben: Ist Flamengo noch eine alternative? Habe mir sagen lassen das es dort auch sehr schön ist und alles bzw. vieles noch im Altbaustil ist? Allerdings kann ich nicht einschätzen wie dann der tägliche Verkehr auf der brücke ist?!

Ich sehe das genauso wie Moni. Und "moderne" Condominios mit allem Pipapo findest in Flamengo auch selten bis gar nicht. Eher Altbauwohnungen wos Dach undicht wird :mrgreen: , etc ... nach wie vor halte ich meine "Tipps" für zielführend was deine künftige Wohnung betrifft. Schau dir das einfach mal auf z.B. Google Earth an, dann wirst es evtl. besser beurteilen können.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 2165
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 560 mal
Danke erhalten: 423 mal in 348 Posts

Re: Wohnviertel in Niteroi

Beitragvon moni2510 » Do 18. Okt 2012, 15:54

passend zu diesem Chaos... heute hat ein streunender Hund auf der Ponte den Verkehr komplett zu erliegen gebracht... ORDEM E PROGRESSO... :mrgreen:

http://oglobo.globo.com/rio/cachorro-perdido-tumultua-transito-na-ponte-rio-niteroi-6440261

Und es gibt auch hier diese Luxuskondome, aber die kosten halt ueberall... vorallem Nebenkosten nie unter 1200R$ im Monat...

http://www.quartiercarioca.com/portal/
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
Moderator
 
Beiträge: 2222
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Rio de Janeiro
Bedankt: 199 mal
Danke erhalten: 379 mal in 286 Posts

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
Nächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]