Zinsen in Brasilien 12% und höher?

Aktuelle Tendenzen und Prognosen der brasilianischen Regierungspolitik und Wirtschaftsentwicklung / Daten und Fakten aus der mehr als 500-jährigen Geschichte Brasiliens

Re: Zinsen in Brasilien 12% und höher?

Beitragvon cabof » Mo 21. Nov 2016, 11:11

Hier gibt es fast nichts was nicht mit Krediten/Teilzahlungen/Carné oder "sem juros" bezahlt werden kann.
Immobilien... latscht mal durch die Gegend, auch Beachside, vende-se... wer in guten Zeiten sich ein AP am Strand leisten konnte... jetzt in der
Krise wird verkauft. Nehme an, wenn der Gringo mit einem Bündel Euros winkt kann man den Preis drücken, gefühlt..100/150 T € wollen die schon haben.
Ferienvermietung - kann gutgehen, meist aber nicht... da werden AP`s bis zu 8 Personen angeboten - sind die weg kannste renovieren... mehrmals gehört. Rentner brauchen keinen Gedanken zu verschwenden, den Lebensabend unter Palmen zu verbringen... habe einen Einblick bekommen, alleine der
Plano de Saude für Senioren verschlingt einen Batzen Geld, No Zahnarzt, no Medikamente. Mein Rentnerfreund nimmt 9 Tabletten pro Tag... das haut rein.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10048
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1514 mal in 1271 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Zinsen in Brasilien 12% und höher?

Beitragvon Robs0412 » Di 22. Nov 2016, 20:45

Hallo Forum!

Dann will ich auch mal meinen Senf dazu geben:

Ich habe mich vorwiegend hier informiert:

https://queroficarrico.com/blog/
(+ weitere Google Recherche zu Schlagwörtern im Blog)

Conta-Correntes ("Giro") / Kredit-Karten gibt es kostenlose (iConta, ContaDigital, incl. kostenlosen Transfers zu anderen Banken... / Cartao Petrobras, nubank, ...) - man muss aber als Gringo mit harten Bandagen dafür kämpfen und entsprechende Dokumente vorweisen (CPF, RNE, Wohnsitz, ...) - ich habe mich, wie schnöde von mir, doppelt "Downgraden" lassen, um an ein iConta zu kommen - man hat mich in der Bank mit unverständnis angeschaut :?

Inzwischen kann man bei einigen Banken sogar via Smartphone Konten eröffnen...

Funktioniert soweit bisher alles prima, man muss nur aufpassen, KK-Rechnung "in-time" zu begleichen, ansonsten wird es verdammt teuer

Infos dazu wie gesagt in obigem Blog...


Bzgl. Geldanlagen:

Aktuelle Werte für's Poupanca gibt es hier:

http://www.portalbrasil.net/poupanca_mensal.htm

Und Geld anlegen kann man mit diesen Brokern ganz "easy".

www.easynvest.com.br
www.rico.com.vc

(bei denen fallen deutlich geringere / keine Gebühren an, verglichen zu den großen Banken)
Schlagworte sind die schon erwähnten LCI, LCA, LC, CDB, Tesouro Direito, Debentures, ...

Zur Zeit gibt es CDBs mit ~14%, abzüglich 22-15% Steuern (auf die Zinsen), je nach Laufzeit.

Viel Erfolg
Abracos!
Robert
Benutzeravatar
Robs0412
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 24. Jul 2012, 18:24
Wohnort: Sao Paulo
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 13 mal in 5 Posts

Folgende User haben sich bei Robs0412 bedankt:
008, Ararenser, GatoBahia, Hallorin, swisstraveller

Re: Zinsen in Brasilien 12% und höher?

Beitragvon SiRe » So 8. Jan 2017, 11:54

kennt einer diesen Fonds

Fundo de Investimento Fix VI


Wurde uns letztens angeboten. Was steckt dahinter?
Benutzeravatar
SiRe
 
Beiträge: 62
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 11:58
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 16 mal in 12 Posts

Re: Zinsen in Brasilien 12% und höher?

Beitragvon frankieb66 » So 8. Jan 2017, 14:40

SiRe hat geschrieben:...
Fundo de Investimento Fix VI
Wurde uns letztens angeboten. Was steckt dahinter?

Wie der Name schon sagt: ein Investmentfond
https://www2.brasilprev.com.br/NossosPlanos/Rentabilidade/Paginas/default.aspx
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3048
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 869 mal in 632 Posts

Re: Zinsen in Brasilien 12% und höher?

Beitragvon amazonasklaus » So 8. Jan 2017, 17:30

SiRe hat geschrieben:kennt einer diesen Fonds

Fundo de Investimento Fix VI


Wurde uns letztens angeboten. Was steckt dahinter?

Fonds gibt's zu Tausenden. Wenn der Anbieter außer dem Namen keine weiteren Informationen mitliefert, dann würde ich anderweitig orientieren.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: Zinsen in Brasilien 12% und höher?

Beitragvon GatoBahia » So 8. Jan 2017, 18:06

Das Ding hier? Warum gehst du nich zum Rollette, hab mal auf die 17 gewonnen :cool:

melhoresfundos.com/fundos/brasilprev-rt-fix-vi-fundo-de-investimento-em-cotas-de-fundos-de-investimento-renda-fixa
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5081
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1220 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

Re: Zinsen in Brasilien 12% und höher?

Beitragvon cabof » So 8. Jan 2017, 21:12

In meiner Schulzeit nannte man das noch "Schiffe versenken"

ansonsten guckste mal hier... Seite 4

https://www2.brasilprev.com.br/NossosPlanos/Rentabilidade/ArquivosRentabilidade/Regulamentos/RT_FIX_VI_FIC.pdf
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10048
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1514 mal in 1271 Posts

Re: Zinsen in Brasilien 12% und höher?

Beitragvon SiRe » Mo 11. Sep 2017, 11:39

## cabof ##

Weshalb " Schiffe versenken "

Hab mich jetzt mal schlau gemacht und den o.g. Fonds gekauft. Was soll ich sagen, der läuft prima.
Du musst dir nur den Prospekt und die Historie anschauen und man sieht,dass der auch in der Krise immer Gewinn gemacht hat.
Außerdem kann man diese Fonds nach einer Haltezeit jederzeit verkaufen, also wo ist das Problem.

Zudem gibt es von Brasilprev ca. 40 Fonds von Sicher bis Spekulativ...
Fonds.jpg
Benutzeravatar
SiRe
 
Beiträge: 62
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 11:58
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 16 mal in 12 Posts

Re: Zinsen in Brasilien 12% und höher?

Beitragvon GatoBahia » Mo 11. Sep 2017, 13:22

Ich hab vor zwanzig Jahren ein paar Apple Aktien gekauft :twisted: :lol: :twisted: :lol: :twisted: :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5081
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1220 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

Re: Zinsen in Brasilien 12% und höher?

Beitragvon cabof » Di 12. Sep 2017, 08:23

Sire - natürlich kann man mit div. Anlagen einen guten Schnitt machen. Trotzdem bleibt es eine Lotterie. Ich hatte vor vielen Jahren - durch meinen Arbeitgeber Bank - eine Anlage getätigt die im Schnitt 7% brachte - davon konnte ich meinen Flug nach Brasilien zahlen, mittlerweile - mit Risiko verbunden - turnt die Rendite um 2% und der Fond ist zum 1.1.2018 an eine andere Gesellschaft verkauft worden, die nimmt jetzt sogar Gebühren für die Verwaltung. Ergo: Kündigung. Bin schon älter, vielleicht leiste ich mir ein neues Auto, noch `ne Reise mehr nach Brasilien - das war`s. Mein Ratschlag, besonders für Brasilien, bevor man sein Geld anlegt sollte man es an ein paar Parameter festmachen.... Produkte X Y Z kosten am Anlegetag so und so viel.... und nach einem Jahr? Und die Rendite? In DE hat man es vielmehr mit Deflation zu tun... verlierste auch Geld. Mein TV hatte damals 500 Euronen gekostet, Monate später weniger als 400 €... gilt auch für Autos die mit den Auslaufmodellen. Ich selbst beschäftige mich nicht mit Statistiken, stelle meinen Warenkorb selbst zusammen und nur das zählt. Im Moment ist die Butter in DE im Preis angezogen... mE auch nur Warenterminbörse-Spekulation. Sprit liegt auch mal wieder über 1,30 €... auch bei den "Freien" - jemand dreht dran.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10048
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1514 mal in 1271 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Politik, Wirtschaft & Geschichte Brasiliens

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]