Zollkontrolle bei Umstieg in São Paulo

Alles über Airlines, Flugziele, Reiserouten und Preise ...

Zollkontrolle bei Umstieg in São Paulo

Beitragvon moçadeberlim » Mo 13. Nov 2017, 23:04

Oi gente,

Ich war bisher immer stille Gast-Mitleserin und hab hier für meine Problemchen auch immer tolle Antworten gefunden - nun musste ich mich doch mal anmelden, weil ich irgendwie keine richtige Antwort finde und mich von allen ein bisschen allein gelassen fühle.

Ich fliege im Februar mit der Lufthansa von Berlin nach Florianópolis FLN. Zwischenstopp in Frankfurt und São Paulo GRU. Ab São Paulo gehts dann mit LATAM weiter nach Florianópolis. Die Flüge wurden alle zusammenhängend auf der Lufthansa Seite gebucht, dementsprechend geht man ja auch davon aus, dass da entweder alles durchgecheckt oder die Umsteigezeiten so kalkuliert werden, dass das schaffbar ist.

Ich hab nun aber gelesen, dass man in São Paulo anscheinend immer erst sein Gepäck abholen muss, durch die Zollkontrolle und das Gepäck danach wieder aufgeben. Von manchen habe ich aber gelesen, dass alles direkt durchgecheckt wurde und irgendwo las ich auch, dass man das vorher anscheinend nicht mal wissen kann. Das heißt, wenn ich jetzt mein Gepäck in Berlin aufgebe, kann es sein, die sagen mir, dass mein Gepäck nach Florianópolis geht und dennoch kann es sein, dass es dann plötzlich in São Paulo aufm Gepäckband herum schwirrt, ohne dass ich das weiß. Sowas kann doch eigentlich nicht sein, oder? Fakt ist, sollte ich wirklich in São Paulo durch die Zollkontrolle müssen, schaffe ich das ja nie in der mir von der Lufthansa gegebenen Umsteigezeit von 1 Stunde und 45 Minuten. Nun hab ich da 2 mal bei der LH angerufen zu unterschiedlichen Zeiten und jeweils mit einer Frau und einem Mann unabhängig voneinander geredet und es scheint, als hätte da keiner ne Ahnung von irgendwas. Es heißt nur die ganze Zeit „das System macht das schon so, dass man das in der Zeit schafft und EIGENTLICH müsste ihr Gepäck bis Florianópolis durchgecheckt werden aber WENN nicht, dann schaffen sie das auf jeden Fall Blabla und so weiter“ also immer nur so ein drum herum Gerede aber keiner kann mir mal irgend eine Lösung vorschlagen oder geht auf mein Argument ein, dass ich mich, falls ich erst auschecken muss da 5 mal an irgendwelchen Schlangen anstellen muss und das unmöglich in 1,5 Stunden schaffen werde. Für eine Umbuchung auf einen späteren LATAM Flug soll ich denen nun 130€ Blechen. Da dachte ich, ich frage lieber erst mal hier. Ihr seid zwar auch wahrscheinlich alle keine Lufthansa oder LATAM Mitarbeiter, aber vielleicht hat ja schon mal jemand eine ähnliche Prozedur durch und kann mir eventuell den ein oder anderen Tipp geben.

Ich muss dazu sagen, ich bin in meinem ganzen Leben noch nie geflogen und schon gar nicht alleine, das wird in diesem Fall aber so sein und das bedeutet zusätzlich, dass ich mich auf einem großen Flughafen wie GRU auch schnell verlaufen werde, weswegen ich mir noch sicherer bin, dass 1,5 Stunden Aufenthalt für mich nicht reichen werden, wenn ich noch durch den Zoll muss.

Vielleicht weiß ja einer was. :)
Muito obrigada!

Nicky
Benutzeravatar
moçadeberlim
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 13. Nov 2017, 22:33
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Zollkontrolle bei Umstieg in São Paulo

Beitragvon BeHarry » Sa 18. Nov 2017, 16:23

Beim Einchecken klären, aber nicht vorher nervös machen lassen.

Normalerweise musst Du in s.Paulo erst mal MIT Gepäck durch den Zoll.
Ich war +danach aber auch schon mal knapp an Zeit - und prompt stand auch schon hinter dem Zoll eine Mitarbeiterin der airline vom Weiterflug - die mich in 10 minuten in den Flieger setzte.

Das kriegen sie NIRGENDWO in Europa so gut geregelt. Mal Respekt vor den Personen und Organisatoren in Brasil.

Ich habe daher nie meine Weiterflüge verpasst - auch wenn es sauknapp wurde.
Kann daher auch nicht sagen, was passieren würde, wenn man ihn doch mal verpassen sollte.

Also ruhig bleiben, brasilianischen Organisations- und Improvisationstelent vertrauen: es klappt schon.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 1040
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 132 mal
Danke erhalten: 120 mal in 97 Posts

Re: Zollkontrolle bei Umstieg in São Paulo

Beitragvon moni2510 » Sa 18. Nov 2017, 17:12

Du musst mit Gepäck durch den Zoll, kannst es aber direkt hinterm Zoll wieder bei der Airline abgeben. Und ich würde nicht dem Organisationstalent vertrauen, aber sehr wohl dem Improvisationstalent. Ich hab auch noch nie einen Anschlussflug verpasst.

Wenn du das Gepäck in Berlin abgibst, dann sollen die schon bis Florianopolis durchchecken. Nur so kannst du das Gepäck in Sampa sofort wieder loswerden!

Gute Reise, nur Mut und calma!
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3008
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 790 mal in 536 Posts

Re: Zollkontrolle bei Umstieg in São Paulo

Beitragvon Colono » Sa 18. Nov 2017, 18:13

moçadeberlim hat geschrieben:
Ich fliege im Februar mit der Lufthansa von Berlin nach Florianópolis FLN. Zwischenstopp in Frankfurt und São Paulo GRU. Ab São Paulo gehts dann mit LATAM weiter nach Florianópolis. Die Flüge wurden alle zusammenhängend auf der Lufthansa Seite gebucht, dementsprechend geht man ja auch davon aus, dass da entweder alles durchgecheckt oder die Umsteigezeiten so kalkuliert werden, dass das schaffbar ist.


Vielleicht weiß ja einer was.
Nicky


Du hast ausserdem was nicht bedacht: Du musst auch noch das Terminal wechseln. :mrgreen:
Aber immer gelassen bleiben, den gemütlichen Schüttelbusfahrer am Flughafen Garulhos nicht an der Krawatte packen. Einfach den lahmarschig wirkenden Brasilianern alles mit gleicher Münze heimzahlen. Die setzen dich wenn du zu spät kommst ohne was zu verlangen in den nächsten Flieger nach Floripa, und dein Reisegepäck wenn du es nicht in Sau Paulo selbst abholst, schicken sie dir auch mit dem Kurier umsonst zum Urlaubsort. Aber eine Notauarüstung würde ich ins Handgepäck nehmen. Die Brasilianer sind nicht so kleinlich wenn man anders als bei Lufthansa mal 10-15 Kilo bei sich hat.
Jedenfalls wenn du dann an der Joaquina deinen ersten Caipirinha oder was anderes einwirfst, wirst du über deine Befürchungen im Nachhinein lachen.

Sorry hab ich ganz übersehen wegen einer eventuellen Handgepäcküberziehung, scheixxe du fliegst ja eine Strecke mit Lufthansa. Was nicht sein darf darf nicht sein.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2375
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 661 mal
Danke erhalten: 711 mal in 524 Posts

Re: Zollkontrolle bei Umstieg in São Paulo

Beitragvon cabof » Sa 18. Nov 2017, 18:58

Hallo Nicky, herzlich willkommen bei uns im Forum.

Es ist so, wenn ein int. Pflug in BR ankommt findet eine Pass- und Zollkontrolle statt. Sollte es mal anders gelaufen sein - wie evtl. einige User berichten könnten - Zufall oder eine Unzulänglichkeit.

Das mit den Umsteigezeiten hängt stark von der Schnelligkeit der Stempelkönige ab und an welchem Punkt Du Dich in der Warteschlange einreihst. In Rio geht
das so langsam, dass das Gepäck schon kreist. Vom Band nehmen und Richtung Zoll gehen, danach stehen Mitarbeiter bereit und kümmern sich ums Gepäck und evtl. auch um Dich wenn es knapp wird. (Schreibe es hier, weil ich das schon mal erlebt habe).

Evtl. beim Einschecken in Berlin fragen, ob sie Dir einen Aufkleber "Priority" auf den Koffer pappen.

Gute Reise und berichte uns mal. Nur so, was treibt Dich nach Brasilien?
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10052
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1516 mal in 1272 Posts

Re: Zollkontrolle bei Umstieg in São Paulo

Beitragvon brasilharry » Sa 18. Nov 2017, 21:02

Gepäck muss in GRU abgeholt werden und durch den Zoll, ebenso Passkontrolle. 1 h 45 min sind ausreichend, die Schlangen in GRU sind nach den Erfahrungen meiner letzten Flüge nicht mehr solange wie früher, allerdings dauert es manchmal bis das Gepäck kommt. Gepäck gibst du sofort wieder ab nachdem du den Zollbereich verlassen hast, Spezialschalter für Transfers. Wenn du die Bordkarte schon hast, wovon ich ausgehe, wenn alles zusammengebucht wurde, brauchst du keinen Checkin mehr sondern gehst direkt zum Gate über die Sicherheitskontrolle. Und wenn alles ganz dumm kommt, wirst du automatisch auf den nächsten Flug umgebucht. Vorteilhaft ist ein Platz möglichst weit vorne im Flugzeug nach GRU.
Benutzeravatar
brasilharry
 
Beiträge: 157
Registriert: Sa 27. Jan 2007, 23:11
Bedankt: 20 mal
Danke erhalten: 54 mal in 37 Posts

Re: Zollkontrolle bei Umstieg in São Paulo

Beitragvon brasilharry » Sa 18. Nov 2017, 21:06

und wie der Flughafen strukturiert ist und wo man ankommt und hin muss zum Weiterflug kann man sich im Internet schon vorher anschauen. Wird schon!
Benutzeravatar
brasilharry
 
Beiträge: 157
Registriert: Sa 27. Jan 2007, 23:11
Bedankt: 20 mal
Danke erhalten: 54 mal in 37 Posts


Zurück zu Flug-Infos

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]