Zu verkaufen: Sehr schönes Anwesen 7,8ha Cumbuco Nord-Osten

Biete / Suche von Privat zu Privat >> Der ideale Platz um seine kostenlose Kleinanzeige zu veröffentlichen. SÄMTLICHE IMMOBILIENANGEBOTE - OB VERMIETUNG ODER VERKAUF, PRIVAT ODER GEWERBLICH - MÜSSEN ZUVOR MIT DER ADMINISTRATION ABGESPROCHEN WERDEN. Bei Nichteinhaltung wird der Thread kommentarlos gelöscht.

Re: Zu verkaufen: Sehr schönes Anwesen 7,8ha Cumbuco Nord-Osten

Beitragvon dimaew » Do 5. Nov 2009, 10:35

[Mod]Hier im Brasilienfreunde.net sind Verkaufsangebote zulässig. Verlosungen, deren Seriösität und/oder Vereinbarkeit mit den für unser Forum geltenden Rechtsvorschriften verschiedener Länder nicht geprüft werden können, werden nicht akzeptiert. Daher habe ich in einem anderen Thread Daniel gebeten, den "Verlosungsteil" heraus zu nehmen, was er getan hat. Hier handelt es sich nun um ein normales Verkaufsangebot, auf das jeder, der möchte eingehen kann. Wie in jedem solchen Fall gilt es für den Käufer zu prüfen, ob alle für den Verkauf erforderlichen Voraussetzungen von Seiten des Käufers und des Verkäufers erfüllt sind. Betreiber, Administrator und Moderatoren des BFN übernehmen keinerlei Haftung.[/Mod]
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Zu verkaufen: Sehr schönes Anwesen 7,8ha Cumbuco Nord-Osten

Beitragvon Dan2iel » Do 5. Nov 2009, 12:55

Hallo liebe Leute. Also hier ein paar Erklärungen.
Zu meiner Telefonnummer, die ist die 8877 4606. Die Vorwahl ist 85, d.h. Region Fortaleza und Umgebung. Ganz richtig, die 88 Vorwahl liegt gut 120 km weit weg, also die Gegend Redonda, Canoa Quebrada (wo ich nicht wohne)
Wir liegen direkt hinter den Dünen von Cumbuco, also genau 1500 m bis zum Strand (mit dem Buggy oder 4x4 leicht zu erreichen). Ueber den Asphalt sind es um die 3 km.
Ja ihr habt richtig gesehen. Die Anzeige von Acropole ist auch meine. Ich habe weltweit in mehreren Sites eine Anzeige laufen und so kam ich auch an die Firma Gwinme.com wo mein Anwesen auch zu verlosen ist.
Nein der Firma Gwinme gehört das Anwesen selbstverständlich nicht, sonst könnte ich es ja nicht mehr verkaufen. Wir sind Besitzer so lange bis wir einen Kaufvertrag (beim Notar) mit dem neuen Besitzer unterzeichnen, unser Geld erhalten und die Umschreibung auf den neuen Besitzer via Notar gemacht wird. Also ein ganz normaler Verkauf.
Die Firma Gwinme fungiert legendlich wie ein Immoblienhändler, der mir einen Kunden sucht. Wie sie ja vielleicht festgestellt haben, werden 9950 Lose verkauft, was einen Betrag von 985.050.- Euro ausmacht. Ich werde bei dieser Aktion meinen Preis von 695.000.- bekommen. Das restliche Geld ist für den neuen Besitzer (100.000.- Startkapital) Den Rest behält sich die Firma für Kosten wie Notar, Einschreibungen, Flugkosten, Werbekosten etc.. (siehe Geschäftsbedingungen) Für den Loskäufer fallen keine weiteren Kosten an (was ich gut finde, sowie das Startkapital)
Das mit den Verlosungen finde ich persönnlich eine gute Sache. Ich bekommen meinen vollen Preis. Der Loskäufer bekommt seine Immobilie/Auto/Gold etc... ohne weiter Kosten und die Chancen stehen einfach viel viel besser wie bei einer handelsüblichen Lotterie wo fast das ganze Geld an den Staat geht (darum ja auch das Monopol) und die Firma, die behält sich ihre Komission und spendet auch noch Geld in wohltätige Einrichtungen.

Gruss

Daniel
Benutzeravatar
Dan2iel
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 4. Nov 2009, 21:09
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Zu verkaufen: Sehr schönes Anwesen 7,8ha Cumbuco Nord-Osten

Beitragvon dietmar » Do 5. Nov 2009, 13:38

Ich hab da mal eine Frage: Ich habe mir jetzt 10 Lose gekauft und morgen findest du über eine andere Internetseite einen Käufer. Was geschieht?
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Zu verkaufen: Sehr schönes Anwesen 7,8ha Cumbuco Nord-Osten

Beitragvon udo » Do 5. Nov 2009, 13:39

Das heißt dann also, wenn Du das Anwesen selbst verkaufen kannst/könntest/wolltest, bieten die Leute bei der von Dir in den tollsten Farben geschilderten Firma auf etwas, was bereits zwischenverkauft worden ist?

Na, das nenn ich doch mal seriös...

Gruß Udo

Edit: @ Dietmar. Huch, 2 Dumme, 1 Gedanke!
Zuletzt geändert von udo am Do 5. Nov 2009, 13:43, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
udo
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 17:00
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Zu verkaufen: Sehr schönes Anwesen 7,8ha Cumbuco Nord-Osten

Beitragvon dimaew » Do 5. Nov 2009, 13:43

Wie bereits gesagt, akzeptieren wir hier keine Anzeige für Verlosungen. Ob ein User diese persönlich gut findet oder nicht, ist hier nicht Diskussionsgegenstand. Wird das Anwesen über die Anzeige hier verkauft, ist uns daqs recht. Wenn nicht, auch gut.

Ob eine Verlosungsfirma wie die genannte die für Makler geltenden Vorschriften einhält, ist hier damit ebenfalls belanglos, braucht also auch nicht weiter kommentiert zu werden, ebensowenig wie die Frage, was mit dem Geld der Lotterieteilnehmer passiert, wenn das Anwesen vorher verkauft wird. Darum sollen diejenigen, die an der Lotterie teilnehmen sich selber kümmern.

Also bitte nochmal: Hier geht es um ein zu verkaufendes Anwesen.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Folgende User haben sich bei dimaew bedankt:
LAWRENCE

Re: Zu verkaufen: Sehr schönes Anwesen 7,8ha Cumbuco Nord-Osten

Beitragvon LAWRENCE » Do 5. Nov 2009, 13:44

bruzundanga hat geschrieben:....Also muss Dan2iel auch diese Story erklären. Jetzt wirds interessant...



bruzundanga hat geschrieben:P.S. Was mich persönlich wundert ist die Telefonnummer des Verkäufers mit dem DDD 88, die nur im Hinterland gebraucht wird. 120 km von FOR hats an der Küste noch DDD 85. Dafür kann es natürlich auch ein Erklärung geben....


Es ist schon sehr erschreckend mit welcher Dreistigkeit hier Leute Erklärungen und Rechtfertigungen einfordern. Besonders dann wenn Sie noch nicht mal das geringste Interesse an einem Kauf haben, nur um hier rum zu stänkern.

Mit welcher Rechtfertigung forderst Du hier eigentlich vom Threatstarter hier eine Erklärung wie und mit welchen Mitteln er seine Immobilie zum Kauf anbietet? Wieso muss er Dir Rechenschaft ablegen?

Wenn Dir das Angebot nicht seriös genug erscheint, dann lass es doch sein, es zwingt Dich doch niemand zu kaufen.

#-o :roll: :oops:
Benutzeravatar
LAWRENCE
 
Beiträge: 147
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 11:39
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 19 mal in 18 Posts

Re: Zu verkaufen: Sehr schönes Anwesen 7,8ha Cumbuco Nord-Osten

Beitragvon ptrludwig » Do 5. Nov 2009, 14:11

Traurig das in diesem Forum Betrug noch gefördert wird. Es ist doch klar ersichtlich, daß hier ein Grundstück zu Manipulationen mißbraucht wird.
Leute kaufen Lose um ein bestimmtes Grundstück zu gewinnen, welches nebenher auch noch zum Kauf angeboten wird. Was passiert wenn es verkauft ist, bekommen dann die Los-Besitzer ihr Geld zurück? Oder gewinnen sie etwas anderes, was sie gar nicht gewinnen wollten. Oder sollen blos Lose verkauft werden um Geld zu machen.
Noch etwas, ich möchte diese Klitsche nicht mal gewinnen, weil sie blos Geld kostet und nichts bringt, da kann die Hütte noch so schön aussehen. Meiner Meinung hat der Besitzer dort sein Geld in den Sand gesetzt und will nun das beste daraus machen.
ptrludwig
 
Beiträge: 742
Registriert: Do 4. Okt 2007, 13:15
Bedankt: 263 mal
Danke erhalten: 135 mal in 102 Posts

Re: Zu verkaufen: Sehr schönes Anwesen 7,8ha Cumbuco Nord-Osten

Beitragvon bruzundanga » Do 5. Nov 2009, 14:16

@Dan2iel

Die Telefonnummer und Entfernungen sind jetzt so wies aussieht vernünftig erklärt. Und wenn wie dimaew schrieb ein pot. Käufer mit RW und Notar die Vollständigkeit und Echtheit der Dokumente überprüft (machen hier alle Käufer die professionell auftreten) das Anwesen nach persönlicher Besichtigung gefällt und der verhandelte Endpreis von beiden Seiten akzeptiert wird......

Soweit also alles im seriösem Bereich.

Und kein "stänkern", letztendlich hat Dan2iel jetzt durch sein ruhiges auftreten seine Seriosität unterstrichen und meine "dreisten" Fragen haben Ihm eher genutzt als geschadet.

Übrigens, ums nochmal zu sagen: Was den Preis anbetrifft, so ist er in der Dimension, die auch hier in Fleicheiras üblich ist und das liegt 130 von FOR entfernt.

Dietmars Frage finde ich zwar interessant aber dimaew hat recht, das ist Gegenstand eines anderen Threads. Dan2iel könnte sich hier, wenn er will, höchstens noch über Einzelheiten seiner Vereinbarungen mit den Verlosern äussern.

Ich hoffe, die Leser des letzten Absatzes leben nicht jenseits des Konjunktivs.
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

Re: Zu verkaufen: Sehr schönes Anwesen 7,8ha Cumbuco Nord-Osten

Beitragvon ptrludwig » Do 5. Nov 2009, 14:24

bruzundanga hat geschrieben:@Dan2iel

Die Telefonnummer und Entfernungen sind jetzt so wies aussieht vernünftig erklärt. Und wenn wie dimaew schrieb ein pot. Käufer mit RW und Notar die Vollständigkeit und Echtheit der Dokumente überprüft (machen hier alle Käufer die professionell auftreten) das Anwesen nach persönlicher Besichtigung gefällt und der verhandelte Endpreis von beiden Seiten akzeptiert wird......

Soweit also alles im seriösem Bereich.

Und kein "stänkern", letztendlich hat Dan2iel jetzt durch sein ruhiges auftreten seine Seriosität unterstrichen und meine "dreisten" Fragen haben Ihm eher genutzt als geschadet.

Übrigens, ums nochmal zu sagen: Was den Preis anbetrifft, so ist er in der Dimension, die auch hier in Fleicheiras üblich ist und das liegt 130 von FOR entfernt.

Dietmars Frage finde ich zwar interessant aber dimaew hat recht, das ist Gegenstand eines anderen Threads. Dan2iel könnte sich hier, wenn er will, höchstens noch über Einzelheiten seiner Vereinbarungen mit den Verlosern äussern.

Ich hoffe, die Leser des letzten Absatzes leben nicht jenseits des Konjunktivs.

In dem Augenblick wo ein Grundstück zur Verlosung angeboten wird, kann es nicht mehr verkauft werden, da nützen die besten Vereinbarungen nichts.
ptrludwig
 
Beiträge: 742
Registriert: Do 4. Okt 2007, 13:15
Bedankt: 263 mal
Danke erhalten: 135 mal in 102 Posts

Re: Zu verkaufen: Sehr schönes Anwesen 7,8ha Cumbuco Nord-Osten

Beitragvon dimaew » Do 5. Nov 2009, 14:50

ptrludwig hat geschrieben:
bruzundanga hat geschrieben:@Dan2iel

Die Telefonnummer und Entfernungen sind jetzt so wies aussieht vernünftig erklärt. Und wenn wie dimaew schrieb ein pot. Käufer mit RW und Notar die Vollständigkeit und Echtheit der Dokumente überprüft (machen hier alle Käufer die professionell auftreten) das Anwesen nach persönlicher Besichtigung gefällt und der verhandelte Endpreis von beiden Seiten akzeptiert wird......

Soweit also alles im seriösem Bereich.

Und kein "stänkern", letztendlich hat Dan2iel jetzt durch sein ruhiges auftreten seine Seriosität unterstrichen und meine "dreisten" Fragen haben Ihm eher genutzt als geschadet.

Übrigens, ums nochmal zu sagen: Was den Preis anbetrifft, so ist er in der Dimension, die auch hier in Fleicheiras üblich ist und das liegt 130 von FOR entfernt.

Dietmars Frage finde ich zwar interessant aber dimaew hat recht, das ist Gegenstand eines anderen Threads. Dan2iel könnte sich hier, wenn er will, höchstens noch über Einzelheiten seiner Vereinbarungen mit den Verlosern äussern.

Ich hoffe, die Leser des letzten Absatzes leben nicht jenseits des Konjunktivs.

In dem Augenblick wo ein Grundstück zur Verlosung angeboten wird, kann es nicht mehr verkauft werden, da nützen die besten Vereinbarungen nichts.


Jetzt muss ich doch nochmal den Jurist rauskehren.

Nach brasiloianischem wie nach deutschem Recht ist es ohne weiteres möglich, etwas zu verkaufen, was einem nicht gehört. In Deutschland ist das beispielsweise bei den allermeisten Kaufverträgen mit Bauträgern so. Der Verkäufer übernimmt natürlich mit dem Kaufvertrag die Übereignungspflicht. Kann er das nicht, weil ihm die Sache nicht gehört und er sie auch njicht beschaffen kann, macht er sich schadenersatzpflichtig. Fertig. Bei der Verlosung ist das ähnlich, nur dass hier eben der Abschluss eines Kaufvertrags erst nach Auswahl eines Bieters angeboten wird.
Ob die Schadenersatzpflicht auch für Belize gilt, weiß ich nicht.

Nochmal: Wir können hier nicht abschließend beurteilen, ob das Angebot rechtens ist oder nicht. Eine Diskussion zu dem Thema hier in diesem Thread führt nicht weiter.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Immobilien und Kleinanzeigen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]