Zukunft in Brasilien?

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Zukunft in Brasilien?

Beitragvon cabof » Sa 1. Aug 2015, 21:22

Frankfurter.... ist doch so, reißen in DE alle Stricke, fällste in soziale Netz (auch nicht gerade das Gelbe vom Ei) aber man lebt - hat ein Dach überm Kopf und schiebt keinen Kohldampf. In Brasilien.... wir Insider wissen es.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9829
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1394 mal
Danke erhalten: 1466 mal in 1230 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Zukunft in Brasilien?

Beitragvon GatoBahia » So 2. Aug 2015, 01:02

Frankfurter hat geschrieben:@ DanielaFerreira

in Deiner Frage lese ich, dass Du die wirtschaftliche Zukunft in Br. "erschreckend" findest.

Ich bin manchmal Querdenker: Welche berufliche Weiterbildung besteht für Dich hier in D. ( habe mich bei Wiki etwas informiert ) Ist es nicht einfacher sich hier in D wirtschaftlich abzusichern ? Kannst ja dann immer noch einen l a a n g e n Urlaub in Br. Dir gönnen. :roll:


In DE reißt du auch nur einmal die Fresse auf wenn dir dein Chef mal schräg kommt und du bist draußen, und ob es so schön ist ein Leben lang zu hartzen bezweifle ich auch. Ich hab für meine Tochter die Weichen auf BR gestellt, aber ohne ihr was zu verbauen! Hier im Scheichtum Bahia geht es eigentlich wirtschaftlich aufwärts, es werden endlich Straßen gemacht die es seit zehn Jahren nur auf dem Papier gibt =D>

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4641
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1126 mal
Danke erhalten: 535 mal in 428 Posts

Re: Zukunft in Brasilien?

Beitragvon Trem Mineiro » So 2. Aug 2015, 01:51

GatoBahia hat geschrieben:[ Hier im Scheichtum Bahia geht es eigentlich wirtschaftlich aufwärts, es werden endlich Straßen gemacht die es seit zehn Jahren nur auf dem Papier gibt


Mit diesem Beispiel zeigst du ja klar auf, dass es doch noch erhebliche bis krasse Unterschiede zwischen B und D gibt.

Und schön für Bahia, aber in Brasilien geht es doch rapide abwärts, dass kann man kaum noch leugnen oder vertuschen.

Und zu deinem "Klappe aufreißen", das machst du nirgendwo auf der Welt..........und warum du deshalb dein Leben lang auf HarzIV sein sollst ist mir unverständlich.

Ich bin in Brasilien auf der Arbeitgeber-Seite gewesen und später dann Berater in einem Industrie-Unternehmen (also auch Beobachter). ES ist nicht nur die Böswilligkeit des Chefs, der diese natürlich in Brasilien besser ausleben kann. Nee, es sind einfach die gesetzlichen Regelungen, die den AN nicht schützen. Wenn man deutsche Verhältnisse gewöhnt ist, findet man das erschreckend. Ich würde nie in einer Brasilianischen Firma unter einem brasilianischen Chef arbeiten, nicht mal in einer Führungsposition.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Zukunft in Brasilien?

Beitragvon GatoBahia » So 2. Aug 2015, 11:23

Trem Mineiro hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:[ Hier im Scheichtum Bahia geht es eigentlich wirtschaftlich aufwärts, es werden endlich Straßen gemacht die es seit zehn Jahren nur auf dem Papier gibt


Mit diesem Beispiel zeigst du ja klar auf, dass es doch noch erhebliche bis krasse Unterschiede zwischen B und D gibt.

Und schön für Bahia, aber in Brasilien geht es doch rapide abwärts, dass kann man kaum noch leugnen oder vertuschen.

Und zu deinem "Klappe aufreißen", das machst du nirgendwo auf der Welt..........und warum du deshalb dein Leben lang auf HarzIV sein sollst ist mir unverständlich.

Ich bin in Brasilien auf der Arbeitgeber-Seite gewesen und später dann Berater in einem Industrie-Unternehmen (also auch Beobachter). ES ist nicht nur die Böswilligkeit des Chefs, der diese natürlich in Brasilien besser ausleben kann. Nee, es sind einfach die gesetzlichen Regelungen, die den AN nicht schützen. Wenn man deutsche Verhältnisse gewöhnt ist, findet man das erschreckend. Ich würde nie in einer Brasilianischen Firma unter einem brasilianischen Chef arbeiten, nicht mal in einer Führungsposition.

Gruß
Trem Mineiro


OT: Hab ja nicht geschrieben das der eine Vorgang dann automatisch zu dem anderen führen muss, aber wenn die Branche aber sehr klein und der Chef sehr nachtragend ist [-X Ich hab zumindest mein ganzes Berufsleben lang immer gesagt wenn mir irgendwas nicht gepasst hat, befördert wurden dann eben andere #-o

(Die sich damit in neuer Position auch ausreichend blamieren durften =D> )

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4641
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1126 mal
Danke erhalten: 535 mal in 428 Posts

Re: Zukunft in Brasilien?

Beitragvon Trem Mineiro » So 2. Aug 2015, 11:50

GatoBahia hat geschrieben:Ich hab zumindest mein ganzes Berufsleben lang immer gesagt wenn mir irgendwas nicht gepasst hat, befördert wurden dann eben andere #-o


Die Frage ist ja, wie du es gesagt hast (Fresse aufreißen)Zumindest in D ist konstruktive Kritik ja nicht unerwünscht. Ich geh mal davon aus, dass du im echten Leben anders kommunizierst als z.B. ein Pendriho hier im Forum.

Wobei in Brasilien kann jegliche Kritik gefährlich sein, da herrscht ein anderer Stil und da ist Kritik am Chef oder seinen Methoden schnell Insubordination. Da ist der Dono noch Herrscher und um dich zu entlasten braucht er keinen Grund sondern 14 Tage Zeit bis zum nächsten Kündigungstag.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Zukunft in Brasilien?

Beitragvon Frankfurter » So 2. Aug 2015, 12:45

Hallo DanielaFerreira [-o< ...

wir sind hier im Forum :oops: Gern mal Deine Meinung lesen würde #-o
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Zukunft in Brasilien?

Beitragvon Frankfurter » So 2. Aug 2015, 12:54

@ GatoBahia

Klappe ausreissen :

Frage an welcher Position in der Firma steht MANN/FRAU :?:

Je weiter MANN/FRAU oben in der Hierarchie der Firma steht, um so mehr ist es notwenig auch die "Leichen" im Keller des Vorgesetzten zu kennen :mrgreen: Und man muss sich halt eine "Truppe" von Wasserträgern halten.

So auf die HARTE sagen : " Du Axxxx F... off" ist dann doch zu unfein, und man fliegt. Aber..... ( das führt ja noch weiter ins OT , sorry trotzdem bis hierher.... #-o )
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Zukunft in Brasilien?

Beitragvon GatoBahia » So 2. Aug 2015, 13:46

Frankfurter hat geschrieben:@ GatoBahia

Klappe ausreissen :

Frage an welcher Position in der Firma steht MANN/FRAU :?:

Je weiter MANN/FRAU oben in der Hierarchie der Firma steht, um so mehr ist es notwenig auch die "Leichen" im Keller des Vorgesetzten zu kennen :mrgreen: Und man muss sich halt eine "Truppe" von Wasserträgern halten.

So auf die HARTE sagen : " Du Axxxx F... off" ist dann doch zu unfein, und man fliegt. Aber..... ( das führt ja noch weiter ins OT , sorry trotzdem bis hierher.... #-o )


OT: Zu sagen: "Chef deine Entscheidung lässt sich so nicht umsetzen, sie ist fachlich/menschlich nicht tragbar!" Das reicht oft schon das einem das bleiben in der Firma verlitten wird. Bis zu dem Punkt wo einem gesagt wird "Kollege XY wir wissen nicht wie wir ohne sie auskommen sollen aber wir probieren es einfach mal" hab ich es aber auch nie getrieben :lol:

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4641
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1126 mal
Danke erhalten: 535 mal in 428 Posts

Re: Zukunft in Brasilien?

Beitragvon Brazil53 » So 2. Aug 2015, 14:14

Frankfurter hat geschrieben:Hallo DanielaFerreira [-o< ...

wir sind hier im Forum :oops: Gern mal Deine Meinung lesen würde #-o


Die Dame hat sich noch einmal 24 Stunden später angemeldet, aber da gab es noch keine Beiträge. Ihr wart alle zu langsam. :mrgreen:
Vielleicht ließt sie ja seit dem heimlich mit. :roll:
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Re: Zukunft in Brasilien?

Beitragvon amazonasklaus » So 2. Aug 2015, 18:01

Trem Mineiro hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Ich hab zumindest mein ganzes Berufsleben lang immer gesagt wenn mir irgendwas nicht gepasst hat, befördert wurden dann eben andere #-o


Die Frage ist ja, wie du es gesagt hast (Fresse aufreißen)Zumindest in D ist konstruktive Kritik ja nicht unerwünscht. Ich geh mal davon aus, dass du im echten Leben anders kommunizierst als z.B. ein Pendriho hier im Forum.

Wobei in Brasilien kann jegliche Kritik gefährlich sein, da herrscht ein anderer Stil und da ist Kritik am Chef oder seinen Methoden schnell Insubordination. Da ist der Dono noch Herrscher und um dich zu entlasten braucht er keinen Grund sondern 14 Tage Zeit bis zum nächsten Kündigungstag.

Zum Arbeiten würde es für ihn nicht reichen, aber im Privaten bietet Brasilien einem Pedrinho durchaus Vorteile gegenüber Deutschland, was das Äußern von Kritik angeht. Erstens kann er mit seinem Portugiesisch eh keine komplexen Zusammenhänge darstellen. Zweitens würden keiner seine (zufällig verständlich formulierten) Kritikpunkte ernst nehmen, weil man vermuten würde, dass eigentlich etwas anderes gemeint war. Drittens hören sich Leute, die man finanziell über Wasser hält, schon mal Unsinn an.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]