Zurueck nach Deutschland mit Brasilianer im Gepaeck!

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Zurueck nach Deutschland mit Brasilianer im Gepaeck!

Beitragvon tasja_b » Mo 5. Mai 2014, 03:02

Oi!
Ich sehe das hier ueberwiegend immer nach Tips zur Einreise oder Auswanderung nach Brasilien gefragt wird.
Bei mir ist es andersherum und hoffe das jemand vielleicht ein paar Erfahrungen gemacht hat.

Ich lebe seit drei Jahren in Brasilien und bin hier mit einem Brasilianer verheiratet.

Aus verschiedenen Gruenden moechten wir einen Start in Deutschland versuchen. Das laesst natuerlich viele offene Fragen.

Am wichtigsten momentan ist es aber ob mein Mann neben dem deutschen Arbeitsrecht auch ein Europaeisches erlangt? Er arbeitet "embarcado" und ist fuer ihn von grossem Interesse. Da es doch viele Firmen im europaeischem Umkreis gibt, die seinen Job anbieten.

"verhaeltnismaessigkeit richtet sich auch an drittstaatler mit deutschem aufenthaltstitel???"

Hat vielleicht sonst einer Ideen was fuer berufliche Chancen er haben koennte.
Er ist "radio operator" spricht fliessend Englisch aber noch wenig deutsch.

Gibt es zufaellig ein paar Brasilianer die im Umkreis von Hamburg wohnen zur ersten Kontaktknuepfung?

Vielen herzlichen Dank
Freue mich ueber Antworten

Tasja
Benutzeravatar
tasja_b
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 23:42
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Zurueck nach Deutschland mit Brasilianer im Gepaeck!

Beitragvon Brazil53 » Mo 5. Mai 2014, 07:21

Hallo tasja, erst einmal Willkommen hier im Forum.
Wir dürfen und können hier keine Rechtsberatung betreiben, aber wir versuchen Fragen nach unserem Kenntnisstand zu beantworten.

Wenn dein Mann hier in Deutschland eine Aufenthaltsgenehmigung bekommt, beinhaltet das auch die Arbeitserlaubnis für Deutschland.

Wenn Du selber in einem anderen EU-Land arbeitest, dann hat dein Mann auch Grundsätzlich die Möglichkeit dort zu leben. Natürlich werden da irgendwelche formale Dinge (Aufenthaltskarte) nötig sein, die sich wahrscheinlich in den jeweiligen EU-Ländern etwas unterscheiden.

Um in einem anderen EU-Land als Drittstaatler arbeiten zu können benötigt man eine Arbeitserlaubnis-EU oder Arbeitsberechtigung-EU. Diese wiederum wird nach den Besonderheiten des jeweiligen Landes erteilt, es gibt sogenannte Vorrangprüfungen. Gute Chancen haben immer Arbeitnehmer mit Berufen die nicht von Einheimischen besetzt werden können.

Die andere Frage ist: "Darf dein Mann auch in einem anderen EU-Land arbeiten, wenn du deinen Wohnsitz in Deutschland hast.
Das darf er erst, wenn er die Erlaubnis zum "Daueraufenthalt-EG" hat. Die allerdings kann er erst nach 5 Jahren Daueraufenthalt in Deutschland bekommen.

Das ist mein Kenntnisstand
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2947
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1004 mal
Danke erhalten: 1759 mal in 1022 Posts

Re: Zurueck nach Deutschland mit Brasilianer im Gepaeck!

Beitragvon moni2510 » Mo 5. Mai 2014, 11:11

bevor es überhaupt ans arbeiten geht stehen Integrationskurs und dann Sprachtest an :mrgreen:
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2918
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 293 mal
Danke erhalten: 743 mal in 508 Posts

Re: Zurueck nach Deutschland mit Brasilianer im Gepaeck!

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 5. Mai 2014, 23:19

moni2510 hat geschrieben:bevor es überhaupt ans arbeiten geht stehen Integrationskurs und dann Sprachtest an :mrgreen:


Oder besser gesagt, bevor eine vorläufige AE erteilt wird, steht da (noch) der Sprachtest. Wegen fehlender Sprachkenntnisse kann zwar keinem Brasilianer der mit einer Deutschen verheiratet ist, der Aufenthalt verweigert werden. Aber z.B. mit der Arbeitserlaubnis und der AE können die schon rumzappeln.
Also schnellstens Deutsch lernen, A1 ist sicherlich keine Hürde, wenn man schone eine germanische Fremdsprache kennt. :D

Ich führe jetzt im Juli auch meine Brasilianische Frau wieder nach D ein, mal sehen, was die da alles für Sperenzchen machen

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Zurueck nach Deutschland mit Brasilianer im Gepaeck!

Beitragvon moni2510 » Mo 5. Mai 2014, 23:47

Bei uns dann im August bzw. September... mal sehen, wie das so aufm Land gehändelt wird.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2918
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 293 mal
Danke erhalten: 743 mal in 508 Posts

Re: Zurueck nach Deutschland mit Brasilianer im Gepaeck!

Beitragvon Trem Mineiro » Di 6. Mai 2014, 00:20

Hallo Moni

Uiuiui da habt ich ja auch was vor euch, auch so mit AE und Deutschtest und so weiter. Und dann noch Bayern

Wir gehen da den Weg des kleineren Widerstandes und melden uns erst mal wieder in Hessen an, wo meine Frau ja schon mal eine AE hatte. Und sie hat ja auch das DaF.

Und dann geht's auf nach Bayern. das Objekt der Begierde liegt derzeit in Biessenhofen, das müsstest du kennen 5 km von dir weg. Haben Kontakt aufgenommen und mal sehen ob wir ein Haar in der Suppe finden.

Jetzt muss ich mal sehen, wie man die Diplome meiner Frau anerkennt, bei Pharmazie ist das nicht ganz so leicht.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Zurueck nach Deutschland mit Brasilianer im Gepaeck!

Beitragvon moni2510 » Di 6. Mai 2014, 00:33

naja, auch in Bayern gibts ja den Jeitinho, meine Mom hat 42 Jahre bei der Stadtverwaltung gearbeitet. Wir haben das soweit schon mal geklärt.

Biessenhofen kenn ich, das ist am A*** der Welt vom A*** der Welt :D
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2918
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 293 mal
Danke erhalten: 743 mal in 508 Posts

Re: Zurueck nach Deutschland mit Brasilianer im Gepaeck!

Beitragvon BrasilJaneiro » So 29. Jun 2014, 20:03

tasja_b hat geschrieben:Oi!
Ich sehe das hier ueberwiegend immer nach Tips zur Einreise oder Auswanderung nach Brasilien gefragt wird.
Bei mir ist es andersherum und hoffe das jemand vielleicht ein paar Erfahrungen gemacht hat.

Ich lebe seit drei Jahren in Brasilien und bin hier mit einem Brasilianer verheiratet.

Aus verschiedenen Gruenden moechten wir einen Start in Deutschland versuchen. Das laesst natuerlich viele offene Fragen.

Am wichtigsten momentan ist es aber ob mein Mann neben dem deutschen Arbeitsrecht auch ein Europaeisches erlangt? Er arbeitet "embarcado" und ist fuer ihn von grossem Interesse. Da es doch viele Firmen im europaeischem Umkreis gibt, die seinen Job anbieten.

"verhaeltnismaessigkeit richtet sich auch an drittstaatler mit deutschem aufenthaltstitel???"

Hat vielleicht sonst einer Ideen was fuer berufliche Chancen er haben koennte.
Er ist "radio operator" spricht fliessend Englisch aber noch wenig deutsch.

Gibt es zufaellig ein paar Brasilianer die im Umkreis von Hamburg wohnen zur ersten Kontaktknuepfung?

Vielen herzlichen Dank
Freue mich ueber Antworten

Tasja


Hallo Tasja,

hast du mit deiner Anfrage schon Ergebnisse erhalten. Ein Feedback wäre nicht schlecht. Bevor ihr euch mit einem Leben in Deutschland bzw der EU überlegt, solltet ihr mal die beruflichen Perspektiven ausloten. Mit gutem Englisch, Portugiesisch als Muttersprachler und etwas Deutsch sollten die Türen schon offen sein, wenn dein Mann nicht älter als 40 sein sollte. Bewerbungen in Englisch, eigene Bewerber-homepage etc sollten die Türen öffnen und sind ab gewissen Positionen schon selbstverständlich.
Es gibt bestimmt viele Kontakte in Hamburg. Einfach auch mal googeln. Aber am Ende seid ihr auf euch selbst angewiesen.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4558
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 47 mal
Danke erhalten: 665 mal in 529 Posts


Zurück zu Deutschland

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]