Zurüvk nach Deutschland

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Zurüvk nach Deutschland

Beitragvon pagodeiro » Do 9. Feb 2017, 22:08

Colono hat geschrieben:Nun pagodeiro,

inzwischen lässt es sich nicht mehr verbergen weshalb du hier schreibst.
"eine bessere Schulbildung bieten...."
So wie ich das sehe, geht es dir doch darum über Brasilien zu meckern weil du hier warscheinlich mangels Ausbildung oder Kreativität Probleme bekommen hast. Oder sonst erfolglos bist. Kann durchaus sein dass du gar nicht in Brasilien lebst.

Zu meiner Person sei gesagt: Ich besitze kein Arbeitsbuch, das meiner Frau ist inzischen verstaubt. Ziehe keine Rente aus Deutschland, habe nichts geerbt und trotz allem schreibt sich mein "Kind" nächste Woche in eine brasilianische Bundes-Uni ein.

Was ich damit sagen will: ob jemand hier zufrieden ist, liegt zwangsläufig nicht an Brasilien sondern am persönlichen Umfeld.


Danke dir für deine ausführliche Antwort und Meinung! Ich freue mich natürlich wenn das alles für dich so geklappt hast wie du dir das gewünscht hast! Wenn Du also keinen Finger mehr krümmen musst ist das natürlich super! Ich muß allerdings meine Brötchen hart verdienen damit ich für meine Familie sorgen kann. Da habe ich in meinem Job derzeit wenig alternativen in Rio. Ausserdem ist Rio richtig gefährlich geworden und das zieht sich leider bis in die Zona Sul! Ich möchte nicht nur über Brasilien meckern, denn es verbindet mich sehr viel mit Rio de Janeiro und für mich war es immer die schönste Stadt der Welt und ich habe sehr gerne hier gelebt! Allerdings ging es die letzten Jahre mit der Stadt/Bundesstaat sehr bergab und alles ist marode - vom Schulsystem über Sicherheit bis hin zum Gesundheitssystem!
Ich bin natürlich für alle Hinweise von dir offen, wie man durch Nichtarbeit in Brasilien durchkommt! :lol:
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 225
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 61 mal
Danke erhalten: 34 mal in 30 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Zurüvk nach Deutschland

Beitragvon pagodeiro » Do 9. Feb 2017, 23:36

Und wenn das was da gerade in Espirito Santo abgeht auch in Rio passiert wird wohl jeder begreifen warum ich mit meiner Familie hier weg will! Es ist schon sehr angespannt . [-o<
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 225
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 61 mal
Danke erhalten: 34 mal in 30 Posts

Re: Zurüvk nach Deutschland

Beitragvon GatoBahia » Do 9. Feb 2017, 23:43

pagodeiro hat geschrieben:Und wenn das was da gerade in Espirito Santo abgeht auch in Rio passiert wird wohl jeder begreifen warum ich mit meiner Familie hier weg will! Es ist schon sehr angespannt . [-o<


Hab das vor fünf Jahren in Bahia erlebt, die Jungs im Tarnfleck mit M16 kenn'ch aus Mexico :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4223
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 980 mal
Danke erhalten: 494 mal in 399 Posts

Re: Zurüvk nach Deutschland

Beitragvon Colono » Fr 10. Feb 2017, 02:28

pagodeiro hat geschrieben: Allerdings ging es die letzten Jahre mit der Stadt/Bundesstaat sehr bergab und alles ist marode - vom Schulsystem über Sicherheit bis hin zum Gesundheitssystem!
Ich bin natürlich für alle Hinweise von dir offen, wie man durch Nichtarbeit in Brasilien durchkommt! :lol:

Dir einen Rat zu geben das will ich gerne tun: Wie wäre es denn sich mal ins Auto zu setzen um etwas anderes ausser Rio kennen zu lernen. Etwa tausend Kilometer südlicher gibt es eine Gegend am Südatlantik die in Sachen Schönheit, Extravaganz, Lifestyle etc. durchaus mit Rio mithalten kann, sehr sauber, für südamerikanische Verhältnisse extrem sicher ist. Eine Schiesserei wie beim Münchner Einkaufszentrum gab es dort noch nie. Schwerlastverkehr am Christkindlmarkt gibt es dort ebenfalls nicht ( obwohl es den Christkindlmarkt durchaus gibt :mrgreen:). Auch wer auf Rios Aushängeschilder Wert legt: eine Christusstatue und eine Seilbahn die einen auf eine Aussichtsplattform bringt gibt es natürlich auch.
Ich schlage mal vor sich dort in einer begehrten Wohngegend etwas Land zu besorgen. Mit etwas Eigenleistung vertikal zu bauen um sich hinterher Leute gegen Geldleistung ins Haus zu holen. Je nach dem sollte das reichen um seinem Kind(ern) eine ausreichend gute Schule bieten zu können. Irgendeiner hat mal hier im Forum gesagt: " Die beste Investition sind unsere Kinder!" Wie wahr.
Gehörten dann deine Töchter zu den Schulkollegen meines Sohnes dann würdest du bestimmt erkennen dass eigentlich nicht viel Unterschied zu einem Deutschen Bildungssystem besteht. Im Gegenteil. - Und einen Krankenversicherungsbeitrag von unter 100 Reais für jeden Unterachzehnjährigen würdest dir bestimmt noch dazu leisten können. Vor solchem Hintergrund halte ich es nicht für sinnvoll ein Kind aus seiner gewohnten Easy-living-Kultur heraus zu reissen um es in einer gefrusteten teilislamischen verbiederten Gleichmachergesellschaft aufwachsen zu lassen.

Aber du wirst schon wissen was du tust bzw. euch antust.

https://www.youtube.com/watch?v=TXjy0Akh2E0
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2181
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 594 mal
Danke erhalten: 659 mal in 484 Posts

Folgende User haben sich bei Colono bedankt:
pagodeiro

Re: Zurüvk nach Deutschland

Beitragvon GatoBahia » Fr 10. Feb 2017, 08:47

Also euer Musikgeschmack geht ja erstmal gar nicht :shock:
Der Rest ist einfach nur Schleichwerbung für Blumenau :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4223
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 980 mal
Danke erhalten: 494 mal in 399 Posts

Re: Zurüvk nach Deutschland

Beitragvon cabof » Fr 10. Feb 2017, 10:23

bin auf der Suche nach einem Fleckchen für meinen Urlaub. Blumenau? Organisierter Süden? Überall die gleiche Kacke in Brasilien....
http://g1.globo.com/sc/santa-catarina/noticia/2017/02/em-blumenau-32-das-42-viaturas-da-policia-militar-estao-paradas.html

meine Turma postet mir die News .... über 100 Tote in einer Stadt, in wenigen Tagen, da wird mit Sicherheit nicht gefahndet oder aufgeklärt.
Ergo laufen da zB 100 Mörder frei rum.....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9650
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1376 mal
Danke erhalten: 1422 mal in 1194 Posts

Re: Zurüvk nach Deutschland

Beitragvon GatoBahia » Fr 10. Feb 2017, 10:39

cabof hat geschrieben:bin auf der Suche nach einem Fleckchen für meinen Urlaub. Blumenau? Organisierter Süden? Überall die gleiche Kacke in Brasilien....
http://g1.globo.com/sc/santa-catarina/noticia/2017/02/em-blumenau-32-das-42-viaturas-da-policia-militar-estao-paradas.html

meine Turma postet mir die News .... über 100 Tote in einer Stadt, in wenigen Tagen, da wird mit Sicherheit nicht gefahndet oder aufgeklärt.
Ergo laufen da zB 100 Mörder frei rum.....


Meine Götter, das betrifft immer nur die Favela und an sochen Tagen werden dann ebend mal die alten Rechnungen beglichen [-X Hab mich da unten immer sicher gefühlt :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4223
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 980 mal
Danke erhalten: 494 mal in 399 Posts

Re: Zurüvk nach Deutschland

Beitragvon pagodeiro » Fr 10. Feb 2017, 19:53

GatoBahia hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:bin auf der Suche nach einem Fleckchen für meinen Urlaub. Blumenau? Organisierter Süden? Überall die gleiche Kacke in Brasilien....
http://g1.globo.com/sc/santa-catarina/noticia/2017/02/em-blumenau-32-das-42-viaturas-da-policia-militar-estao-paradas.html

meine Turma postet mir die News .... über 100 Tote in einer Stadt, in wenigen Tagen, da wird mit Sicherheit nicht gefahndet oder aufgeklärt.
Ergo laufen da zB 100 Mörder frei rum.....


Meine Götter, das betrifft immer nur die Favela und an sochen Tagen werden dann ebend mal die alten Rechnungen beglichen [-X Hab mich da unten immer sicher gefühlt :idea:


Wie wäre es denn wenn du dich mal mit dem Land und tagesaktuellen Nachrichten von dort befassen würdest? Wäre sicher hilfreich um mitreden zu können! :idea:
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 225
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 61 mal
Danke erhalten: 34 mal in 30 Posts

Folgende User haben sich bei pagodeiro bedankt:
Regina15

Re: Zurüvk nach Deutschland

Beitragvon GatoBahia » Fr 10. Feb 2017, 20:37

pagodeiro hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:bin auf der Suche nach einem Fleckchen für meinen Urlaub. Blumenau? Organisierter Süden? Überall die gleiche Kacke in Brasilien....
http://g1.globo.com/sc/santa-catarina/noticia/2017/02/em-blumenau-32-das-42-viaturas-da-policia-militar-estao-paradas.html

meine Turma postet mir die News .... über 100 Tote in einer Stadt, in wenigen Tagen, da wird mit Sicherheit nicht gefahndet oder aufgeklärt.
Ergo laufen da zB 100 Mörder frei rum.....


Meine Götter, das betrifft immer nur die Favela und an sochen Tagen werden dann ebend mal die alten Rechnungen beglichen [-X Hab mich da unten immer sicher gefühlt :idea:


Wie wäre es denn wenn du dich mal mit dem Land und tagesaktuellen Nachrichten von dort befassen würdest? Wäre sicher hilfreich um mitreden zu können! :idea:


Ich telefoniere täglich mit meiner Familie wenn ich nicht da unten bin :idea: Bahia ist nicht Spirito Santo und wir haben solche Situationen schon durchleben müssen :!:
Und schöne Grüße an die üblichen Claqueur =D>
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4223
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 980 mal
Danke erhalten: 494 mal in 399 Posts

Re: Zurüvk nach Deutschland

Beitragvon pagodeiro » Fr 10. Feb 2017, 21:08

GatoBahia hat geschrieben:
pagodeiro hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:bin auf der Suche nach einem Fleckchen für meinen Urlaub. Blumenau? Organisierter Süden? Überall die gleiche Kacke in Brasilien....
http://g1.globo.com/sc/santa-catarina/noticia/2017/02/em-blumenau-32-das-42-viaturas-da-policia-militar-estao-paradas.html

meine Turma postet mir die News .... über 100 Tote in einer Stadt, in wenigen Tagen, da wird mit Sicherheit nicht gefahndet oder aufgeklärt.
Ergo laufen da zB 100 Mörder frei rum.....


Meine Götter, das betrifft immer nur die Favela und an sochen Tagen werden dann ebend mal die alten Rechnungen beglichen [-X Hab mich da unten immer sicher gefühlt :idea:


Wie wäre es denn wenn du dich mal mit dem Land und tagesaktuellen Nachrichten von dort befassen würdest? Wäre sicher hilfreich um mitreden zu können! :idea:


Ich telefoniere täglich mit meiner Familie wenn ich nicht da unten bin :idea: Bahia ist nicht Spirito Santo und wir haben solche Situationen schon durchleben müssen :!:
Und schöne Grüße an die üblichen Claqueur =D>


Es ist einfach nur geschmack- und niveaulos von dir sich so herablassend und respektlos zum Thema ES zu äussern! Weißt du eigentlich was dort passiert ist und was eventuell in anderen Bundesstaaten passieren könnte? Ich glaube du solltest mal deine Hausaufgaben machen! Unfassbar! #-o
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 225
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 61 mal
Danke erhalten: 34 mal in 30 Posts

Folgende User haben sich bei pagodeiro bedankt:
Colono

VorherigeNächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]