Zusammenführen von Threads erlaubt?

Mitteilungen von und für Mitgliedern zum Brasilien-Forum / Verbesserungsvorschläge / Kritik und Lob

Threads mit identischem Inhalt

Umfrage endete am Sa 10. Nov 2007, 13:27

Ja, Mit "Leiche in der Karre" durch City in "Brasilianerin in Münster ermordet..." zusammenführen
5
33%
Ja, "Brasilianerin in Münster ermordet..." mit "Leiche in der Karre" zusammenführen
4
27%
Nein, jedoch "Leiche in der Karre" schliessen
2
13%
Nein, jedoch "Brasilianerin in Münster ermordet..." schliessen
0
Keine Stimmen
Nix Zusammenführen und schliessen, einfach beides so belassen
4
27%
 
Abstimmungen insgesamt : 15

Zusammenführen von Threads erlaubt?

Beitragvon dietmar » Fr 9. Nov 2007, 13:27

Es existieren zwei Threads mit identischem Inhalt. Die Frage stellt sich nun, ob ich sie zusammenführen darf. Daher diese kleine Umfrage.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Zusammenführen von Threads erlaubt?

Beitragvon Severino » Fr 9. Nov 2007, 13:58

Eine Zusammenführ-Aktion hatte ich ja bei "Immobilien - Tipps" und "Gesetzgebung: Brasilianisches Recht, Behörden, Zoll & Steuern" mal durchgeführt. Ich bin der Meinung, dass dies die Übersichtlichkeit stark erhöht und auch den Inhalt der einzelnen Threads kompletter macht.
Daneben gab es viele "Leichen", wie z.B.: "Bin am 1.3.2005 in Fortaleza. Wo soll ich übernachten?" Also lauter so Fragen, die entweder nicht Mal ne Antwort hatten, oder zeitlich schon lange erledigt waren.
Gefragt hatte ich dazu übrigens nicht Mal unseren Admin. Ich hielt das für sinnvoll und gelöscht wurde nix. Falls jemand der Meinung ist, das das Zusammenführen von identischen Threads keinen Sinn macht, dann können wir Mods uns diese Arbeit ja auch sparen....
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Re: Zusammenführen von Threads erlaubt?

Beitragvon dietmar » Fr 9. Nov 2007, 15:06

Nun, viele User scheinen an einer demokratischen Entscheidung über die Zukunft dieses Threads nicht partizipieren zu wollen. Zumindest hat die Mehrheit der Leser nicht abgestimmt.

Damit zeigt sich für mich, dass die Moderatoren diese Aufgaben übernehmen sollen, und zwar ohne Rückfrage mit mir oder den Usern. So wie es immer gehandhabt wurde.

Aber ich keine Angst, ich lasse das hier noch offen, es darf weiter eifrig diskutiert und abgestimmt werden.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Zusammenführen von Threads erlaubt?

Beitragvon Seb-BH » Fr 9. Nov 2007, 17:08

Sorry, aber die Frage ist doch ein bisschen lächerlich! Vielleicht mag sich deshalb niemand daran beteiligen..

Und zu sagen, du stellst die Frage um eine demokratische Mitentscheidung herbeizuführen.. ähm, bitte?? :?

Ich muss ehrlich sagen, ich weiss nicht welcher Thread und welche Posts hier gelöscht/verschoben wurden, aber vielleicht sollte vor einer solchen Aktion noch einmal eine solche Frage gestellt werden. Dann ist mit Sicherheit auch mit einer höheren Beteiligung zu rechnen.. aber mit eventuell nicht beabsichtigtem Ausgang..

Weiterhin muss ich sagen, dass ich selbst seit 5 Jahren Admin eines Forums mit 2000 Benutzern und 60000 Threads bin. Unser Löschverhalten war bis heute: EIN THREAD! Und trotzdem geht es finde ich zivilisiert zu.. Dafür gibts aber auch einen Off-Topic und einen Fun Bereich, wo fast alles geschrieben werden darf. Rein Themenorientierte Foren sind doch (mit verlaub) Langweilig. Ein Forum ist eine Gemeinde und da möchte man auch mal über Themen sprechen die einen persönlich interessieren und nicht direkt Themenbezogen sind.. Eine Beziehung führe ich auch nicht nur zum Kinder großziehen, oder?

So.. jetzt atme ich wieder aus, und lese weiter was ich noch so verpasst habe..
Benutzeravatar
Seb-BH
 
Beiträge: 105
Registriert: Fr 20. Apr 2007, 03:11
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Zusammenführen von Threads erlaubt?

Beitragvon dietmar » Fr 9. Nov 2007, 17:26

Da kann ich dich nur beglückwünschen. Kein Spam-Threads, keine doppelten Threaderöffnungen, kein Getrolle. Der Traum eines jeden Admins. Können wir die User tauschen? :lol:

Aber mal im ernst. Genau auf das was du geschrieben hast, wollte ich hinaus. Es ist lächerlich. Aber hier gibt es User, die im Endeffekt genau das fordern. Und darum habe ich diesen Thread eröffnet.

Wie heisst denn dein Forum? Würde mich gerne mal dort umsehen und abgleichen wie du es realisiert hast. Welches Userspektum hast du? Oder ist das alles geheim? :cool:
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Zusammenführen von Threads erlaubt?

Beitragvon Severino » Fr 9. Nov 2007, 17:29

Seb-BH hat geschrieben:..... Und trotzdem geht es finde ich zivilisiert zu.. Dafür gibts aber auch einen Off-Topic und einen Fun Bereich, wo fast alles geschrieben werden darf. Rein Themenorientierte Foren sind doch (mit verlaub) Langweilig. Ein Forum ist eine Gemeinde und da möchte man auch mal über Themen sprechen die einen persönlich interessieren und nicht direkt Themenbezogen sind.....

Dafür gab es im BFN ja Mal Trolls Heaven. Und da auch das einer überwachen muss um nicht plötzlich nette Klagen von überschlauen Rechtsanwälten zu bekommen, ist das richtig viel Arbeit. Deswegen hatte ja Lemi den wieder abgeschafft.
Bleibt die Frage, ob sich denn hier ein Moderator findet, der bereit wäre einen solchen Bereich zu moderieren und auch für den Inhalt die Verantwortung übernimmt. Ich denke, dass in diesem Fall weder Dietmar noch einer der Moderatoren was dagegen hätte.
Und Du hast Recht. Man will natürlich nicht nur und ausschliesslich über Brasilien reden. Und es sind ja auch einige User hier, die wirklich Interessantes berichtet haben. Und auch dabei kommt der Humor nicht zu kurz. Aber wenn jeder Thread nach zwei Seiten aus dem Ruder läuft, dann fehlt es schlichtwegs an Disziplin. Das beginnt ja oft schon mit dem Ignorieren der Suchfunktion, dem Eröffnen von Threads in der komplett falschen Rubrik, uva.
Das Forum ist eine Gemeinde, die eigentlich ein wichtiges gemeinsames Ziel haben sollte: Informationen und den Austausch solcher zum Thema Brasilien. Es geht nicht um Oberschlaumeier und Besserwisser. Aber es ist wie gesagt mühsam, wenn einige User diskutieren und plötzlich ballert einer total unqualifiziert dazwischen. Beispiele dazu gibt es genug.
Das führt dann nämlich schlussendlich dazu, dass gar keiner mehr Beiträge schreibt. Wo sind denn die Reiseberichte von Brasilien? Warum schreiben denn von den 2.600 User gerade Mal 20 oder 30? Kann es also sein, dass über 2.000 stille Mitleser sich genau aus dem Grund gar nicht trauen etwas zu schreiben, weil es dann gleich eins auf die Mütze gibt?
Von all den verschiedenen Brasilienforen, die es gibt, ist nach meiner Meinung BFN das informativste und auch das unterhaltsamste. Jedenfalls bis jetzt.
Trolls heaven hat mich nie gestört. Aber moderieren und die Verantwortung dafür übernehmen möchte ich nicht. Freiwillige vor!
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Re: Zusammenführen von Threads erlaubt?

Beitragvon poersi » Fr 9. Nov 2007, 18:56

Severino hat geschrieben:
Seb-BH hat geschrieben:..... Und trotzdem geht es finde ich zivilisiert zu.. Dafür gibts aber auch einen Off-Topic und einen Fun Bereich, wo fast alles geschrieben werden darf. Rein Themenorientierte Foren sind doch (mit verlaub) Langweilig. Ein Forum ist eine Gemeinde und da möchte man auch mal über Themen sprechen die einen persönlich interessieren und nicht direkt Themenbezogen sind.....

Dafür gab es im BFN ja Mal Trolls Heaven. Und da auch das einer überwachen muss um nicht plötzlich nette Klagen von überschlauen Rechtsanwälten zu bekommen, ist das richtig viel Arbeit. Deswegen hatte ja Lemi den wieder abgeschafft.
Bleibt die Frage, ob sich denn hier ein Moderator findet, der bereit wäre einen solchen Bereich zu moderieren und auch für den Inhalt die Verantwortung übernimmt. Ich denke, dass in diesem Fall weder Dietmar noch einer der Moderatoren was dagegen hätte.
Und Du hast Recht. Man will natürlich nicht nur und ausschliesslich über Brasilien reden. Und es sind ja auch einige User hier, die wirklich Interessantes berichtet haben. Und auch dabei kommt der Humor nicht zu kurz. Aber wenn jeder Thread nach zwei Seiten aus dem Ruder läuft, dann fehlt es schlichtwegs an Disziplin. Das beginnt ja oft schon mit dem Ignorieren der Suchfunktion, dem Eröffnen von Threads in der komplett falschen Rubrik, uva.
Das Forum ist eine Gemeinde, die eigentlich ein wichtiges gemeinsames Ziel haben sollte: Informationen und den Austausch solcher zum Thema Brasilien. Es geht nicht um Oberschlaumeier und Besserwisser. Aber es ist wie gesagt mühsam, wenn einige User diskutieren und plötzlich ballert einer total unqualifiziert dazwischen. Beispiele dazu gibt es genug.
Das führt dann nämlich schlussendlich dazu, dass gar keiner mehr Beiträge schreibt. Wo sind denn die Reiseberichte von Brasilien? Warum schreiben denn von den 2.600 User gerade Mal 20 oder 30? Kann es also sein, dass über 2.000 stille Mitleser sich genau aus dem Grund gar nicht trauen etwas zu schreiben, weil es dann gleich eins auf die Mütze gibt?
Von all den verschiedenen Brasilienforen, die es gibt, ist nach meiner Meinung BFN das informativste und auch das unterhaltsamste. Jedenfalls bis jetzt.
Trolls heaven hat mich nie gestört. Aber moderieren und die Verantwortung dafür übernehmen möchte ich nicht. Freiwillige vor!


Oder lustige Threads umgehend wieder geschlossen werden.

Genau aus dem Grund überlege ich es mir nicht zweimal, nein mindestens fünfmal, ob ich wieder einen Thread eröffne.
Benutzeravatar
poersi
 
Beiträge: 406
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 20:21
Wohnort: CH, Nähe ZH
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 5 mal in 5 Posts

Re: Zusammenführen von Threads erlaubt?

Beitragvon Seb-BH » Sa 10. Nov 2007, 18:09

Nein, es gibt keine Geheimnisse: http://myhaw.de heisst das Board.
Allerdings hatten wir genau so Probleme und sind z.B. irgendwann zur Anmeldung mit Freischaltung und mit Realnames übergegangen.. Aber das Umfeld ist einfach ein völlig anderes, daher ist es nicht vergleichbar.

Ja, ich verstehe ja dass das alles nicht einfach ist.
Ich muss aber der Ehrlichkeit halber auch sagen, dass ich einige male doof geguckt hab, als mitten in einem Thread stand:
[hmod]gelöscht[/hmod] (oder so ähnlich, habt Nachsicht, kommt aus meiner Erinnerung).

In diesem Moment fühle ich mich einfach "beschnitten" und bevormundet.
Was da stand kann ich nicht mehr nachvollziehen.. genau so wenig ob die Löschung berechtigt war oder nicht..

Ich kann mir gut Vorstellen, dass das bei vielen Usern sauer aufstößt. Ebenso das Verändern von Threadnamen! Sorry, aller "Forum übersichtlicher", "besser zu finden" etc. zum Trotz: das geht nicht!! Ich muss ehrlich sagen, mit diesem Wissen wird mir einiges klar.. Threads verschwinden, neue tauchen unter anderen Namen neu auf. Bisher hab ich mir gedacht, dass mit der Forensoftware "etwas" nicht stimmt, aber das Umbenennen erklärt alles.
Das ist meiner Meinung nach ein absolutes DON'T!
Mich verwirrt es und auch hier gilt: das Unverständnis der User ist vorprogrammiert.

Also, nicht das ich mich jetzt auch zum (dreckigem? Was für ein Wort.. [-o< ) Duzend stell #-o
Ihr macht sicherlich einen schwierigen und auch guten Job.. Aber man muss im Sinne des Allgemeinwohls auch mal die Leute schreiben lassen. Läuft's ausm Ruder, so ist das halt. Nach 3 Seiten kann man immer noch sagen: Jungs, das sind nicht die Spielregeln, Thread geschlossen, Punkt. Hat der User dann ein Recht auf Beschwerde?
Der Themeneröffner kann (wenns ihm noch auf dem Herzen liegt) einfach einen neuen Thread zu diesem Thema eröffnen.
Schön ist das nicht (auch wegen der Übersichtlichkeit), aber man kann es nicht allen Recht machen.

Fakt ist: Wo Menschen aufeinander treffen gibts Streit und Unstimmigkeiten. Aber gehört das nicht auch dazu? In welcher Kneipe beim Bier (oder sonstwas) wird denn nicht hitzig diskutiert?

Problem ist einfach, dass die Streithähne vergessen dass auf der anderen Seite auch "nur ein Mensch" sitzt, bzw. manchen ist es auch einfach egal. Da muss eingeschritten werden (auch wegen dem ganzen Anwaltsgedusel).
Aber bitte DISKRET und DISTANZIERT! Sonst wirds nur noch persönlich und es kommt zum Aufstand (ich sage nur Anarchie).

Genug gefalset..
Benutzeravatar
Seb-BH
 
Beiträge: 105
Registriert: Fr 20. Apr 2007, 03:11
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Zusammenführen von Threads erlaubt?

Beitragvon dietmar » Mo 12. Nov 2007, 02:34

Die Abstimmung ist beendet. Die Threads werden zusammengeführt.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts


Zurück zu Briefkasten

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]