Zwei Europäer umgebracht

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

Re: Zwei Europäer umgebracht

Beitragvon zagaroma » Mo 10. Mär 2014, 20:27

Berlincopa hat geschrieben:
P.S: Wieso wird über den Flugzeugabsturz so intensiv berichtet, wo es doch täglich viel mehr Tote durch den Straßenverkehr gibt?


Weil ein Flugzeugabsturz viel spannender ist. Weil wir beim Fliegen keinen Einfluss haben auf das Geschehen. Weil es fast immer tödlich ausgeht. Wenn man aus 10 Km Höhe abstürzt, hat man noch fast 4 Minuten Zeit, um sich auf das Ende vorzubereiten oder zu hoffen, dass die Piloten genug Eier haben, um die Nase wieder hochzuziehen (wie es in der Airfrance bei Fernando de Noronha eigentlich hätte geschehen können/müssen, aber da herrschte nur totale Verwirrung im Cockpit). Weil man nur noch beten kann, dass am Steuer ein "Sully" Sullenburger sitzt, der seinen Airbus nach Ausfall beider Motoren im Segelflug heil auf dem Hudson River in New York landete und keinen Menschen an Bord verlor.

Und wie kann man eigentlich ein Flugzeug nach fast 3 Tagen immer noch nicht gefunden haben?????
Sorry, OT.
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 703 mal
Danke erhalten: 1188 mal in 641 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Zwei Europäer umgebracht

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 10. Mär 2014, 20:33

Oi Frankie
Na,na mit 78 noch leidenschaftliche Nutten-Kunden. Ich bleibe dabei, du führst da eine absurde Diskussion. Aber jedem seine Meinung, da hast du Recht.
Da du ja nicht mal mehr der Mainstreampropaganda vertraust, worauf basieren denn deine Unterstellungen und Vermutungen? Wieder diese Geheimkontakte zum brasilianischen Geheimdienst :D , Außenstelle München.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Zwei Europäer umgebracht

Beitragvon Berlincopa » Mo 10. Mär 2014, 20:40

frankieb66 hat geschrieben:
Berlincopa hat geschrieben:Ziemliches Kauderwelsch was Du hier zum besten gibst.

.... mag ja sein dass ich für deine Ohren Kauderwelsch schreibe, aber ich nehme mir das Recht raus meine Meinung frei zu äußern. Meine Meinung, und nicht das was von der Mainstreampropaganda vorgegeben wird ...
Ach das alte Thema Mainstream und Propaganda, vermisse eigentlich Dein sonst gerne benutztes Wort der "gleichgeschalteten..." Hast Du Dich denn eigentlich schon mit dem neuesten Meisterwerk von Herrn Sarrazin eingedeckt`?.
Berlincopa hat geschrieben:Wenn Du generell was gegen das Posten eines Berichts über die Ermordung von Europäern hast,

Diese 2 ermordeten Europäer sind auch nicht mehr "wert" als die 100 unlängst von irgendwelchen faschistischen Black Blocks ermordeten Europäer in der Ukraine ... und dass die von dir genannten 2 Europäer im Rotlichtmiliöh unterwegs waren ist für dich wahrscheinlich auch nur eine Randnotiz ... Hauptsache mal eine Pseudoschlagzeile produziert ...
Wer sind denn die faschistischen Black Blocks in der Ukraine? Und ich habe überhaupt keine Schlagzeile produziert, sondern lediglich einen Bericht über ein Verbrechen gepostet. Frage mich ernsthaft, weshalb Du Dich so darüber echauffierst

Berlincopa hat geschrieben:Ansonsten vermisse ich ein gewisses Maß an Empathie gegenüber den Ermordeten.

Natürlich tun mir die Opfer leid, aber dann hätten sie halt besser auf ihren Umgang achten sollen (waren ja kein Newbies in Brasilien, sondern leidenschaftliche Nuttenkunden), denn: "Wer sich in Gefahr begibt kommt (manchmal) darin um."
Solange die genauen Fakten zum Fall doch wohl noch nicht ganz klar sind, halte ich Schuldzuweisungen nicht für sinnvoll. Aber selbst "Nuttenkunden" sind ja kein Schlachtvieh

Frankie
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: Zwei Europäer umgebracht

Beitragvon zagaroma » Mo 10. Mär 2014, 20:48

Na ja, der gesunde Menschenverstand sagt einem doch, dass es sehr wohl damit zusammenhängen kann, dass diese Herren ein 'open house' führten, Feste veranstalteten und Leute reinliessen, die sie nicht gut genug kannten. Die Paranoia der meisten Brasiliander finde ich zwar übertrieben, aber es gibt sicher Günde dafür. Und irgendwem sind sie wohl auf die Eier getreten, sonst wäre es bei einem einfachen Raubüberfall geblieben. Wahrscheinlich findet die Polizei ziemlich schnell heraus, was da passiert ist.
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 703 mal
Danke erhalten: 1188 mal in 641 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
frankieb66

Re: Zwei Europäer umgebracht

Beitragvon amazonasklaus » Mo 10. Mär 2014, 21:19

Leute, hackt doch nicht so auf Frankie herum. Schließlich schreibt er das nur, um seiner Verantwortung als Forums-Pharisäer gerecht zu werden.

Um sich nicht zu blamieren, googlet er jetzt sicher verzweifelt nach Hinweisen, die seine Behauptung unterstützen... Mal schauen, was da noch so rauskommt...
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

Folgende User haben sich bei amazonasklaus bedankt:
Trem Mineiro

Re: Zwei Europäer umgebracht

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 10. Mär 2014, 21:55

zagaroma hat geschrieben:Wahrscheinlich findet die Polizei ziemlich schnell heraus, was da passiert ist.


Oder besser nicht, dann kann man nochmal so richtig spekulieren. Ich hoffe, dass mit dem "Gesunden Menschenverstand" bei ansonsten fehlenden Informationen wird nicht zur Regel wird. Mir sagt der "Gesunde Menschenverstand" (oder ist der vielleicht krank), dass das sicherlich Kinderschänder waren, da deutet auch das Alter von 78 Jahren bei einem hin, und einer war auch noch Kroate, puhhhh, aber was haben die Kroaten mit Kinderschändern zu tun.

Jetzt sind wir auf dem richtigen Niveau angelangt. Aber Frankie wird uns da schon auf dem laufenden halten :D .
Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Zwei Europäer umgebracht

Beitragvon zagaroma » Mo 10. Mär 2014, 22:16

Mann, Leute, es gibt ja kaum noch einen Fred, wo Ihr Euch nich seitenlang anscheisst. Was is denn los? Frühling lässt sein blaues Band... und die Platzhirsche gehen gaga? Zuviele Hähne auf dem Hof? :vomit:
Peter Ustinov hat mal gesagt: Die Deutschen wissen nicht alles, sie wissen nur alles besser. Aber müssen wir das wirklich bis zum Umfallen durchexerzieren? Gääähhhnnnn...... :nacht:
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 703 mal
Danke erhalten: 1188 mal in 641 Posts

Re: Zwei Europäer umgebracht

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 10. Mär 2014, 22:55

zagaroma hat geschrieben:Mann, Leute, es gibt ja kaum noch einen Fred, wo Ihr Euch nich seitenlang anscheisst.:

Nicht übertreiben, es sind nur sehr wenige, auch wenn's da mal intensiv wird. Ansonsten der allgemeine Tipp: Ignorieren.

Gruß
Trem Mineiro

PS: haste auch noch einen Spruch für Österreicher, Schweizer und Italiener? :D
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Zwei Europäer umgebracht

Beitragvon Berlincopa » Mo 10. Mär 2014, 23:08

PS: haste auch noch einen Spruch für Österreicher, Schweizer und Italiener? :D[/quote]


Auch wenn ich nicht gefragt wurde:


Zu Italien:
Frage: Woran erkennt man einen italienischen Panzer?
Antwort: Er hat einen Vorwärts- und 5 Rückwärtsgänge



Und zu Österreich:
Dateianhänge
Gas geben.jpg
Gas geben.jpg (39.78 KiB) 504-mal betrachtet
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Folgende User haben sich bei Berlincopa bedankt:
Trem Mineiro

Re: Zwei Europäer umgebracht

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 10. Mär 2014, 23:11

Nicht das die Leute meinen, wir hätten keinen Humor, auch wenn's mal hoch hergeht.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Folgende User haben sich bei Trem Mineiro bedankt:
zagaroma

VorherigeNächste

Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]