Zwei Visa innerhalb von 12 Monaten???

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Zwei Visa innerhalb von 12 Monaten???

Beitragvon snapdragon » Mo 23. Jun 2008, 18:32

Liebe Brasilienfreunde,
Ich war in Brasilien von August 07 bis April 08 mit dem Visto temporário 1 und habe ein Praktikum in Campinas gemacht. Nun habe ich ein Semester hier in Deutschland verbracht und will gern im September zurückkehren für ein halbes Jahr. Zu diesem Zweck werde ich meine Bachelor-Arbeit dort zu Favelas und die gesellschaftliche Situation schreiben.
Nun hab ich gesehen, dass man für ein Studentenvisum eingeschrieben sein muss, und ich hoffte, ein Brief meines Professors würde reichen?

Könnt ihr mir weiterhelfen? Ist es überhaupt möglich, nach achtmonatigen Aufenthalt in Brasilien und nur ca. viermonatigen Aufenthalt in Deutschland wieder zurückzukehren???
Don´t cry, because it´s over. Be happy, cause it happened.
Benutzeravatar
snapdragon
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 14. Aug 2007, 23:47
Wohnort: Sao Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Zwei Visa innerhalb von 12 Monaten???

Beitragvon Laurita » Mo 23. Jun 2008, 19:06

Meinst du, einen Brief deines Professors in D?
Benutzeravatar
Laurita
 
Beiträge: 205
Registriert: Mo 28. Nov 2005, 22:18
Wohnort: Frankfurt am Main
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Re: Zwei Visa innerhalb von 12 Monaten???

Beitragvon LAWRENCE » Di 24. Jun 2008, 00:43

snapdragon hat geschrieben: Ist es überhaupt möglich, nach achtmonatigen Aufenthalt in Brasilien und nur ca. viermonatigen Aufenthalt in Deutschland wieder zurückzukehren???


Das ist kein Problem, da Du ja mit eine Visum (Temp. I) in BRA warst und nicht als Tourist. Von daher spielt es keine Rolle wie lange Du das erste Mal in BRA und wielange Du in D warst. Theoretisch kannst Du Dich hier als Tourist 180 Tage aufhalten, nach Deutschland fliegen ein Visum (Student, Arbeits, etc.) besorgen und sofort wieder in BRA einreisen.

Da Du ja ohnehin auch mit einem Studentenvisum einreisen willst sehe bzgl. der 4 Monate in D keine Probleme.
Schwieriger wird es da sicher werden das Studentenvisum zu bekommen. Dazu musst Du natürlich an einer Uni eingeschrieben sein, wie willst Du denn sonst dort studieren, sprich Deine Arbeit schreiben ??? Dazu brauchst Du denn schon etwas von der bras. Uni, glaube kaum das daein Schrieb von Deinem dt. Prof. was ausrichten kann. :roll:
Man kann natürlich auch ein Studentenvisum bekommen, wenn man "nur" für einen Sprachkurs (Port. f. Ausländer z.B.) eingeschrieben ist, aber ob das für Dich in Frage kommt, weissich nicht.
Benutzeravatar
LAWRENCE
 
Beiträge: 147
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 11:39
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 19 mal in 18 Posts

Re: Zwei Visa innerhalb von 12 Monaten???

Beitragvon snapdragon » Mi 25. Jun 2008, 16:16

Ja, ich geb ja zu, dass ich jetzt nur meine Punkte fertig gemacht hab und die BA-Arbeit über ein brasilienspezifisches Thema schreibe, um wieder nach Sao Paulo zu gehen. Eingeschrieben bin ich aber leider hier (und theoretisch könnte ich die Arbeit auch hier in Deutschland schreiben).
Habt ihr denn Tipps für kostengünstige Sprachkurse in Sao Paulo, bei denen ich mich einschreiben kann, um ein Studentenvisum zu bekommen? Oder habt ihr Tipps, wie ich anderweilig irgend ein Visum bekommen kann (egal welches, Hauptsache Visum).

Ich danke euch.
Don´t cry, because it´s over. Be happy, cause it happened.
Benutzeravatar
snapdragon
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 14. Aug 2007, 23:47
Wohnort: Sao Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Zwei Visa innerhalb von 12 Monaten???

Beitragvon Laurita » Mi 25. Jun 2008, 19:42

Hallo Snapdragon,

Was genau studierst du? Kannst du es dir nicht vorstellen, ein Austauchsemester in Brasilien zu machen und gleichzeitig deine Arbeit schreiben? Ich komme aus São Paulo und kann dir eigene Tipps geben, falls nötig.
Benutzeravatar
Laurita
 
Beiträge: 205
Registriert: Mo 28. Nov 2005, 22:18
Wohnort: Frankfurt am Main
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Re: Zwei Visa innerhalb von 12 Monaten???

Beitragvon snapdragon » Do 26. Jun 2008, 08:49

Kommunikationswissenschaft. Ich hab ja schon in USP gschaut, und die haben einen riesigen Bereich dafür mit eigenen Sendungen (Journalismus) u.ä. Darum wollte ich gern meinen Master ab Januar dort machen... Bis ich dann erfahren habe, wie hart das Auswahlverfahren ist... Ich kann mich zwar zum Beispiel in Portugiesisch verständigen, doch beim Test würde ich total scheitern.

Ach so, und ja, ich meine einen Brief meines Professors. Ich kann mir übrigens vorstellen, während des Schreibens öfter als Gasthörer schon dabei zu sein, doch da ist man dann ja leider nicht eingeschrieben und ich weiß auch nicht, inwieweit das von hier aus funktionieren würde?
Don´t cry, because it´s over. Be happy, cause it happened.
Benutzeravatar
snapdragon
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 14. Aug 2007, 23:47
Wohnort: Sao Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Zwei Visa innerhalb von 12 Monaten???

Beitragvon Laurita » Do 26. Jun 2008, 17:05

Hallo,

Diese Informationen habe ich in http://rio.daad.de/shared/informationen.htm gefunden:

"Studienfortsetzer oder Gaststudenten, die sich nur wenige Semester für einzelne Kurse einschreiben möchte, müssen kein vestibular ablegen. Ordentlich eingeschriebene deutsche Studenten oder Doktoranden können an den meisten brasilianischen Universitäten sogenannte matérias isoladas belegen und dafür Scheine erwerben, wobei auch Fächer aus verschiedenen Studiengängen kombiniert werden können. Für die Zulassung und Anerkennung bisheriger Studienleistungen, die direkt an der gewählten Hochschule stattfindet, und die Einschreibung in matérias isoladas sind folgende beglaubigte und übersetzte Unterlagen einzureichen:

• tabellarischer Lebenslauf

• Auflistung und Nachweis aller besuchten Lehrveranstaltungen mit Semesterstundenzahlen und erzielten Leistungsnachweise mit Noten (histórico escolar)

• Matrikelbeschinigung der deutschen Hochsule (bei Antrag auf matéria isolada)

• Reisepass mit Visum

• Hochschulabschlusszeugnis, das vom Kultusministerium oder Regierungspräsidium beglaubigt und vom zuständigen brasiliansichen Konsulat rückbeglaubigt wurde

• portugiesisches Sprachzeugnis

(...) Die endgültige Aufnahme wird meist von einem Auswahlgespräch abhängig gemacht.

Für die Antrag eines Studentenvisums wird die Bestätigung über (den Antrag der) Einschreibung verlangt. Darüber hinaus sind ein gültiger Reisepass, ein polizeiliches Führungszeugnis, Passfotos und eventuell ein Nachweis über die Finanzmittel für die Studiendauer erforderlich. Nach der Ankunft muss man sich innerhalb von 30 Tagen bei der örtlichen Polizei anmelden, wo man man einen vorläufige carteira de estrangeiro bekommt. (...)"

"Ausländische Bachelorstudenten (und damit sind alle diejenigen gemeint die an einer ausländischen Hochschule studieren, unabhängig davon welche ihre Staatsangehörigkeit ist) dürfen einen Antrag stellen um an unserer Universität Austauschstudenten (intercambistas) zu sein und somit Vorlesungen und/oder Seminare ihrer freien Wahl zu besuchen." Mehrere Informationen unten http://www.usp.br/ccint/.

Ich nehme an, du hast Portugiesisch schon irgendwo gelernt, oder?
Benutzeravatar
Laurita
 
Beiträge: 205
Registriert: Mo 28. Nov 2005, 22:18
Wohnort: Frankfurt am Main
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Re: Zwei Visa innerhalb von 12 Monaten???

Beitragvon snapdragon » Do 26. Jun 2008, 18:51

Hey danke, das ist echt lieb von dir. Das Problem dabei war, dass du zum Einschreiben schon das Visum brauchst, doch die Bestätigung der Hochschule, die du aber erst nach dem Einschreiben kriegst, für das Visum brauchst.

Ich glaube, da wäre es doch einfacher, dort einen Portugiesisch-Sprachkurs zu machen (Mein Portugiesisch reicht für den Alltag, doch für ein Spradchzeugnis für die Uni wahrscheinlich nicht, da ich nur knappe acht Monate in Brasilien war und dort erst Portugiesisch gelernt hab).

Kennt ihr Sprachkurse in Sao Paulo, für die ich ein Visum kriegen würde? Ich hab schon nach Sprachkursen gesurft, doch die waren unbezahlbar. Unterkunft und alles hätte ich dort, müsste mich nur irgendwo einschreiben.

Vielen Dank für eure Hilfe
Valeu
Don´t cry, because it´s over. Be happy, cause it happened.
Benutzeravatar
snapdragon
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 14. Aug 2007, 23:47
Wohnort: Sao Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Zwei Visa innerhalb von 12 Monaten???

Beitragvon Laurita » Fr 27. Jun 2008, 13:20

Stimmt, die Sprachkurse sind normalerweise sehr teuer. Wo in São Paulo wirst du wohnen? Ich kann nach die Preise per e-mail fragen, wenn du willst. Du kannst auch in USP fragen, ob einen Brief eines privaten Lehrers genug wäre!
Benutzeravatar
Laurita
 
Beiträge: 205
Registriert: Mo 28. Nov 2005, 22:18
Wohnort: Frankfurt am Main
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Re: Zwei Visa innerhalb von 12 Monaten???

Beitragvon snapdragon » Sa 28. Jun 2008, 22:54

Oh ja, das wäre toll!!! Ich werde versuchen, etwas in der Nähe von USP zu finden.
VIELEN DANK!!!
Don´t cry, because it´s over. Be happy, cause it happened.
Benutzeravatar
snapdragon
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 14. Aug 2007, 23:47
Wohnort: Sao Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]