zweimalige Einreise und Doppelstaatsbürgerschaft

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: zweimalige Einreise und Doppelstaatsbürgerschaft

Beitragvon GatoBahia » Fr 10. Mär 2017, 22:45

Na sdorowje #-o

(Deine Nachricht enthält 15 Zeichen.)
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4148
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 964 mal
Danke erhalten: 483 mal in 390 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: zweimalige Einreise und Doppelstaatsbürgerschaft

Beitragvon Itacare » Fr 10. Mär 2017, 23:06

Wo kein Kläger, da kein Richter, Gato. Mittlerweile fühle ich mich im Paragraphendschungel ganz wohl.
Ein Minimum an schlauem Verhaltem sollte immer sein. Lauthals anzugeben, "schaut her, mit meinen 2 Pässen habe ich sie alle gelöffelt" gehört hier eher nicht dazu.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5050
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 847 mal
Danke erhalten: 1281 mal in 893 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
Urs

Re: zweimalige Einreise und Doppelstaatsbürgerschaft

Beitragvon GatoBahia » Fr 10. Mär 2017, 23:17

Itacare hat geschrieben:Wo kein Kläger, da kein Richter, Gato. Mittlerweile fühle ich mich im Paragraphendschungel ganz wohl.
Ein Minimum an schlauem Verhaltem sollte immer sein. Lauthals anzugeben, "schaut her, mit meinen 2 Pässen habe ich sie alle gelöffelt" gehört hier eher nicht dazu.


Ich wurde da unten schon mal in so 'ner Blauen Taxe ziemlich ruppig auf eine Polizeistation gefahren wurden weil mich jemand aus Mißgunst angeschissen hat :shock: Alles in Luft aufgelöst :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4148
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 964 mal
Danke erhalten: 483 mal in 390 Posts

Re: zweimalige Einreise und Doppelstaatsbürgerschaft

Beitragvon Itacare » Fr 10. Mär 2017, 23:37

Mal ne interessante Frage, Gato. Wenn ich denn einen deutschen und einen schweizerischen Pass hätte, müsste ich dann nicht, wenn ich nach Brasilien einreise, beide Pässe vorlegen? Denk mal drüber nach :mrgreen: :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5050
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 847 mal
Danke erhalten: 1281 mal in 893 Posts

Re: zweimalige Einreise und Doppelstaatsbürgerschaft

Beitragvon pagodeiro » Fr 10. Mär 2017, 23:57

Beide Pässe haben ein biometrisches Foto welches ins System gescannt und gespeichert wird. Durch einen Match-Algorithmus werden die beiden Fotos auch mit den Pässen erkannt und angezeigt. Dabei ist es egal ob im schweizer Pass Schmidt mit "dt" steht und im deutschen Pass Schmitt mit doppel "TE". Adressen sind eh nicht auf dem RFID gespeichert! Also sollte der CH/DE Bürger eher seine Hausaufgaben machen!
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 222
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 61 mal
Danke erhalten: 33 mal in 30 Posts

Folgende User haben sich bei pagodeiro bedankt:
Urs

Re: zweimalige Einreise und Doppelstaatsbürgerschaft

Beitragvon GatoBahia » Sa 11. Mär 2017, 00:04

Itacare hat geschrieben:Mal ne interessante Frage, Gato. Wenn ich denn einen deutschen und einen schweizerischen Pass hätte, müsste ich dann nicht, wenn ich nach Brasilien einreise, beide Pässe vorlegen? Denk mal drüber nach :mrgreen: :mrgreen:


Werden da auch beide gestempelt :shock: Da wird man doch ganz schizophren bei #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4148
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 964 mal
Danke erhalten: 483 mal in 390 Posts

Re: zweimalige Einreise und Doppelstaatsbürgerschaft

Beitragvon pagodeiro » Sa 11. Mär 2017, 00:22

Wird die schizophrene Ein- und Ausreise eigentlich strafrechtlich verfolgt?
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 222
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 61 mal
Danke erhalten: 33 mal in 30 Posts

Re: zweimalige Einreise und Doppelstaatsbürgerschaft

Beitragvon GatoBahia » Sa 11. Mär 2017, 00:50

Wer bin ich überhaupt :idea: Und wenn ja, wie viele #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4148
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 964 mal
Danke erhalten: 483 mal in 390 Posts

Re: zweimalige Einreise und Doppelstaatsbürgerschaft

Beitragvon Urs » Mo 13. Mär 2017, 14:03

GatoBahia hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:Wo kein Kläger, da kein Richter, Gato. Mittlerweile fühle ich mich im Paragraphendschungel ganz wohl.
Ein Minimum an schlauem Verhaltem sollte immer sein. Lauthals anzugeben, "schaut her, mit meinen 2 Pässen habe ich sie alle gelöffelt" gehört hier eher nicht dazu.


Ich wurde da unten schon mal in so 'ner Blauen Taxe ziemlich ruppig auf eine Polizeistation gefahren wurden weil mich jemand aus Mißgunst angeschissen hat :shock: Alles in Luft aufgelöst :idea:


Überrascht mich eher nicht! Dürfte leider auch nicht das letzte mal gewesen sein. Bist ja nicht der 08.15-Typ. Mit allen Vor- und Nachteilen. Halt die Ohren steif.

Gruss Urs
Benutzeravatar
Urs
 
Beiträge: 133
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 20:46
Wohnort: Vorort Bern
Bedankt: 1061 mal
Danke erhalten: 71 mal in 45 Posts

Folgende User haben sich bei Urs bedankt:
GatoBahia

Re: zweimalige Einreise und Doppelstaatsbürgerschaft

Beitragvon Urs » Mo 13. Mär 2017, 14:18

pagodeiro hat geschrieben:Beide Pässe haben ein biometrisches Foto welches ins System gescannt und gespeichert wird. Durch einen Match-Algorithmus werden die beiden Fotos auch mit den Pässen erkannt und angezeigt. Dabei ist es egal ob im schweizer Pass Schmidt mit "dt" steht und im deutschen Pass Schmitt mit doppel "TE". Adressen sind eh nicht auf dem RFID gespeichert! Also sollte der CH/DE Bürger eher seine Hausaufgaben machen!


Sehr guter Beitrag. Da müsste man gleich noch eine Operation machen. Solche Chirurgen gibt es ja in Südamerika. Jeweils mit dem passenden Fussballdress zu reisen nützt wohl eher nichts
Die Fotos vom jeweiligen Pass können ja durchaus um Jahre versetzt sein. Ich habe keine Ahnung...

Gruss
Urs
Benutzeravatar
Urs
 
Beiträge: 133
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 20:46
Wohnort: Vorort Bern
Bedankt: 1061 mal
Danke erhalten: 71 mal in 45 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]