zweimalige Einreise und Doppelstaatsbürgerschaft

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

zweimalige Einreise und Doppelstaatsbürgerschaft

Beitragvon Biba » Di 31. Jan 2017, 21:47

Liebe Brasilienfreunde

Ich bin am verzweifeln... Habe das Gefühl, die öffentlichen Stellen möchten oder können keine genauen Angaben machen. Ich habe mehrere Fragen betreffend Einreise in Brasilien. Vielleicht könnt ihr mir helfen oder ein bisschen Mut machen :)

1. Ich bin Doppelbürger CH/D. Bis jetzt bin ich mit dem CH-Pass nach Brasilien gereist. Wenn ich jetzt den Deutschen nehme. Merken die das an der Grenze?

2. Meinen letzte Einreise war am 1.8.2016, Ausreise 23.12.2016. Habe beim Ausreisen meine Busse erhalten, aber noch nicht bezahlt. Wann darf ich wieder einreisen? 6 Monate nach Einreise oder 6 Monate nach Ausreise?

3. Falls ich jetzt wieder einreisen darf. Kann ich im Februar für 2 Wochen einreisen und dann im April nochmals 2 Wochen? Darf ich also innerhalb der 90 Tage mehrmals ein und ausreisen?

Danke für eure Hilfe!
Beijo
Benutzeravatar
Biba
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 31. Jan 2017, 21:04
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: zweimalige Einreise und Doppelstaatsbürgerschaft

Beitragvon GatoBahia » Di 31. Jan 2017, 22:39

Biba hat geschrieben:Liebe Brasilienfreunde

Ich bin am verzweifeln... Habe das Gefühl, die öffentlichen Stellen möchten oder können keine genauen Angaben machen. Ich habe mehrere Fragen betreffend Einreise in Brasilien. Vielleicht könnt ihr mir helfen oder ein bisschen Mut machen :)

1. Ich bin Doppelbürger CH/D. Bis jetzt bin ich mit dem CH-Pass nach Brasilien gereist. Wenn ich jetzt den Deutschen nehme. Merken die das an der Grenze?

2. Meinen letzte Einreise war am 1.8.2016, Ausreise 23.12.2016. Habe beim Ausreisen meine Busse erhalten, aber noch nicht bezahlt. Wann darf ich wieder einreisen? 6 Monate nach Einreise oder 6 Monate nach Ausreise?

3. Falls ich jetzt wieder einreisen darf. Kann ich im Februar für 2 Wochen einreisen und dann im April nochmals 2 Wochen? Darf ich also innerhalb der 90 Tage mehrmals ein und ausreisen?

Danke für eure Hilfe!
Beijo


Oi, wilkommen im Forum =D> Bin aber nicht der Grußonkel hier :idea:

Selbst Brasilien hat auch schon Computer, gleicher Geburtstag und Geburtsort fällt auf [-X

Du kannst deine neunzig Tage eigentlich verbringen wie du lustig bist, für die Zwischenräume empfielt sich Uruguay oder Chile :cool: In Chile laufen mir aber zu viele Deutsche rum :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 3807
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 890 mal
Danke erhalten: 449 mal in 363 Posts

Re: zweimalige Einreise und Doppelstaatsbürgerschaft

Beitragvon Biba » Di 31. Jan 2017, 22:56

GatoBahia hat geschrieben:
Biba hat geschrieben:Liebe Brasilienfreunde

Ich bin am verzweifeln... Habe das Gefühl, die öffentlichen Stellen möchten oder können keine genauen Angaben machen. Ich habe mehrere Fragen betreffend Einreise in Brasilien. Vielleicht könnt ihr mir helfen oder ein bisschen Mut machen :)

1. Ich bin Doppelbürger CH/D. Bis jetzt bin ich mit dem CH-Pass nach Brasilien gereist. Wenn ich jetzt den Deutschen nehme. Merken die das an der Grenze?

2. Meinen letzte Einreise war am 1.8.2016, Ausreise 23.12.2016. Habe beim Ausreisen meine Busse erhalten, aber noch nicht bezahlt. Wann darf ich wieder einreisen? 6 Monate nach Einreise oder 6 Monate nach Ausreise?

3. Falls ich jetzt wieder einreisen darf. Kann ich im Februar für 2 Wochen einreisen und dann im April nochmals 2 Wochen? Darf ich also innerhalb der 90 Tage mehrmals ein und ausreisen?

Danke für eure Hilfe!
Beijo


Oi, wilkommen im Forum =D> Bin aber nicht der Grußonkel hier :idea:

Selbst Brasilien hat auch schon Computer, gleicher Geburtstag und Geburtsort fällt auf [-X

Du kannst deine neunzig Tage eigentlich verbringen wie du lustig bist, für die Zwischenräume empfielt sich Uruguay oder Chile :cool: In Chile laufen mir aber zu viele Deutsche rum :lol:


Also ab Ausreise 90Tage ausserhalb von Brasilien und dann darf ich wieder zurück? Eine Freundin erzählte mir nämlich ab Einreise 180 Tage und dann darf wieder eingereist werden. Aber dich denke, dass verschiebt sich nach hinten, da ich länger als 90 Tage im Land war?!
Benutzeravatar
Biba
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 31. Jan 2017, 21:04
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: zweimalige Einreise und Doppelstaatsbürgerschaft

Beitragvon GatoBahia » Di 31. Jan 2017, 23:09

Sorry wenn das jetzt unfreundlich rüber kam :shock: Da ich zum Glück kein Anwalt bin, meine These ist das du die neunzig Tage verbringen kannsd wie du lustig bisd :idea: Ob du inzwischen in Kolumbien, Uruguay oder Chile wohnst währe egal [-X Und selbst wenn mich meine Verlobte verprügeln würde wenn sie das liest, diese Länder taugen mehr als Brasilien, aber meine Tochter is 'ne Brasieira und das is gut so :!:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 3807
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 890 mal
Danke erhalten: 449 mal in 363 Posts

Re: zweimalige Einreise und Doppelstaatsbürgerschaft

Beitragvon Saelzer » Di 31. Jan 2017, 23:22

Mein Eindruck ist, dass es gleitend ausgerechnet wird, denn es gibt für die 180 Tage keine festen Ankerdaten. So wie ich das beobachtet habe schauen sie in den Computer und berechnen die Tage, die Du in den letzten 180 Tagen im Land warst. Die ziehen sie dann von den möglichen 90 Tagen ab und schreiben Dir eine entsprechende Zahl in den Stempel.

Wie oft Du dann innerhalb dieses gleitenden 180 Tagefensters ein- und ausreist ist vermutlich egal, Hauptsache es werden nicht mehr als 90 Tage innerhalb dieser 180 Tage.

So sehe ich das. :mrgreen:
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 613
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 71 mal
Danke erhalten: 284 mal in 171 Posts

Folgende User haben sich bei Saelzer bedankt:
GatoBahia

Re: zweimalige Einreise und Doppelstaatsbürgerschaft

Beitragvon GatoBahia » Di 31. Jan 2017, 23:39

Mein Sohn ist leicht afrikanischer Abstammung und sieht auch ein wenig so aus, das hat die letzte Abreise aus Bahia wohl um zwanzig Minuten verzögert :shock: Das zollfreihe Bier hat mich dann wieder etwas beruhigt :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 3807
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 890 mal
Danke erhalten: 449 mal in 363 Posts

Re: zweimalige Einreise und Doppelstaatsbürgerschaft

Beitragvon cabof » Mi 1. Feb 2017, 05:49

Hallo Biba,
herzlich willkommen bei uns im Forum. Waren die Antworten hilfreich? Das Thema wird immer mal wieder diskutiert.
So weit ich weiss, fallen Schweizer Bürger nicht unter die 90 Tage Regelung, Du kannst also verlängern. Schau
mal auf die Konsularseite. Rechtssicherheit bekommst Du aber erst nach pers. Nachfrage, jeder Fall ist anders....

Interessant... Du hast 2 Pässe... ich könnte mir vorstellen, das diese bei der PF unterschiedlich und unabhängig
registriert sind. Namensgleichheiten gibt es zu Hauf, dürfte kein Kriterium sein, Passnummer etc. sind verschieden,
Pech, wenn Dein Foto auftaucht... schon sehr heikel so eine Einreise. Ich kann mich an keinen Fall im Forum erinnern
wo dieses mal durchgezogen wurde. Viel Glück.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9489
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1350 mal
Danke erhalten: 1387 mal in 1164 Posts

Re: zweimalige Einreise und Doppelstaatsbürgerschaft

Beitragvon GatoBahia » Mi 1. Feb 2017, 07:58

Einreise neunzig Tage nach Ausreise, das Ticket musde zahlen! Sind eh nur drei Real fuffzig :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 3807
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 890 mal
Danke erhalten: 449 mal in 363 Posts

Re: zweimalige Einreise und Doppelstaatsbürgerschaft

Beitragvon Biba » Mi 1. Feb 2017, 23:06

cabof hat geschrieben:Hallo Biba,
herzlich willkommen bei uns im Forum. Waren die Antworten hilfreich? Das Thema wird immer mal wieder diskutiert.
So weit ich weiss, fallen Schweizer Bürger nicht unter die 90 Tage Regelung, Du kannst also verlängern. Schau
mal auf die Konsularseite. Rechtssicherheit bekommst Du aber erst nach pers. Nachfrage, jeder Fall ist anders....

Interessant... Du hast 2 Pässe... ich könnte mir vorstellen, das diese bei der PF unterschiedlich und unabhängig
registriert sind. Namensgleichheiten gibt es zu Hauf, dürfte kein Kriterium sein, Passnummer etc. sind verschieden,
Pech, wenn Dein Foto auftaucht... schon sehr heikel so eine Einreise. Ich kann mich an keinen Fall im Forum erinnern
wo dieses mal durchgezogen wurde. Viel Glück.


Hallo Cabof

Dankeschön. Die Antworten waren so mais ou menos...
Leider hat sich das Gesetzt Anfang 2015 geändert und Schweizer können nicht mehr verlängern. Dies habe ich schmerzlich erfahren, als ich dies bei meinem ersten Brasilienaufenthalt Mitte 2015 machen wollte. Ich war die erste aus unserem Hilfswerk, die nicht mehr verlängern konnte. Wieder was gelernt :D

Und ja die offiziellen Seiten nützen auch nicht viel. Entweder wollen oder können die keine Auskunft geben. Habe schon beim Konsulat in Bern angerufen, die haben mich nach Zürich geschickt. Am Telefon weisen die dich darauf hin, dass man nur per Mail Kontakt aufnehmen kann und dann schreibt niemand zurück... :x auch die Homepage ist nichts sagend... bleibt mir wohl nichts anderes übrig als den etwas weiten Weg nach Zürich auf mich zunehmen und da mal persönlich vorzusprechen.

Ich habe jetzt einen Flug für den 17. April gebucht. Die 90 Tage nach Ausreise sind dann vorbei. Und ich sollte somit keine Probleme bekommen. Aber ich wäre halt so gerne Ende Februar nochmal kurz nach Brasilien gegangen. Aber 1000.-Fr für den Flug und dann muss ich umkehren, dass ist mir zu riskant...

Auch die Sache mit dem Deutschenpass. Die einen sagen, die merken das, die andern sagen, die merken das nicht. :? Wie gesagt, 1000.- Fr um dann nicht reingelassen zu werden ist mir irgendwie zu heikel.
Benutzeravatar
Biba
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 31. Jan 2017, 21:04
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: zweimalige Einreise und Doppelstaatsbürgerschaft

Beitragvon Biba » Mi 1. Feb 2017, 23:10

GatoBahia hat geschrieben:Einreise neunzig Tage nach Ausreise, das Ticket musde zahlen! Sind eh nur drei Real fuffzig :lol:


3 Real 50? Welches Ticket?
Benutzeravatar
Biba
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 31. Jan 2017, 21:04
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]